Die besten Fahrradanhänger für kleine Hunde im Test & Vergleich 2020

Kleine Hunde sind meistens sehr aktiv und wollen gerne an allen Familienaktivitäten teilnehmen. Bei Radtouren laufen sie deshalb sehr gerne nebenher – aufgrund ihrer körperlichen Voraussetzungen geraten sie aber schnell an ihre Grenzen.

Bei längeren Fahrten wird das schnell zum Problem. Dann lohnt sich ein Fahrradanhänger, in dem dein Liebling jederzeit Pause machen kann, während Du weiter in die Pedale trittst.

Mittlerweile gibt es viele Mini Varianten, die besonders für kleine Rassen konzipiert sind. Im Folgenden stelle ich dir die besten 2020 erhältlichen Modelle genauer vor.

Unser Testsieger

Als Testsieger konnte der “faltbare Hundefahrradanhänger S” von Trixie besonders überzeugen. Dieser kompakte, wendige Wagen gehört qualitativ nämlich mit zu den besten Modellen, die überhaupt auf dem Markt erhältlich sind.

Besonders die Laufruhe und die hochwertige, langlebige Verarbeitung gehören zu den Pluspunkten, die für den Trixie sprechen. Solltest Du bereit sein, etwas mehr für deinen Anhänger auszugeben und dir eine Maximalbelastung von 15 Kilogramm ausreichen, ist dieser Anhänger wohl die beste Wahl für dich und deinen vierbeinigen Liebling.

Die besten Fahrradanhänger für kleine Hunde im Test:

Produktname
Empfehlung
Trixie faltbarer Hundefahrradanhänger S
DoggyRide Mini Fahrradanhänger für Hunde
Blue Bird Mini-Hundeanhänger
Preistipp
Schecker Pet Traveler S
Rinderohr Hundetrailer S
TRIXIE 12794 Fahrrad-Anhänger, Schnell-Falt-Funktion, S
DoggyRide Mini Fahrradanhänger für Hunde leicht Konvertiert auf Kinderwagen (optional mit Kit)
Blue Bird Mini-Hundeanhänger 12
Schecker Fahrradanhänger Pet Traveler Gr. S - 115 x 59 x 86 cm Farbe Blau sehr handlich und leicht enthält einen Regenschutz Hundeanhänger
Rinderohr Hundetrailer Fahrradanhänger S 115 x 52 x 58 cm
Farben
grau/schwarz
grün/grau
lindgrün/beige
blau/grau
rot/schwarz
Rahmen
Stahl
Metall
Stahl
Stahl
Metall
Reifen
16 Zoll
12 Zoll
12 Zoll
12 Zoll
16 Zoll
Falt-/klappbar?
Joggerfunktion
optional
optional
Material Wetterschutz
Polyester
Nylon
Kunststoff
Nylon
Polyester
Eingänge
2
2
2
2
2
Maße Anhänger
114 x 93 x 58 cm
80 x 53 x 65 cm
118 x 51 x 55 cm
115 x 86 x 59 cm
115 x 52 x 58 cm
Kabinenmaße
60 x 40 x 40 cm
58 x 38 x 55 cm
60 x 37 x 37 cm
48 x 35 x 40 cm
56 x 37 x 30 cm
Leergewicht
11 kg
10 kg
9 kg
9 kg
10 kg
Max. Zuladung
15 kg
25 kg
32 kg
25 kg
20 kg
Maximalgewicht
26 kg
35 kg
41 kg
34 kg
30 kg
Empfehlung
Produktname
Trixie faltbarer Hundefahrradanhänger S
TRIXIE 12794 Fahrrad-Anhänger, Schnell-Falt-Funktion, S
Farben
grau/schwarz
Rahmen
Stahl
Reifen
16 Zoll
Falt-/klappbar?
Joggerfunktion
optional
Material Wetterschutz
Polyester
Eingänge
2
Maße Anhänger
114 x 93 x 58 cm
Kabinenmaße
60 x 40 x 40 cm
Leergewicht
11 kg
Max. Zuladung
15 kg
Maximalgewicht
26 kg
Produktname
DoggyRide Mini Fahrradanhänger für Hunde
DoggyRide Mini Fahrradanhänger für Hunde leicht Konvertiert auf Kinderwagen (optional mit Kit)
Farben
grün/grau
Rahmen
Metall
Reifen
12 Zoll
Falt-/klappbar?
Joggerfunktion
optional
Material Wetterschutz
Nylon
Eingänge
2
Maße Anhänger
80 x 53 x 65 cm
Kabinenmaße
58 x 38 x 55 cm
Leergewicht
10 kg
Max. Zuladung
25 kg
Maximalgewicht
35 kg
Produktname
Blue Bird Mini-Hundeanhänger
Blue Bird Mini-Hundeanhänger 12
Farben
lindgrün/beige
Rahmen
Stahl
Reifen
12 Zoll
Falt-/klappbar?
Joggerfunktion
Material Wetterschutz
Kunststoff
Eingänge
2
Maße Anhänger
118 x 51 x 55 cm
Kabinenmaße
60 x 37 x 37 cm
Leergewicht
9 kg
Max. Zuladung
32 kg
Maximalgewicht
41 kg
Preistipp
Produktname
Schecker Pet Traveler S
Schecker Fahrradanhänger Pet Traveler Gr. S - 115 x 59 x 86 cm Farbe Blau sehr handlich und leicht enthält einen Regenschutz Hundeanhänger
Farben
blau/grau
Rahmen
Stahl
Reifen
12 Zoll
Falt-/klappbar?
Joggerfunktion
Material Wetterschutz
Nylon
Eingänge
2
Maße Anhänger
115 x 86 x 59 cm
Kabinenmaße
48 x 35 x 40 cm
Leergewicht
9 kg
Max. Zuladung
25 kg
Maximalgewicht
34 kg
Produktname
Rinderohr Hundetrailer S
Rinderohr Hundetrailer Fahrradanhänger S 115 x 52 x 58 cm
Farben
rot/schwarz
Rahmen
Metall
Reifen
16 Zoll
Falt-/klappbar?
Joggerfunktion
Material Wetterschutz
Polyester
Eingänge
2
Maße Anhänger
115 x 52 x 58 cm
Kabinenmaße
56 x 37 x 30 cm
Leergewicht
10 kg
Max. Zuladung
20 kg
Maximalgewicht
30 kg

