Spare bis zu 50% bei Deiner nächsten Futter-Bestellung

Platinum Hundefutter im Test & Vergleich 2021

Der Hund stammt vom Wolf ab und hat dementsprechend ganz besondere Ernährungsbedürfnisse. Viele Besitzer wollen ihrem felligen Gefährten deshalb einen Speiseplan ermöglichen, der den Gegebenheiten der Wildnis so exakt wie möglich entspricht.

Hierfür bietet sich besonders das Platinum Hundefutter an. Der Hersteller hat sich besonders naturbelassener Nahrung mit einem sehr hohen Fleischgehalt verschrieben.

In diesem Artikel erfährst Du mehr über das Unternehmen und seinen Ernährungsansatz. Außerdem stelle ich dir die 5 besten Platinum Hundefutter für 2021 im Vergleich vor.

Unser Testsieger

Testsieger unter den Platinum Hundefuttern ist unserer Ansicht nach die “Adult Beef & Potatoes” Halbfeuchtnahrung. Sie besticht durch einen sehr hohen Rindfleischanteil und viele sinnvolle Zusätze, so dass eine optimale Nährstoffversorgung wirklich gewährleistet wird.

Der Energiegehalt dieser Sorte ist erstaunlich hoch, so dass sie sich insbesondere für sehr aktive Vierbeiner eignet, die mitten im Hundeleben stehen.

Die besten 5 Platinum Hundefutter im Test

Table could not be displayed.

Platinum Adult Beef & Potatoes

Ein sehr hochwertiges und empfehlenswertes Futter ist die “Platinum Adult Beef & Potatoes” Nahrung. Die halbfeuchten Kroketten sind getreidefrei und vor allem für sehr lebendige und aktive Hunde im Erwachsenalter ideal.

Das frische Rindfleisch, das 70 Prozent des Futters ausmacht, ist nämlich wirklich sehr nahrhaft: Ein Proteingehalt von 24 Prozent und 16 Prozent Fett sprechen doch eine deutliche Sprache. Vor allem sportliche Tiere, die sich sehr viel bewegen, werden davon profitieren – ältere oder etwas gemütlicher agierende Vierbeiner sollten aber sehr vorsichtig gefüttert werden, um kein Übergewicht anzusetzen.

Getreidefreie Premium Nahrung besonders für aktive Hunde

Sehr erfreulich sind auch die weiteren Inhaltsstoffe. Besonders die kaltgepressten Pflanzenöle und der vergleichsweise hohe Fischgehalt sind interessant, denn sie geben dem Futter sehr viele wertvolle Omega 3 Fettsäuren. Der verarbeitete Grünlippmuschel Extrakt hat positiven Einfluss auf die Gelenke, dank viel Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten wie Linsen ist auch der Ballaststoffgehalt sehr ansprechend.

Eine sehr interessante Mischung ohne Getreide also, die sehr empfehlenswert ist. Auf Dauer ist das Adult Beef & Potatoes Futter allerdings nicht ganz so günstig, es gehört eher zu den teureren Futtersorten in der Platinum Produktpalette.

Vorteile

  • getreidefreies Futter
  • enthält viele sinnvolle Superfoods und Omega 3 Fettsäuren
  • für ein Trockenfutter sehr viel Frischfleisch
  • sehr viele Ballaststoffe
  • hoher Fettgehalt, ideal für sportliche Tiere

Nachteile

  • für ältere oder bequemere Tiere etwas viel Fett
  • vergleichsweise teuer

Platinum Adult Lamb & Rice

Ebenfalls interessant ist das “Platinum Adult Lamb & Rice” Futter. Getreidefrei ist es zwar nicht – der enthaltene Reis wird jedoch von den meisten, aber nicht allen Hunden gut angenommen.

Mit über 70 Prozent ist bei diesem Futter der Lammfleisch-Anteil sehr hoch. Mit einem Fettgehalt von 12,5 Prozent ist dieses eher mager. Ideal ist es daher vor allem für etwas weniger aktive Tiere und Hunde auf Diät. Selbst Senioren kann man unter Umständen gut damit ernähren.

