Spare bis zu 50% bei Deiner nächsten Futter-Bestellung

Terra Canis Hundefutter im Test & Vergleich 2021

Immer mehr Tierfreunde erkennen, dass hochwertiges Futter sehr wichtig ist. Dementsprechend sind absolute Premium Marken wie Terra Canis sehr gefragt.

Ein Blick auf die einzelnen Sorten zeigt dann auch, dass es viele gute Gründe gibt, auf diesen Hersteller zu setzen. In diesem Artikel erfährst Du mehr darüber. Weiterhin findest Du einen Test und Vergleich der 5 Terra Canis Sorten, die mir 2021 am besten gefallen.

Unser Testsieger

Beste Sorte in unserem Test und Vergleich ist die Variante “Terra Canis getreidefrei Rind mit Zucchini, Kürbis und Oregano”. Dieses getreidefreie Nassfutter überzeugt insbesondere durch seine ausgewogene Rezeptur, hohen Fleischgehalt und einen augenscheinlich sehr saftigen, intensiven Geschmack.

Statt Getreide oder Kartoffeln setzt das Futter auf alternative Kohlenhydratquellen wie Kürbis und Pastinaken. Aufgrund seines Energiegehaltes ist es besonders für aktive und sportliche Vierbeiner geeignet.

Die 5 besten Terra Canis Hundefutter im Test Platzhalter für Vergleichstabelle

Produktname
Empfehlung
Terra Canis getreidefrei Rind mit Zucchini, Kürbis und Oregano
Preistipp
Terra Canis Classic Huhn mit Amaranth, Tomaten und Basilikum
Terra Canis Hypoallergen Pferd mit Topinambur
Terra Canis Canireo Rind
Terra Canis Canireo Wild
Art
Nassfutter
Nassfutter
Nassfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Adult
Adult
Adult
Adult
Fleisch
Rind
Huhn
Pferd
Rind
Wild
Fleischgehalt
ca. 67 %
ca. 55 %
ca. 60 %
ca. 65 %
ca. 65 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Kürbis, Zucchini, Pastinaken, Rote Bete, Kokosmehl, Leinöl, Kürbiskernmehl, Eierschalen, Kräuter, Algen, Mineralerde, Andensalz, Blütenpollen
u.a. Tomate, Birne, Amaranth, Hirse, Rote Bete, Sellerie, Kokosmehl, Leinöl, Eierschalen, Bierhefe, Kräuter, Mineralerde, Algen, Andensalz, Hagebutte
u.a. Topinambur, Leinöl, Rapsöl, Algen, Mineralstoffe
u.a. Kartoffeln, Lupine, Apfel, Kokosmehl, Karotte, Zucchini, Sellerie, Eierschalen, Bierhefe, Pfirsich, Raps, Kräuter, Minderalerde, Spinat, Algen, Hagebutte, Holunder, Aloe Vera, Mineralstoffe
u.a. Kartoffeln, Lupine, Apfel, Kokosmehl, Karotte, Zucchini, Sellerie, Eierschalen, Bierhefe, Pfirsich, Pastinaken, Raps, Kräuter, Minderalerde, Spinat, Algen, Hagebutte, Mineralstoffe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Jod, Selen, Zink
u.a. Vitamine D3, E, Kupfer, Jod, Zink
u.a. Vitamine A, B, D3, E, Biotin, Pantothen- & Folsäure, Kupfer, Jod, Mangan, Selen, Zink
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Jod, Zink
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Jod, Zink
Proteingehalt
9,3 %
9,1 %
11 %
26,9 %
28,6 %
Fettgehalt
7,8 %
3,9 %
3,2 %
11,7 %
9,5 %
Rohaschegehalt
1,2 %
1,4 %
1,8 %
6,8 %
7,7 %
Rohfasergehalt
1,2 %
1 %
0,6 %
2,4 %
2,7 %
Feuchte
78 %
76,7 %
77,9 %
k.A.
k.A.
Größe
6 x 800 g
6 oder 12 x 800 g
6 oder 12 x 800 g
1 oder 2 x 5 kg
1 oder 2 x 5 kg
Empfehlung
Produktname
Terra Canis getreidefrei Rind mit Zucchini, Kürbis und Oregano
Art
Nassfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Rind
Fleischgehalt