Trixie faltbarer Hundefahrradanhänger S

Wenn es um hochwertiges Zubehör für Hund geht, kommt man wohl kaum an der Marke Trixie vorbei. Der beliebte Anbieter führt auch einen Hundefahrradanhänger für sehr kleine Tiere – mit seiner quadratischen Grundfläche ist dann das Modell der Größe S gut geeignet.

Dieser Anhänger ist nicht nur im Einsatz sehr kompakt, sondern kann auch sehr platzsparend zusammengeklappt werden. Die maximale Belastung ist allerdings auch etwas gering – gerade einmal 15 Kilogramm werden unterstützt.

Schön für den Hund ist, dass Trixie an sehr viele Öffnungen gedacht hat. Der Mesh Anteil der Kabinenverkleidung ist überdurchschnittlich hoch – das Tier hat also viel Aussicht und profitiert zudem von einer starken Belüftung.

Hochwertiges Modell für sehr kleine Rassen

Sehr überzeugen kann die Laufruhe dieses Wagens: Man merkt, dass der Hersteller auf gut verarbeitete Räder der 16 Zoll Klasse setzt. Auch der stabile Stahlrahmen sorgt für Pluspunkte.

Preislich ist der Anhänger S zwar nicht gerade günstig, überzeugt aber eben auch wirklich durch Qualität: Wenn Du für deinen kleinen Liebling nur das beste willst, ist dieses Trixi Modell also eine exzellente Wahl!