Vergleichsweise fettarmes Futter auch für ältere Tiere

Die sonstige Zusammensetzung ähnelt sehr stark dem getreidefreien Beef & Potatoes Futter. Das bedeutet, dass besonders der Omega 3 Gehalt vergleichsweise hoch ist. Für eine bessere Verdauung ist der Lamb & Rice Nahrung zudem Bierhefe beigemischt. Dies macht sich auch bei der Verträglichkeit bemerkbar – viele Hundehalter loben in Erfahrungsberichten, dass das Futter sehr gut angenommen wird.

Wenn dein vierbeiniger Liebling also kein Problem mit reishaltigem Futter hat, ist diese Platinum Sorte eine gute Option mit niedrigem Fettgehalt.

Vorteile

  • viel fettarmes Lammfleisch, ideal für weniger aktive Hunde oder Tiere auf Diät
  • hochwertige, durchdachte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe
  • laut Erfahrungsberichten häufig sehr verträglich
  • guter Omega 3 Gehalt für Kreislauf, Haut und Fell

Nachteile

  • Reis wird nicht von allen Hunden gleich gut angenommen

Platinum Adult Iberico & Greens

Schweinefleisch hat unter Hundehaltern einen denkbar schlechten Ruf. Das liegt vor allem daran, dass es roh verzehrt viel Schaden bei den Vierbeinern anrichten kann. Ausreichend erhitzt ist es allerdings unbedenklich – es spricht also nichts dagegen, das “Platinum Adult Iberico & Greens” Futter zu probieren.

Das Fleisch entstammt dabei dem Iberischen Schwein. Anders als Hausschweine werden diese Tiere vorwiegend in der freien Natur gehalten. Ihr Fleisch ist besonders cholesterinarm und nährstoffreich.

Beim Platinum Adult Iberico & Greens kommen besonders Hunde mit Futtermittelallergien auf ihre Kosten: Die halbfeuchte Nahrung gilt nämlich als hypoallergen und sehr schmackhaft.

Hochwertiges Schweinefleisch besonders für Futtermittel-Allergiker

Der Proteingehalt ist mit 23 Prozent ein wenig geringer als bei anderen Platinum Sorten, der Fettgehalt beträgt 14 Prozent und ist so ziemlich ausgeglichen. Das Futter eignet sich daher gut für erwachsene Hunde, die normal belastet werden.

Erfreulicherweise verzichtet Platinum bei dieser Sorte vollständig auf Getreide. Stattdessen entstammen die Kohlenhydrate vor allem Kartoffeln, die weiteren Zutaten umfassen u.a. Bierhefe für eine gestärkte Verdauung, Lachs- und pflanzliche Öle für eine gute Omega 3 Versorgung und Grünlippmuschel-Extrakt für gestärkte Gelenke.

Somit ist dieses Futter besonders dann eine gute Idee, wenn dein Vierbeiner Probleme mit Getreide und konventionellen Fleischsorten wie Geflügel und Rind hat.

Vorteile

  • getreidefrei, Kohlenhydrate auf Kartoffelbasis
  • cholesterinarmes, hochwertiges Fleisch vom iberischen Schwein
  • hypoallergenes Futter
  • ausgeglichener Fettgehalt

Nachteile

  • etwas geringerer Proteingehalt als bei anderen Platinum Futtern

Platinum Adult Chicken

Die Sorte “Platinum Adult Chicken” ist so etwas wie der Dauerbrenner in der Produktpalette des Herstellers: Dieses Futter war die erste halbfeuchte Trockennahrung, die das Unternehmen 2004 auf den Markt brachte und erfreut sich auch heute noch sehr großer Beliebtheit.

Zum Einsatz kommt hier vor allem frisches Hähnchenfleisch, das 70 Prozent des Futters ausmacht. Dabei sticht sofort der sehr hohe Protein- und Fettgehalt hervor – mit 26 bzw. 16 Prozent ist diese Sorte diesbezüglich die stärkste der Platinum Adult Reihe.

Neben vielen sinnvollen tierischen und pflanzlichen Zusätzen fällt weiterhin der hohe anorganische Anteil auf, der für viele Nährstoffe spricht. Der Geruch ist sehr natürlich und auch für menschliche Nasen angenehm, von Hunden wird der Geschmack des Futters sehr gut angenommen, wenn man Erfahrungsberichte anderer Hundehalter betrachtet.