ca. 67 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Kürbis, Zucchini, Pastinaken, Rote Bete, Kokosmehl, Leinöl, Kürbiskernmehl, Eierschalen, Kräuter, Algen, Mineralerde, Andensalz, Blütenpollen
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Jod, Selen, Zink
Proteingehalt
9,3 %
Fettgehalt
7,8 %
Rohaschegehalt
1,2 %
Rohfasergehalt
1,2 %
Feuchte
78 %
Größe
6 x 800 g
Preistipp
Produktname
Terra Canis Classic Huhn mit Amaranth, Tomaten und Basilikum
Art
Nassfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Huhn
Fleischgehalt
ca. 55 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Tomate, Birne, Amaranth, Hirse, Rote Bete, Sellerie, Kokosmehl, Leinöl, Eierschalen, Bierhefe, Kräuter, Mineralerde, Algen, Andensalz, Hagebutte
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine D3, E, Kupfer, Jod, Zink
Proteingehalt
9,1 %
Fettgehalt
3,9 %
Rohaschegehalt
1,4 %
Rohfasergehalt
1 %
Feuchte
76,7 %
Größe
6 oder 12 x 800 g
Produktname
Terra Canis Hypoallergen Pferd mit Topinambur
Art
Nassfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Pferd
Fleischgehalt
ca. 60 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Topinambur, Leinöl, Rapsöl, Algen, Mineralstoffe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, D3, E, Biotin, Pantothen- & Folsäure, Kupfer, Jod, Mangan, Selen, Zink
Proteingehalt
11 %
Fettgehalt
3,2 %
Rohaschegehalt
1,8 %
Rohfasergehalt
0,6 %
Feuchte
77,9 %
Größe
6 oder 12 x 800 g
Produktname
Terra Canis Canireo Rind
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Rind
Fleischgehalt
ca. 65 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Kartoffeln, Lupine, Apfel, Kokosmehl, Karotte, Zucchini, Sellerie, Eierschalen, Bierhefe, Pfirsich, Raps, Kräuter, Minderalerde, Spinat, Algen, Hagebutte, Holunder, Aloe Vera, Mineralstoffe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Jod, Zink
Proteingehalt
26,9 %
Fettgehalt
11,7 %
Rohaschegehalt
6,8 %
Rohfasergehalt
2,4 %
Feuchte
k.A.
Größe
1 oder 2 x 5 kg
Produktname
Terra Canis Canireo Wild
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Wild
Fleischgehalt
ca. 65 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Kartoffeln, Lupine, Apfel, Kokosmehl, Karotte, Zucchini, Sellerie, Eierschalen, Bierhefe, Pfirsich, Pastinaken, Raps, Kräuter, Minderalerde, Spinat, Algen, Hagebutte, Mineralstoffe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Jod, Zink
Proteingehalt
28,6 %
Fettgehalt
9,5 %
Rohaschegehalt
7,7 %
Rohfasergehalt
2,7 %
Feuchte
k.A.
Größe
1 oder 2 x 5 kg

Terra Canis getreidefrei Rind mit Zucchini, Kürbis und Oregano

Eine sehr starke Rezeptur besonders für aktive und sportliche Vierbeiner enthält die Sorte “Terra Canis getreidefrei Rind mit Zucchini, Kürbis und Oregano”. Sie verzichtet auf bekannte Kohlenhydratquellen wie Getreide oder Kartoffeln und setzt stattdessen auf pflanzliche Lösungen wie Pastinaken oder Kürbis.

Der Fleischgehalt liegt bei 65 Prozent – im Vergleich zu anderen Terra Canis Feuchtnahrungs Sorten ist das sehr viel. Mit 78 Prozent Feuchte ist das Futter zudem sehr saftig.

Für gute Nährwerte sorgt das ziemlich ausgewogene Verhältnis zwischen Muskelfleisch und Innereien, Seealge und Eierschalen sorgen für eine gute knochenfreie Kalzium-Supplementierung.