Vorteile

  • sehr kompakt, einfach faltbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • vergleichsweise ruhiger Lauf
  • hoher Mesh Anteil für gute Aussicht und Belüftung

Nachteile

  • sehr niedriges Maximalgewicht
  • vergleichsweise hochpreisig

DoggyRide Mini Fahrradanhänger für Hunde

Zu den weltweiten Bestsellern gehört der Mini Fahrradanhänger von DoggyRide. Dieses Modell ist für Belastungen bis zu 25 Kilogramm ausgelegt. Aufgrund der verhältnismäßig breiten Innenkabine – hier stehen 55 Zentimeter zur Verfügung – eignet sich das Gefährt auch für 2 kleine Hunde.

Dabei setzt DoggyRide wirklich auf Qualität: Sowohl der robuste Metallrahmen als auch der Wetterschutz aus dichtem Nylon sind hervorragend gelungen. Trotz hoher Stabilität lässt sich der Wagen problemlos für den Transport einklappen, auch der Aufbau geschieht schnell und einfach.

Praktischer Begleiter

Trotz der ziemlich kleinen 12 Zoll Räder ist das Fahrverhalten eigentlich ziemlich gut. Ausgenommen hiervon ist der Lauf in Kurven – nicht zuletzt aufgrund der sehr breiten Konstruktion gelangt der Anhänger dann manchmal ins Schlingern, hier sollte also langsam und vorsichtig gefahren werden.

Der DoggyRide Mini Anhänger ist auch als Jogger nutzbar. Hierfür ist es allerdings notwendig, einen zusätzlichen Umrüstkit zu erwerben, welches Du hier findest.

Der DoggyRide Mini Fahrradanhänger ist ein sehr praktischer Begleiter, der sich auch gut für zwei kleine Hunde eignet. Die hohe Qualität hat aber auch ihren Preis: Im Vergleich zu anderen Modellen ist dieser Wagen vergleichsweise teuer.

Vorteile

  • vergleichsweise breit, eignet sich so auch für zwei kleine Hunde
  • starke Verarbeitung mit hochwertigen Materialien
  • guter Wetterschutz
  • optional mit Jogger Kit ausrüstbar
  • sehr einfacher Auf- und Zusammenbau

Nachteile

  • etwas schwieriges Fahrverhalten in Kurven
  • sehr hoher Preis

Blue Bird Mini-Hundeanhänger

Ein weiteres sehr beliebtes Fahrzeug für kleine Hunde ist der Mini-Hundeanhänger von Blue Bird. Das liegt nicht nur an dem feschen Look: Auch das Fahrverhalten des in Pastellfarben gehaltenen Flitzers kann sich häufig sehen lassen.

Auf geraden, ebenen Strecken lässt sich der Blue Bird Anhänger sehr gut manövrieren und hält auch höhere Geschwindigkeiten problemlos aus. Wird es holpriger, ändert sich das Fahrverhalten aber leider: Dann droht das Gefährt manchmal durchaus, aus dem Gleichgewicht zu geraten – das liegt wohl nicht zuletzt an den etwas kleinen 12 Zoll Rädern.

Kleiner Flitzer für ebene Wege

Für einen Mini Anhänger ist der Blue Bird ziemlich robust geraten: Bis zu 32 Kilogramm Belastung nimmt er klaglos hin – das dürfte für fast alle Aufgabengebiete ausreichen. Dafür, dass Du dich nicht ohne Grund überanstrengen musst, sorgt das niedrige Grundgewicht des Gefährts: Gerade einmal 9 Kilogramm bringt der Mini leer auf die Waage.

Grundsätzlich erfreulich ist es, dass dieser Anhänger bereits bei der Lieferung über eine Jogger Funktion verfügt. Allzu viel solltest Du von dieser Funktion aber nicht erwarten: Das kleine Extrarad kommt mit höheren Geschwindigkeiten nämlich nicht so richtig klar, was nicht zuletzt daran liegt, dass es über keine Gummibereifung verfügt.