Günstiger Dauerbrenner unter den Platinum Sorten

Etwas schade ist allerdings, dass das Platinum Adult Chicken Futter einen ziemlich hohen Getreideanteil hat. Dabei verlässt sich der Hersteller leider nicht nur auf Reis, sondern nutzt auch Mais, der zwar viel Kalium und Magnesium enthält, aber für viele Tiere auch schwer verdaulich ist.

Das könnte gegen diese Sorte sprechen. Für die Adult Chicken Mischung spricht aber auf jeden Fall der Preis: Das Futter ist bei weitem das günstigste Platinum Halbfeuchtfutter, das 2021 erhältlich ist.

Vorteile

  • sehr hoher Protein- und Fettgehalt
  • angenehmer Geruch, Geschmack wird von den meisten Tieren gut angenommen
  • hoher Anteil an anorganischen Nährstoffen
  • für ein Platinum Futter sehr günstiger Preis

Nachteile

  • enthält viel Getreide, auch Mais

Platinum Puppy Chicken

Weiterhin bietet Platinum auch Welpenfutter an. Besonders empfehlenswert ist hier unserer Ansicht nach die “Puppy Chicken” Nahrung.

Sie besticht durch einen sehr hohen Fleischgehalt – 73 Prozent des Futters besteht aus hochwertigem, frischem Hähnchenfleisch, das vom wachsenden Vierbeiner sehr gut verdaut werden kann. Der hohe Feuchtegehalt von 18 Prozent sorgt zudem für viel Hydrierung.

Hochwertiges Welpenfutter mit sehr hohem Fleischanteil

Sehr gut gelungen sind auch die Energiewerte dieses Futters: Mit einem Proteingehalt von 27 Prozent und einem Fettanteil von 16 Prozent kann dein kleiner Racker sehr aktiv sein, ohne dass er sich Sorgen um zu wenig Kalorien machen muss.

Auch der Kalziumgehalt des Futters ist vergleichsweise hoch. Etwas unterdurchschnittlich ist allerdings der Phosphor-Anteil.

Wenn Du deinem Hund in der Wachstumsphase viel frisches Fleisch mit hoher Qualität bieten möchtest, macht es also viel Sinn, sich für das Platinum Puppy Chicken Futter zu entscheiden.

Vorteile

  • sehr hoher Fleischanteil von 73 %
  • gut verdauliche Geflügelnahrung
  • starker Protein- und Fettgehalt
  • Kalziumgehalt ideal für Hunde im Wachstum

Nachteile

  • Phosphor-Anteil etwas niedrig

Was ist Platinum Hundefutter?

Hinter der Marke Platinum verbirgt sich eine Firma mit dem etwas sperrigen Namen “Pro Developments Verwaltungs GmbH”. Davon solltest Du dich aber nicht täuschen lassen, denn das Unternehmen ist kein großer Konzern, der sich nur am Rande mit Hundenahrung beschäftigt.

Von Hundehaltern für Hundehalter

Stattdessen handelt es sich bei Platinum um eine Marke, die von Hundehaltern ins Leben gerufen wurde, um andere Hundefreunde und deren vierbeinige Lieblinge mit hochwertigem Futter zu versorgen.

Nach Angaben des Unternehmens begann dies mit einer einfachen Idee: Ein Freund von Platinum-Gründer Rainer Voortman war von den verfügbaren Hundefuttern enttäuscht und bastelte an einer neuen Rezeptur, die auch seinem Vierbeiner optimal gerecht wird.

Anfangs wurde das Projekt eher als Hobby betrieben. Erst nach vielen Experimenten begannen die beiden Partner, ihre Futter-Versuche auch kommerziell zu betreiben.

Seit 2004 auf dem Markt

Im Jahr 2004 wurde dann offiziell die Firma gegründet. Erstes Platinum Hundefutter war die Sorte “Adult Chicken”. Seitdem hat sich viel getan: Fast jedes Jahr bringt die Marke neue Nahrung auf dem Markt, Platinum wird von immer mehr Hundebesitzern entdeckt und hat mittlerweile einen Ruf als hochwertiges Premium Hundefutter.