Starke Rezeptur für aktive & sportliche Vierbeiner

Der Protein- und Fettgehalt ist für ein Nassfutter dementsprechend auch ziemlich hoch – er liegt bei 9,3 bzw. 7,8 Prozent. Hunde, die sich viel bewegen, werden damit auch gut klarkommen, Vierbeiner mit etwas gemütlicherem Aktivitätsprofil hingegen könnten bei so viel Energie auch Übergewicht ansetzen – dann ist vielleicht ein anderes Futter etwas besser geeignet.

Auch die weiteren pflanzlichen Zutaten können überzeugen: Zucchini und Kräuter bieten z.B. viele Vitamine und Mineralien, Leinöl ist eine hervorragende Quelle für ungesättigte Fettsäuren.

Eine sehr interessante Mischung also: Wenn dein Hund eher viele Kalorien verbraucht, bietet diese getreidefreie Sorte eine wirklich gute Ernährungsbasis, die ich dann absolut empfehlen kann!

Vorteile

  • getreidefreies Nassfutter
  • vergleichsweise hoher Protein- & Fettgehalt, gut für aktive Hunde
  • für Terra Canis Verhältnisse sehr fleischlastig & saftig
  • viel Muskelfleisch & Innereien
  • guter pflanzlicher Zutaten-Mix mit interessanten Kohlenhydratquellen

Nachteile

  • für manche Vierbeiner wohl zu energiehaltig

Terra Canis Classic Huhn mit Amaranth, Tomaten und Basilikum

Eine eher klassische Lösung für nicht ganz so aktive Hunde ist hingegen die Sorte “Terra Canis Classic Huhn mit Amaranth, Tomaten und Basilikum”. Anders als die meisten anderen Rezepturen des Herstellers ist diese Rezeptur nicht komplett getreidefrei – mit Hirse und Amaranth kommen aber sehr verträgliche und glutenfreie Körner bzw. Pseudogetreide zum Einsatz.

Fleischquelle für diese Mischung ist ausschließlich Huhn, das für die meisten Vierbeiner auch sehr verträglich ist. Erfreulicherweise ist neben Muskelfleisch auch der Anteil an Innereien relativ hoch. Im Vergleich zu anderen Nassfuttern – nicht nur von Terra Canis – ist der Fleischanteil aber etwas gering, er beträgt insgesamt lediglich 55 Prozent.

Gut verträgliches Nassfutter mit wenig Fett

Stattdessen dominieren auch pflanzliche Zutaten: Mit 17 Prozent sehr hoch ist z.B. der Anteil an Tomaten, die sehr viele Vitamine, Antioxidantien und Mineralstoffe enthalten. Auch die vielen Kräuter, Leinöl und Obst wie Birne sind erwähnenswert.

Mit 9,1 Prozent ist der Proteingehalt eher hoch. Sehr gering fällt allerdings der Fettanteil aus, er beträgt unter 4 Prozent. Das ist für übergewichtige Hunde und auch für normal aktive Tiere, die zu Speckrollen neigen, eine gute Idee – manche Tiere, die viel Energie verbrennen, könnten so aber auch zu mageres Futter erhalten.

Für viele Vierbeiner dürfte diese Mischung aber eine ziemlich gute Option sein. Dabei dürfte dich als Hundehalter dann auch freuen, dass dieses Futter ein wenig günstiger als die meisten anderen Terra Canis Sorten sind – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist so ziemlich interessant.

Vorteile

  • meist gut verträgliches Hühnerfleisch mit vielen Innereien
  • Hirse & Amaranth als verträgliche, glutenfreie Kohlenhydratquellen
  • hoher pflanzlicher Anteil, besonders viele Tomaten & Kräuter
  • günstiger als andere Terra Canis Futter

Nachteile

  • für viele Hunde zu wenig Fett
  • etwas geringer Fleischgehalt

Terra Canis Hypoallergen Pferd mit Topinambur

Ein Spezialfutter für Tiere mit sehr stark ausgeprägten Unverträglichkeiten hingegen ist die Sorte “Terra Canis Hypoallergen Pferd mit Topinambur”. Pferd ist nämlich bekannt dafür, kaum allergische Reaktionen hervorzurufen, für Tiere, die ansonsten mit kaum einem Futter klarkommen, ist das Fleisch deshalb häufig Retter in der Not.