Wenn Du gerne querfeldein und kreuz und quer mit deinem Liebling unterwegs bist, lohnt sich also wahrscheinlich eher ein anderes Modell. Solltest Du aber einen stabilen Begleiter für Radtouren auf ebener Fahrbahn suchen, ist der Blue Bird Mini-Hundeanhänger wirklich eine Überlegung wert.

Vorteile

  • Schicker Look in Pastell-Farben
  • für einen Mini Anhänger sehr belastbar
  • sehr niedriges Grundgewicht
  • sauberer Lauf auf geraden, ebenen Strecken

Nachteile

  • Jogger Rad nicht für höhere Aufgaben geeignet
  • neigt auf holprigen Wegen zu Instabilität

Schecker Pet Traveler S

Wenn Du eher zu den Gelegenheitsradfahrern gehörst, bist Du wahrscheinlich eher auf normalen, befestigten Radwegen unterwegs. Dann ist es gut möglich, dass Du nicht allzuviel für einen Anhänger ausgeben willst, ohne auf diese Mitnahmegelegenheit verzichten zu müssen. Für diesen Fall dürfte der Pet Traveler S von Schecker interessant sein.

Dabei handelt es sich um eine ziemlich robuste Konstruktion, die dennoch sehr leicht und wendig ist. Dank Stahlrohrrahmen wiegt der Anhänger leer gerade einmal 9 Kilogramm, strahlt aber viel Stabilität aus. Ausgelegt ist der Pet Traveler S für Belastungen bis zu 25 Kilogramm, für kleine Hunde ist das mehr als ausreichend.

Dieser Wagen ist ein reiner Fahrradanhänger. Ein Umbau zum Jogger ist also leider nicht vorgesehen.

Robustes Wägelchen zum kleinen Preis

Ebenfalls überzeugen kann der Wetterschutz: Schecker bietet dem Hund viel Sicht, die Vordertür der nylonverkleideten Kabine lässt sich mit einem praktischen Regenverdeck verschließen.

Etwas schwächer fallen die Fahreigenschaften aus. Hier wird es manchmal doch ziemlich ruppig, so dass sogar der Hersteller empfiehlt, empfindliche Tiere mit zusätzlichen Polstern abzusichern. Deshalb eignet sich der Pet Traveler S eher für kurze Strecken, die nicht allzu kurvig oder holprig sind.

Wenn dir das ausreicht, ist dieses Modell aber eine wirklich gute Wahl, die auch nicht allzu viel kostet: Im Vergleich zur Konkurrenz ist der Schecker Pet Traveler S nämlich eine sehr günstige Option.

Vorteile

  • sehr leicht und wendig
  • stabile Konstruktion
  • guter Wetterschutz
  • sehr günstiger Preis

Nachteile

  • etwas ruppige Fahreigenschaften
  • keine Joggerfunktion vorgesehen

Rinderohr Hundetrailer S

Zu den ganz kleinen Modellen gehört der Hundetrailer S von Rinderohr: Mit einer Liegefläche von gerade einmal 37 mal 30 Zentimetern ist er eher für die winzigsten Hunde bestimmt.

Reicht dies aber aus, überzeugt der Anhänger durch sehr kompakte Maße: Niedrig und schnittig fällt er am Rad fast überhaupt nicht auf, zusammengefaltet nimmt er praktisch überhaupt keinen Platz weg.

Für schwergewichtige kleine Hunde ist dieses Modell aber eher weniger geeignet: Er hält maximal 20 Kilogramm aus, wodurch, wenn Du außerdem noch etwas Reisebedarf verstauen möchtest, schnell die Belastungsgrenze erreicht ist.

Günstiger Helfer für sehr kleine Tiere

Bei den Laufeigenschaften des Hundetrailers S wechseln sich Licht und Schatten ab: Anfangs rollt der Anhänger wirklich sehr ruhig, was nicht zuletzt den sehr großen Rädern zu verdanken ist. Erfahrungsberichte bemängeln allerdings, dass diese auch ziemlich schnell verschleißen – dann müsstest Du dich um Ersatz kümmern.