Die Philosophie hinter Platinum

Platinum versteht sich dabei als sehr naturnahe Marke: Jedes Futter soll die Ernährung simulieren, welche die Vierbeiner sich ohne Besitzer in der Wildnis suchen würden. Damit geht das Unternehmen einen etwas anderen Weg als viele weltweit operierende Firmen.

Als industrielle Fertignahrung kann man Platinum Hundefutter kaum bezeichnen. Stattdessen steckt hinter jeder Portion einiges an Arbeit.

“Zurück zu den ursprünglichen Bedürfnissen

Das Motto von Platinum lautet dabei: Zurück zu den ursprünglichen Bedürfnissen. Ausgangspunkt hierfür ist vor allem der in der freien Wildbahn beobachtete Speiseplan des Wolfes.

Und dieser ist erstaunlich ausgewogen: Denn entgegen den Vorstellungen von Laien ernährt sich der große, wilde Verwandte unserer felligen Freunde nicht einzig und allein von tierischer Beute.

Stattdessen sind die grauen Könige der Wälder oft nicht sehr wählerisch, wenn es um Nahrungsquellen geht.

Viel Frischfleisch

Der Großteil der Wolfs-Diät besteht aus tierischer Beute. Das spiegelt sich auch im Platinum Futter wider: Selbst bei Trockennahrung verwendet der Hersteller sehr viel Frischfleisch, um die natürlichen Ernährungsanforderungen so gut wie möglich abzubilden.

Gewöhnlich beträgt dieser Anteil im Trockenfutter 70 Prozent und mehr. Auf unnötige Füllstoffe wird größtenteils verzichtet.

Hochwertiger und aufwendiger Produktionsprozess

Der Produktionsprozess ist dann auch um einiges hochwertiger und aufwendiger als bei herkömmlichen Kroketten. Das Fleisch wird nämlich nicht extrudiert, sondern in einem ersten Schritt im eigenen Saft bei etwa 95 Grad Celsius gegart. So werden Keime abgetötet, ohne dass sich die Konsistenz groß verändert.

Anschließend wird es bei Lufttemperatur getrocknet. Das dauert zwar etwas länger, ist dann aber umso nährreicher und geschmackvoller. Für einen Kilogramm Trockenfutter werden 1,27 Kilogramm Frischfleisch verwendet.

Das macht sich auch im Feuchtegehalt bemerkbar: Obwohl Platinum seine Kroketten als Trockenfutter bezeichnet, haben sie einen Flüssigkeitsanteil von etwa 18 bis 19 Prozent, ohne dass nachträglich Wasser hinzugegeben wurde.

Viele Zusätze, die man so nur selten in Hundefutter findet

Ein Wolf ernährt sich aber nicht nur von Fleisch – in freier Wildbahn gehören auch pflanzliche Nahrungsquellen zu seinem natürlichen Speiseplan. Besonders reife Früchte und Beeren werden von ihm sehr gerne gefressen. Viele Kalorien enthalten diese zwar nicht, dafür balancieren sie auf hervorragende Weise den Nährstoffbedarf aus.

Platinum “übersetzt” diese Eigenart des Wolfes mit vielen interessanten Zusätzen, die man ansonsten nur sehr selten in Hundefutter findet: So verwendet der Hersteller sehr gerne Inhaltsstoffe wie Äpfel, Karotten, Tomaten oder kaltgepresste pflanzliche Öle. Auch Stoffe aus tierischen Quellen wie Omega 3 reiches Lachsöl oder Grünlippmuschel für die Gelenke ist in vielen Sorten enthalten.

Anders als viele andere Futterhersteller gibt Platinum diese Zusätze erst nach dem Erhitzungsprozess hinzu. So behalten sie ihren natürlichen Nährwert. Auch auf das Aufsprühen von Nahrungsergänzungen wird verzichtet – die Kroketten machen in der Hand deshalb keinen öligen Eindruck.

Ernährung idealerweise immer mit dem Tierarzt absprechen

Ob der Haushund ein reiner Fleischfresser wie der Wolf ist oder in menschlicher Obhut zum Allesfresser mutiert ist, ist Gegenstand vieler Debatten zwischen Experten. Es spricht viel dafür, dass eine sehr fleischlastige Diät einem gesunden Tier nicht schadet. Um Mangelernährungserscheinungen vorzubeugen, ist es aber ratsam, die Futterwahl für deinen Liebling immer auch mit dem Tierarzt abzusprechen.