Der Fleischgehalt liegt bei etwa 60 Prozent, 11 Prozent des Futters sind meist tierische Eiweiße. Das ist vergleichsweise viel, allerdings ist der Fettgehalt mit gerade einmal 3,2 Prozent auch für ein Nassfutter extrem niedrig. Das könnte bei bewegungsfreudigen Vierbeinern schnell zu Problemen beim Energienachschub führen. Ohne Supplementierung, z.B. mit Snacks, ist es deshalb besser für Diäten geeignet.

Interessantes Spezialfutter für Allergiker

Für Allergiker sehr erfreulich ist zudem, dass die Sorte nur eine einzige pflanzliche Zutat, nämlich das Blütengewächs Topinambur, enthält. Diese enthält nicht nur viele Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch einen hohen Anteil an probiotischem Inulin, das besonders auf Knochen und Darmflora positiven Einfluss hat. Für zusätzlichen Nährwert sorgen zudem Lein- und Rapsöl mit ungesättigten Fettsäuren, Algen bieten auf verträgliche Weise Kalzium.

Sollte dein Liebling aber nur wenige Allergien oder Unverträglichkeiten haben, wäre die Zusammensetzung aber etwas unnötig fad: Weitere pflanzliche Inhaltsstoffe mit guter Verträglichkeit wären dann doch um einiges wünschenswerter. So müssen Nährstoffe dann auch in künstlicher Form hinzugefügt werden.

Somit ist dieses Futter eher eine Speziallösung für wirklich sehr sensible Hunde mit vielen Allergenen, die ihnen zusetzen können. Dann ist es aber auch eine sehr interessante und schonende Option.

Vorteile

  • hypoallergene Rezeptur mit gut verträglichem Pferdefleisch
  • Topinambur mit viel Inulin
    Protein- & Fettgehalt ideal zum Abnehmen
  • viele pflanzliche Öle mit ungesättigten Fettsäuren

Nachteile

  • für gewöhnliche Fälle zu wenige pflanzliche Zutaten
  • viele künstliche Zusätze
  • aktive Hunde kriegen deutlich zu wenig Fett ab

Terra Canis Canireo Rind

Weiterhin bietet Terra Canis auch Trockenfutter an. Dieses Segment ist noch eher im Aufbau, hat aber bereits viele Fans gefunden. Eine besonders nachgefragte Variante ist die Sorte “Terra Canis Canireo Rind”.

Dieses Futter ist ofengebacken und hat deshalb eine sehr krosse Konsistenz. Das führt einerseits dazu, dass das Futter für viel Reibung zwischen den Zähnen sorgt und so zur Gebisspflege beiträgt. Dank der schonenden Herstellung quellen die Kroketten zudem im Körper kaum auf – der Hund braucht so während der Mahlzeit weniger Wasser.

Hochwertige Trockennahrung

Das Futter ist getreidefrei und nutzt stattdessen vor allem Kartoffelflocken als Kohlenhydratquelle. Der Proteingehalt liegt bei über 26 Prozent, fast 12 Prozent Fette sprechen vor allem für die Fütterung an aktive Tiere. Bei einem normalen Bewegungsprofil könnte dann aber auch Übergewicht drohen.

Auffallend ist zudem der hohe Fleischanteil: Insgesamt besteht das Trockenfutter zu 65 Prozent aus Rindfleisch – im Vergleich zu anderen Marken ist das ziemlich viel. Der Großteil davon fällt auf Muskelfleisch, Innereien sind leider nur in sehr kleinen Mengen und in Form von Rinderleber vorhanden – hier wäre eine etwas ausgeglichenere Rezeptur wünschenswerter.

Trotzdem: Wenn Du ein qualitativ hochwertiges Hundefutter mit hohem Energiewert suchst, kann diese Sorte eine sehr schöne Lösung für bewegungsfreundliche Vierbeiner sein. Das kann allerdings auf Dauer eine ziemlich teure Angelegenheit werden: Die Kroketten sind nämlich doch um einiges hochpreisiger als gewöhnliche Trockennahrung.