Der Rinderohr Hundetrailer ist ausschließlich als Fahrradanhänger verwendbar – ein Umbau zum Jogger ist leider nicht vorgesehen.

Somit eignet sich dieses Modell eher für den gelegentlichen Einsatz. Dann hält sich aber die preisliche Belastung auch in Grenzen: Im Vergleich zu anderen Modellen ist der Rinderohr Hundetrailer S nämlich doch ziemlich günstig.

Vorteile

  • sehr niedrig und schnittig
  • gute Laufeigenschaften, sehr große Räder
  • zusammengefaltet extrem platzsparend
  • günstiger Preis

Nachteile

  • Kabine sehr klein
  • unterdurchschnittliche Maximalbelastung
  • Räder verschleißen schnell
  • nicht als Jogger verwendbar

Für wen eignet sich ein Mini Fahrradanhänger?

Mini Fahrradanhänger sind besonders kleine Varianten, die normalerweise 0,15 bis 0,2 Quadratmeter Aufenthaltsfläche für den Hund bieten. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise sind sie in ihrer Einsatzfähigkeit etwas beschränkt.

Kleine Hunderassen

Die meisten Hundehalter kaufen einen Mini Anhänger, wenn ihr Vierbeiner einer besonders kleinen Rasse angehört. Viele Terrier, aber auch Chihuahuas oder Malteser brauchen nur sehr wenig Platz und können deshalb in derartigen Gefährten befördert werden.

Das ist bei Tieren dieser Größe auch eine gute Wahl: Denn obwohl die Hunde gerne sehr aktiv sind, gelangen sie aufgrund ihrer geringen Körpermaße schnell an ihre Leistungsgrenze. Eine längere Radtour würde dann früher oder später häufig zu einer Qual für das Tier werden – Ruhepausen sind in diesem Fall sehr sinnvoll.

Da kleinere Rassen durchschnittlich älter werden als größere Hunde gibt es auch viele Senioren, die in der Kabine des Anhänger ohne Schmerzen an einer gemeinsamen Familienaktivität teilnehmen können.

Welpen

Manchmal gibt es aber auch Besitzer größerer Hunderassen, die für die Welpenphase zu einem kleinen Anhänger greifen. Das geschieht dann meist mit dem Hintergrundgedanken, dass das Tier, sobald es größer ist, neben dem Rad mitlaufen kann.

Und auch das ist eine durchdachte Idee: Welpen sollten nämlich nicht übermäßig belastet werden. Würde das Jungtier über längere Zeit dem Fahrrad folgen, bestünde schon bei geringer Geschwindigkeit die Gefahr, dass Gelenke und Bewegungsapparat für die Zukunft geschädigt werden.

Hundesport mit Fahrrad sollte ausgewachsenen Tieren vorbehalten sein. Für die Kindheitsphase gehört ein Anhänger zu den sichersten und gesündesten Aufenthaltsorten während einer Tour.

Die Kaufkriterien

Für bestimmte Fälle sind kleine Fahrradanhänger also eine gute Wahl. Doch auch in Minigröße gilt: Nicht jedes Modell ist gleich, ein unbedachter Kauf kann also schnell zu einer Enttäuschung führen.

Damit dir das nicht geschieht, solltest Du vor der Bestellung kurz nachdenken und besonders die folgenden Kaufkriterien im Hinterkopf behalten:

1

Maße und Liegefläche

Bei den Maßen ist besonders der Aufenthaltsbereich für den Hund von Belang. Bei kleinen Tieren ist die Höhe der Kabine nicht so wichtig – hier haben sie eigentlich immer genug Platz. Anders sieht es mit Länge und Breite aus.

Hier musst Du darauf achten, dass das Tier problemlos in der Kabine liegen kann. Dafür solltest Du ein Maßband nehmen und überprüfen, wie viele Zentimeter dein Liebling in ausgestreckter Liegelage in Länge und Breite einnimmt.