Arten von Platinum Hundefutter

In den vielen Jahren seiner Existenz hat Platinum seine Produktpalette Schritt für Schritt erweitert. So kannst Du mittlerweile aus verschiedenen Arten von Hundefutter des Herstellers wählen.

Platinum Trocken- bzw. Halbfeuchtnahrung

Am bekanntesten und beliebtesten ist die Platinum Trockennahrung. Allerdings handelt es sich dabei nicht um Kroketten, wie sie die meisten anderen Hersteller anbieten. Aufgrund ihres hohen Feuchtegehaltes von fast 20 Prozent fallen sie eher in die Kategorie der Halbnassfutter.

Das bedeutet, dass sie vergleichsweise lange haltbar sind und bei der Fütterung gut in der Hand liegen. Der Geschmack ist vergleichsweise intensiv, aufgrund des hohen Feuchtegehaltes wird der Hund gut hydriert.

Die spezielle Fertigungstechnik der Platinum Kroketten hat außerdem den erfreulichen Nebeneffekt, dass das Futter im Verdauungstrakt des Tieres keine Flüssigkeit aufsaugt.

Platinum Menu Nassfutter

Vergleichsweise neu und noch nicht allzu weit verbreitet ist die Serie “Platinum Menu”. Dabei handelt es sich um Nassfutter mit einem Feuchtegehalt von etwa 60 bis 70 Prozent, welches den Hund gut hydriert, ohne dass auf Wasserzusätze zurückgegriffen wurde.

Frischfleisch macht über 83 Prozent jeder Platinum Menu Sorte aus.

Gute Ergänzung zu BARF Futter

Immer mehr Hundehalter setzen auf die BARF Philosophie und servieren ihrem Liebling Selbstgekochtes. Das kann gut gehen, birgt aber auch immer das Risiko einer ungewollten Mangelernährung mit sich. Aufgrund der sehr naturnahen Zusammensetzung mit festen Nährstoffen und -werten eignet sich Platinum Futter gut zur Ergänzung einer BARF Diät.

Die Kaufkriterien

Platinum Hundefutter umfasst zwei Produkt-Reihen, die jeweils verschiedene Sorten umfassen. Das Angebot steigt stetig und die einzelnen Futter unterscheiden sich im Detail doch etwas voneinander.

Welche Sorte die beste für deinen Liebling ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Du solltest vor der Bestellung also auf jeden Fall auf die folgenden Kaufkriterien achten.

1

Feucht- oder Trockennahrung?

Platinum bietet sowohl Feuchtfutter als auch halbfeuchte Trockennahrung an.

  • Das Nassfutter der “Menü”-Reihe besticht durch viel natürliche Feuchte, einen sehr intensiven Geschmack und einen sehr hohen Frischfleisch-Gehalt. Das Füttern ist allerdings etwas unhygienisch, weiterhin ist Feuchtnahrung etwas teurer.
  • Die Trockennahrung von Platinum ist Halbnassfutter mit einem vergleichsweise hohen Feuchtegehalt von fast 20 Prozent. Die Verabreichung ist sehr praktisch, die Haltbarkeit vergleichsweise lange. Die Kroketten lassen sich auch als Leckerli verabreichen. Stand 2021 entscheiden sich aus diesen Gründen die meisten Hundehalter für diese Fütterungsform.

2

Alter des Hundes

Sehr wichtig ist auch das Alter bzw. die Lebensphase des Hundes:

  • Welpen in der Wachstumsphase brauchen ein Spezialfutter mit hohem Energiewert und einer ganz besonderen Nährstoffzusammensetzung. Hierfür bietet Platinum Nahrung der “Puppy” Reihe an.
  • Erwachsene Hunde brauchen eine gesunde Nährstoffzufuhr, die sich auch nach dem Bewegungsdrang des Tieres richten sollte. Sehr aktive Tiere brauchen viele Kalorien, Proteine und Fette, etwas gemütlichere Hunde dementsprechend etwas weniger.
  • Senioren, also Hunde im letzten Viertel ihres Lebens, brauchen gewöhnlich weniger Kalorien, Proteine und Fette als in ihrer Blütephase.