Vorteile

  • getreidefreies Trockenfutter mit Kartoffeln
  • hoher Fleischgehalt, gut für aktive Hunde geeignet
  • krosse Konsistenz, gut für die Zähne
  • sehr schonende Herstellung, quellt kaum auf

Nachteile

  • sehr niedriger Innereien-Anteil
  • ziemlich viel Fett
  • sehr hochpreisig

Terra Canis Canireo Wild

Rind und Geflügel sind die beliebtesten Optionen, wenn es um Fleischsorten geht, aber bei weitem nicht die verträglichsten. Für eher sensible Hunde sind daher auch andere Arten sehr beliebt – dann könnte das “Terra Canis Canireo Wild” eine schöne oft hypoallergene Wahl sein.

Das Wild – Hirsch und Reh – macht 65 Prozent der Kroketten aus und ist nach Aussagen in Erfahrungsberichten von Hundehaltern sehr verträglich. Der Proteingehalt ist sehr hoch, er liegt bei über 28 Prozent.

Gleichzeitig ist das Futter mit gerade einmal 9,5 Prozent Fett vergleichsweise mager, was sich besonders beim Abnehmen bezahlt machen kann. Bei höheren Aktivitätsleveln hingegen könnten auch ein paar Fette nicht schaden.

Sehr verträgliche Kroketten-Lösung

Ansonsten ähnelt die Zusammensetzung mit seinen Vor- und Nachteilen der Variante mit Rindfleisch: So dominiert auch bei der Wild Sorte Muskelfleisch, Innereien sind nur in sehr kleinen Teilen enthalten. Die Kroketten sind gebacken und getreidefrei, was zu einem krossen, verträglichen Geschmackserlebnis beiträgt.

Solltest Du also eine verträgliche Lösung suchen und auf Trockenfutter setzen, dürfte diese Sorte sehr interessant sein. Wie bei allen Terra Canis Kroketten musst Du dafür auf Dauer aber auch ein ziemlich hohes Budget bereitstellen.

Vorteile

  • hochwertiges, verträgliches Wild
  • sehr viele Proteine und vergleichsweise wenig Fett
  • getreidefreie Rezeptur
  • gebackene Kroketten

Nachteile

  • für manche Hunde unausgewogene Energieversorgung
  • könnte mehr Innereien enthalten
  • ziemlich teuer

Was ist Terra Canis Hundefutter?

Terra Canis gehört zu den erfolgreichsten und am meisten wachsenden Hundefutter Marken überhaupt: Sie wurde in den frühen 2000er Jahren von Birgitta Ornau gegründet, die bis heute Geschäftsführerin des gleichnamigen Unternehmens ist. Neben Hundenahrung bietet das Unternehmen unter dem Label “Terra Faelis” auch Katzenfutter an. Sitz der Firma ist München.

Ornau begann sich schon während ihres BWL-Studiums, für Hundefutter zu interessieren. Das lag vor allem an ihrem eigenen Vierbeiner, ein aus Spanien stammender ehemaliger Straßenhund, der unter vielen Krankheiten litt und dementsprechend besonderes Futter brauchte.

Da der Hundefutter Markt zu diesem Zeitpunkt noch bei weitem nicht so vielseitig war wie heute, begann sie, zu recherchieren und mit Ernährungs-Experten zu kooperieren – daraus entstand später Terra Canis.

Sehr beliebtes Premium Hundefutter

Die Marke positioniert sich dabei im Premium Sektor: Das Hundefutter richtet sich so vor allem an Tierfreunde, die ihrem vierbeinigen Gefährten eine nachhaltige, hochwertige Ernährung bieten wollen und auch bereit sind, dafür einen höheren Preis zu bezahlen.

Und der Erfolg gibt der Marke recht: Terra Canis kann praktisch jedes Jahr zweistellige Prozentzahlen an Umsatzsteigerung verbuchen und gehört somit zu den erfolgreichsten im deutschsprachigen Raum gegründeten Hundefutter Herstellern überhaupt.

Produktion in eigener Manufaktur

Die Produktion erfolgt dabei nah an der Unternehmenszentrale: Zunächst ließ Terra Canis sein Futter in einer Metzgerei herstellen. Nachdem dies aufgrund der massiven Nachfrage nicht mehr möglich war, baute das Unternehmen eine eigene Manufaktur.