Solltest Du zwei kleine Hunde haben, kannst Du sie oft auch in einem Anhänger befördern. Dafür sollte die Liegefläche aber vergleichsweise breit sein.

2

Gewicht und Maximalbelastung

Für dich als Radfahrer ist es sehr hilfreich, wenn der Anhänger ein eher niedriges Grundgewicht hat. So musst Du weniger in die Pedale treten – empfehlenswert sind in dann besonders Modelle, die weniger als 10 Kilogramm wiegen.

Für den sicheren Transport des Tieres solltest Du zudem auf die zulässige Zuladung achten: Der Anhänger muss auf jeden Fall das Gewicht des Hundes aushalten, wenn Du noch ein paar Spielsachen oder Reisebedarf befördern möchtest sogar etwas mehr. Manche Modelle lassen lediglich etwa 15 Kilogramm Last zu – mehr Spielraum hast Du bei Anhängern, die 25 Kilogramm oder mehr aushalten.

3

Räder und Laufeigenschaften

Da kleine Fahrradanhänger praktisch überhaupt nicht in gefederter Ausführung angeboten werden sind die Laufeigenschaften sehr wichtig – besonders, wenn es auf lange Touren abseits von asphaltierten Wegen geht.

Ein wichtiges Kriterium ist dabei die Radgröße: Viele Mini Modelle nutzen lediglich 12 Zoll Reifen – oft, aber nicht immer führt dies zu einem etwas holprigen Fahrverhalten. Generell sind Anhänger mit üppigerer Bereifung etwas sanfter für den Hund.

4

Verstaubarkeit

Fahrradanhänger für kleine Hunde können in den meisten Fällen zusammengeklappt oder -gefaltet werden. Das ist besonders bei Autofahrten zum Startpunkt der Radtour praktisch.

Bei Kleinwagen kann es aber hin und wieder dazu kommen, dass der Platz im Kofferraum doch sehr begrenzt ist. Dann solltest Du vorbereitet sein und vorher die zusammengeklappten Maße mit dem dir im Auto zur Verfügung stehenden Platz vergleichen.

5

Joggerfunktion

Ein sehr praktisches Extra Feature ist die Joggerfunktion. Dann kannst Du den Anhänger mit einem Vorderrad versehen und ihn dann beim Spaziergang oder Laufsport mit dem Hund schieben.

Auch viele kleine Modelle sind mit Joggerfunktion erhältlich. Manchmal ist die Qualität des dritten Rades aber nicht die beste – für größere Geschwindigkeiten solltest Du also unbedingt auf gute Verarbeitung achten.

Neben Anhängern, die bereits mit einem Jogger Kit geliefert werden gibt es auch welche, die mit einem Umrüstset umgebaut werden können. Ferner sind auch Modelle erhältlich, die nicht als Jogger genutzt werden können.

Verkehrssicherheit ist oberstes Gebot

Neben Komfort und Fahreigenschaften solltest Du unbedingt auch auf die Verkehrssicherheit achten. Die Straßenverkehrsordnung schreibt u.a. vor, dass jeder Anhänger mit einem Rücklicht ausgestattet sein muss – bei den meisten Anhängern musst Du hier nachrüsten, so vermeidest Du aber auch unsichere Situationen und Bußgelder.

Die Vorteile

Sehr platzsparend

Wenn Du einen kleinen Hund hast, dann gibt es gute Gründe, sich für einen ebenso kleinen Fahrradanhänger zu entscheiden.

Ein sehr praktisches Argument ist der geringe Platzbedarf eines Mini Modells: Ob in der Garage oder beim Fahrrad Parkplatz, die Chancen, dass der Anhänger nicht stört, sind sehr groß. Außerdem lassen sich die meisten Varianten problemlos zusammenklappen und kompakt mitnehmen.

Gemütlicher, an die Größe angepasster Innenraum für den Hund

Den Hund wiederum freut es, dass er im Innenraum eine genau auf seine Größe abgestimmte Kabine zur Verfügung hat. Er hat genug Platz, um die Fahrt zu genießen. Gleichzeitig ist das Innere nicht zu groß, um dem Tier bedrohlich vorzukommen – auch, wenn es etwas holpriger wird, wird der Vierbeiner nicht zu sehr durchgeschüttelt.