3

Fleischsorte

Platinum bietet sein Hundefutter mit verschiedenen Fleischsorten an. Je nach Beschaffenheit deines Lieblings kann eine andere Art ideal sein:

  • Geflügel liefert vergleichsweise viel Energie, ist gut verdaulich und relativ günstig in der Anschaffung
  • Rind ist sehr energiereich und eignet sich besonders für sehr aktive Hunde
  • Lammfleisch hat vergleichsweise viele Nährstoffe, ist aber auch vergleichsweise fettarm und deshalb für kalorienbewusste Speisepläne gut geeignet
  • Iberisches Schweinefleisch gilt als hypoallergen und sehr verträglich.

4

Getreidehaltiges oder -freies Futter

Sofern dein Hund keine Futterunverträglichkeiten aufweist, ist Getreide im Grunde genommen unbedenklich, zumal Platinum in allen seinen Sorten auf glutenhaltige Substanzen verzichtet.

Allerdings kann die Verdauung dadurch hin und wieder doch etwas auf die Probe gestellt werden, zudem gehört Getreide eigentlich nicht zum natürlichen Speiseplan von Hunden, was für einige Hundehalter sehr wichtig ist.

Solltest Du diesbezüglich bedenken haben, ist es ratsam, zu getreidefreiem Futter zu greifen. Diese Sorten enthalten bei Platinum vor allem gegarte Kartoffeln, um dem Hund Kohlenhydrate und Stärke zuzuführen.

Die Vorteile

Bei Hunden sehr beliebtes Trockenfutter mit hohem Feuchtegehalt

Beim Platinum Hundefutter ist besonders die Trockennahrung sehr beliebt. Ein großer Vorteil der verschiedenen Produkte dieses Herstellers ist der sehr hohe Feuchtegehalt: Bei herkömmlichen Kroketten beträgt dieser gewöhnlich deutlich unter 10 Prozent. Die Platinum Sorten hingegen haben durchweg 18 oder 19 Prozent Nässegehalt.

Dies wird ohne künstliche Zugabe von Wasser bewerkstelligt – die Flüssigkeit entsteht, indem das Fleisch in seinem eigenen Saft gegart wird. Dadurch hat das Futter einen sehr intensiven Geschmack und wird von den meisten Vierbeinern sofort sehr gut akzeptiert.

Sehr hoher Fleischanteil

Eine weitere sehr vorteilhafte Eigenschaft von Platinum Hundefutter ist der sehr hohe Fleischgehalt: Die Trockenfutter haben immer über 70 Prozent, Nassnahrung sogar über 80 Prozent fleischliche Zutaten.

Anders als bei vielen anderen Marken verwendet Platinum dabei fast ausschließlich Frischfleisch hoher Qualität. Weiterhin gibt der Hersteller sehr vielen Sorten auch noch andere tierische Zutaten wie Fisch, Lachsöl oder Grünlippmuschel hinzu.

Schonende Zubereitung

Sehr positiv ist außerdem der Zubereitungsprozess. Hier verlässt sich Platinum nicht auf industrielle Massenfertigung, sondern lässt sich bei der Herstellung viel Zeit.

Das Fleisch wird schonend im eigenen Saft gegart und dann langsam bei Lufttemperatur getrocknet. Das dauert zwar etwas länger, sorgt aber für einen hohen Nährstoffgehalt und einen sehr intensiven Geschmack. Erst danach werden den Kroketten andere hochwertige Zutaten zugefügt.

Sinnvolle Zusatzstoffe

Ebenfalls erwähnenswert sind die vielen sinnvollen Zusatzstoffe, die sich im Platinum Futter befinden.

Der Hersteller lässt sich hier von der Natur inspirieren und nutzt vor allem pflanzliche und tierische Substanzen, die auch in der Wildnis gefressen werden könnten, z.B. Obst, Gemüse und Fisch.

Zur Ergänzung setzt Platinum zudem auf sehr sinnvolle und verträgliche weitere Stoffe wie Grünlippmuschel oder kaltgepresste pflanzliche Öle.