Diese befindet sich etwa eine Autostunde nördlich von München und sorgt für hochwertige Herstellung: Das Sagen haben dort nämlich u.a. Metzgermeister, die auch schon vorher für Terra Canis tätig waren. So dominieren Handwerk und Qualitätsbewusstsein.

Internationale Expansion

Mittlerweile ist Terra Canis auch außerhalb des deutschsprachigen Raums aktiv. Das ist insbesondere dem Lebensmittel-Giganten Nestlé zu verdanken, der seit 2017 Mehrheitsgesellschafter der Unternehmens ist.

Das hat nicht allen Fans des Futter gefallen – ein Großkonzern verfolgt schließlich doch andere Interessen als ein mittelständisches Unternehmen. Stand 2021 hat sich aber noch nicht viel geändert: Die Geschäftsführung liegt weiterhin in der Hand der Firmengründerin, auch der Produktionsprozess ist unverändert geblieben.

Welche Ziele verfolgt Terra Canis?

Terra Canis möchte anders sein als die Konkurrenz: Industriell gefertigtes Hundefutter wird von Firmengründerin und Mitarbeitern seit jeher skeptisch gesehen. Stattdessen setzt das Unternehmen an den Schwachstellen der Mitbewerber an und möchte die Vierbeiner so natürlich wie möglich ernähren.

Natürliche Rezepturen ohne viele Zusätze

Das bedeutet vor allem: Künstliche Zusätze werden bei Terra Canis nur im Ausnahmefall eingesetzt. Stattdessen sind die Rezepturen so zusammengestellt, dass der Ernährungsbedarf der Vierbeiner fast komplett mit den enthaltenen tierischen und pflanzlichen Nährstoffen abgedeckt werden kann.

Neben viel Fleisch bedeutet dies bei den Alleinfuttermitteln der Marke, dass auch eine vergleichsweise große Menge an Obst und Gemüse enthalten ist.

Weiterhin enthalten fast alle Sorten einen ausgewogenes Verhältnis zwischen Muskelfleisch und Innereien – für die immens wichtige Kalziumversorgung werden dann nicht etwa synthetische Stoffe, sondern natürliche Kalzium-Spender wie Eierschalen oder Meeresalgen herangezogen.

Rohstoffe in Lebensmittelqualität

Sehr wichtig ist Terra Canis zudem, dass alle Rohstoffe Lebensmittelqualität haben. Das bedeutet, dass sie dieselben harten Anforderungen erfüllen müssen wie unser Essen.

Schlachtabfälle und andere umstrittene Zutaten kommen so gar nicht erst in die Dose bzw. in den Beutel.

Ich möchte dir jetzt nicht empfehlen, Hundefutter zu essen – aufgrund der unterschiedlichen Geschmacksnerven wäre das auch kein schönes Erlebnis – schaden würden dir die Zutaten so aber auch nicht.

Die Terra Canis Produkt Linien

Terra Canis ist bekannt für viele verschiedene Produktlinien, die manchmal sehr außergewöhnliche Rezepturen enthalten.

Im Folgenden findest Du einen kleinen Überblick:

Terra Canis Hundefutter Gesamt-Angebot

Terra Canis Classic

Das Standard Hundefutter – wenn man bei den Hersteller von so etwas sprechen kann – ist die Linie “Terra Canis Classic”. Die einzelnen Sorten enthalten eine ausgewogene Mischung aus Fleisch, Gemüse und weiteren Zutaten.

Allerdings enthalten sie meistens auch Getreide. Dabei kommen aber sehr schonende Arten zum Einsatz, Gluten ist z.B. in keinem Classic Futter zu finden.

Als Basisangebot ist die Classic Linie mit das günstigste Terra Canis Hundefutter – es wird daher auch gerne von Hundefreunden mit begrenztem Budget gekauft.

Terra Canis Getreidefrei

Ebenfalls sehr beliebt ist die “Terra Canis Getreidefrei” Futter Linie. Hier wird grundsätzlich auf Getreide verzichtet, auch ansonsten beliebte Ersatz-Zutaten wie Kartoffeln sind nur in wenigen Sorten zu finden.