Weniger körperlicher Aufwand beim Radfahren

Für den Hundehalter an den Pedalen vorteilhaft ist, dass sich der körperliche Aufwand bei einem für kleine Tiere vorgesehenen Fahrradanhänger in Grenzen hält. Aufgrund des niedrigen Grundgewichts ist die zusätzliche Kraft, die benötigt wird, nämlich deutlich niedriger als bei größeren Modellen.

Vergleichsweise günstig

Auch der Preis spricht für einen kleinen Anhänger. Normalerweise sind diese Modelle nämlich doch um einiges günstiger als größere Exemplare. Besonders, wenn Du, z.B. als Welpenhalter, nur eine kurze Einsatzdauer planst, kann dies ein entscheidendes Kaufargument sein.

Die Nachteile

Neben den vielen Gründen, die für einen kleinen Fahrradanhänger sprechen, gibt es aber auch einen negativen Punkt, den Du beachten solltest.

Unruhiger Lauf besonders bei unebenen Pisten

Aufgrund der kleinen Größe sind die Laufeigenschaften von Fahrradanhängern für kleine Hunde meistens um einiges schlechter als diejenigen größerer Modelle. Das liegt vor allem an der eher kleinen Bereifung.

Auch gefederte Modelle sucht man normalerweise vergeblich in diesem Segment. Wenn Du einen kleinen Hund hast und vorwiegend auf sehr herausfordernden, unebenen Pisten unterwegs bist, kann es also trotzdem Sinn machen, ein etwas größeres, weicher laufendes Modell zu wählen.

Für den Fall, dass Du dich für einen kleinen Anhänger entscheidest, empfiehlt es sich außerdem, den Innenraum gut zu polstern, z.B. mit einer dicken Hunde Matratze.

Weitere Hunde Fahrradanhänger

Wenn Du dich für einen Fahrradanhänger für kleine Tiere interessierst, muss es nicht immer unbedingt ein XS Modell sein: Manchmal sind auch andere Wagen interessant.

Anhänger normaler Größe

So gibt es auch etwas größere Anhänger, die sich für ein kleines Tier noch gut eignen. Meistens sind die Laufeigenschaften etwas besser, zudem hast Du so die Chance, neben dem Hund noch etwas mehr an Reisebedarf im Wagen zu verstauen.

Hier findest Du die 2020 angesagten Fahrradanhänger für Hunde im Überblick.

XXL Fahrradanhänger für Hunde

Normalerweise sind XXL Fahrradanhänger für sehr große Vierbeiner vorgesehen. Wenn Du allerdings mehrere kleine Tiere hast, kann so ein Modell auch für dich interessant sein: Sowohl Länge und Breite als auch Maximalbelastung ermöglichen den Transport einer ganzen Hundefamilie.

Eine Liste der 2020 besten XXL Anhänger kannst Du hier finden.

Gefederte Fahrradanhänger

Besonders für ältere Hunde können Erschütterungen sehr unangenehm und schmerzhaft sein. Sofern Du viel auf holprigem Geläuf unterwegs bist und/oder dein Vierbeiner sehr empfindlich ist, bietet sich deshalb ein Anhänger mit Federung an.

Im Mini Segment findet man aber nur sehr wenige derartige Modelle. Meist musst Du also eine Nummer größer kaufen.

In diesem Artikel stelle ich dir die besten gefederten Fahrradanhänger für 2020 genauer vor.

Weiterführende Studien & Infos:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.

Der Bestseller Versandkostenfrei!

Minuten
Sekunden

Das könntest Du verpassen:

  • Was Dein Hund braucht um ruhig zu werden
  • Verhaltensweisen Deines Hund verstehen & ändern
  • Wie Du eine liebevolle Bindung zu Deinem Hund aufbaust und sein Vertrauen gewinnst