Auf schonende Verdauung optimiert

Im Vergleich zu herkömmlicher Trockennahrung wirkt Platinum Hundefutter im Verdauungstrakt zudem sehr schonend: Die Nahrung hat eine angenehm weiche Konsistenz, die gut durch Magen und Darm geht.

Weiterhin saugen die Kroketten im Körper keine Flüssigkeiten auf, so dass der Wasserbedarf deines Lieblings nicht unnötig in die Höhe getrieben wird.

Halbfeuchtfutter am besten zum sofortigen Verzehr geben

Halbfeuchtfutter ist einfach zu dosieren und sehr praktisch, im Vergleich zu herkömmlichem Trockenfutter solltest Du es aber nicht zu lange im Napf lassen. Dann trocknet es nämlich schnell aus und wird unangenehm hart. Am sinnvollsten sind daher feste Fresszeiten, zu denen dein Vierbeiner auf ihn zugeschnittene Portionen erhält.

Die Nachteile

Es gibt also viele Punkte, die für die Platinum Hundenahrung sprechen. Allerdings gibt es auch ein paar Argumente gegen die Marke – diese Nachteile möchte ich dir nicht vorenthalten.

Kein Bio Siegel und etwas ausbaufähige Deklaration

Bei den hochwertigen Zutaten ist es so z.B. etwas schade, dass die Sorten über kein Bio Siegel verfügen. Die Herkunft der Zutaten bleibt so etwas im Dunkeln.

Bio Hundefutter im Test findest Du übrigens hier.

Weiterhin könnte die Deklaration der Inhaltsstoffe verbessert werden: Zwar gibt Platinum den jeweils genauen Fleischgehalt an, bei den weiteren Zutaten ist die Marke aber weniger transparent.

Für einen Hund mit Gelenkproblemen wäre es z.B. sehr interessant zu wissen, wie viel Grünlippmuschel jetzt genau im Futter verarbeitet ist.

Eher kleine Produktpalette und etwas niedrige Verfügbarkeit

Die Produktpalette von Platinum wächst fast jedes Jahr, hinsichtlich der Vielfalt kann sie aber noch nicht mit dem Angebot großer Hersteller mithalten. Wenn Du eine sehr große Auswahl wünschst, könnte also eine andere Marke interessanter sein.

Die naturbezogene Philosophie von Platinum führt zudem dazu, dass es kaum Spezialnahrung des Herstellers gibt: Solltest Du z.B. ein spezielles Senior Hundefutter wünschen, wirst Du nicht fündig werden, weil Platinum dieses nicht für nötig erachtet.

Weiterhin könnte gegen den Hersteller sprechen, dass es gar nicht so einfach ist, verfügbares Futter zu erhalten. Platinum hält die Vertriebskanäle nämlich bewusst etwas klein.

Vergleichsweise hochpreisig

Und schließlich ist Platinum Hundefutter auch keine Discount Nahrung: Als Marke im Premium Segment sind die Produkte doch vergleichsweise teuer. Aufgrund der durchdachten, hochwertigen Zusammensetzung kann es aber durchaus Sinn machen, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.

FAQs

Platinum Hundefutter gehört bei vielen Hundehaltern zu den beliebtesten Marken. Das liegt vor allem daran, dass der Hersteller auf hochwertige, aufwendig zubereitete Zutaten mit sehr hohem Frischfleischanteil setzt.

Besonders eignet es sich, wenn Du deinen Liebling naturbelassen ernähren willst.

Alle Sorten Platinum Hundefutter sind frei von Gluten. Allerdings gibt es einige Produkte des Herstellers, die trotzdem Getreide enthalten, und zwar vergleichsweise gut verträgliche Mais- und Reis-Sorten.

Sollte dich dies nicht ansprechen, hat Platinum aber auch einige Futter im Angebot, die komplett getreidefrei sind und stattdessen auf Kartoffeln enthalten.

Platinum Hundefutter ist eine Premium-Marke und kostet dementsprechend etwas mehr als der Durchschnitt. Aufgrund der hochwertigen Zutaten und der schonenden Herstellung kann es sich aber durchaus lohnen, etwas mehr Geld für Qualität auszugeben.

Weiterführende Studien & Infos:

Über den Autor Sven Kohler
Über den Autor Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.