Stattdessen werden sehr häufig eher kreative Kohlenhydratquellen wie Pastinaken, Kürbis oder Rüben verwendet. Der weitere Obst-Gemüse-Mix legt häufig einen sehr hohen Wert auf Kräuter.

Terra Canis Canireo Trockenfutter

Alle Trockenfutter der Marke werden unter dem Label “Terra Canis Canireo” verkauft. Sie haben einen sehr hohen Frischfleischgehalt, wobei vor allem Muskelfleisch dominiert. Die Kroketten werden dabei nicht etwa extrudiert, sondern schonend im Ofen gebacken.

Im Vergleich zu trockenen Angeboten anderer Hersteller ist die Nahrung so sehr hochwertig und fast frei von Füllstoffen, dafür aber auch vergleichsweise teuer.

Terra Canis Save the Planet

Die “Terra Canis Save the Planet” Linie wird von den Münchnern als aktiver Beitrag zum Klimaschutz beworben.

10 Prozent des Erlöses des meist thematisch nach exotischen Erdteilen zusammengestellten Futters wird nämlich an Umweltprojekte gespendet.

Terra Canis Sensitiv

“Terra Canis Sensitiv” Hundefutter richtet sich hingegen vor allem an Tiere mit einer sensiblen Verdauung. Dementsprechend wird auf Zutaten, die normalen Hunden nichts ausmachen, bei empfindlichen Körpern aber Probleme verursachen können, verzichtet.

Die Sensitiv Nahrung ist getreidefrei. Der Fettgehalt ist eher mager, die Anzahl der Zutaten leicht reduziert, um den Verdauungstrakt nicht zu überfordern.

Terra Canis Mini

Die “Terra Canis Mini” Linie richtet sich an ausgewachsene Hunde kleiner und sehr kleiner Rassen. Das Nassfutter ist deshalb besonders fein gewolft, so dass es auch von Mini Mäulern gut gefressen werden kann.

Weiterhin sind die Portionen sehr klein – eine Dose enthält gewöhnlich lediglich 100 Gramm.

Terra Canis Light

Besonders zum Abnehmen gedacht ist hingegen das “Terra Canis Light” Futter.

Es hat eine kalorien- und fettreduzierte Rezeptur, enthält aber gleichzeitig ein normales Level an Proteinen, um den Stoffwechsel zu aktivieren und dem Hund genug Energie für die Fettverbrennung zu liefern.

Weiterhin enthalten Light Produkte deutlich mehr Ballaststoffe, um die Verdauung zu verbessern.

Terra Canis Hypoallergen

Futterunverträglichkeiten können Hund und Halter ganz schön belasten: Manchmal weiß man nämlich kaum, welche Allergene dem Vierbeiner jetzt Probleme bereiten. Wenn alle Ausschlussdiäten nicht geholfen haben, kann das “Terra Canis Hypoallergen” Futter Retter in der Not sein.

Die Rezeptur dieser Futter ist nämlich bewusst einfach gehalten: Neben einer gemeinhin als sehr verträglich akzeptieren Fleischsorte enthalten diese Mischungen meist nur ein pflanzliches Superfood sowie ausgewählte Öle und Mineralstoffe als Zutaten.

Terra Canis Schonkost

Wenn sich der Vierbeiner von einer Krankheit oder Operation erholt, muss er häufig behutsam wieder aufgepäppelt werden. Oft wird dann selbst gekocht, wenn dir das zu viel ist, kannst Du aber auch auf Fertigmischungen wie “Terra Canis Schonkost” Sorten ausweichen.

Diese Rezepturen sind besonders gut verdaulich und fettarm, so dass die den empfindlichen Verdauungstrakt kaum belasten.

Terra Canis Metzgers Bestes

Pures Fleisch hingegen enthält die “Terra Canis Metzgers Bestes” Linie. Somit sind diese Futter eher zur Ergänzung als zur alleinigen Ernährung geeignet. Besonders als Basisfutter fürs Dosen Barfen wird es sehr geschätzt.

Terra Canis Welpe & Senior

Weiterhin bietet die Marke auch “Terra Canis Welpe” Futter für Hunde im Wachstum und “Terra Canis Senior” für ältere Hunde an. Diese Rezepturen sind speziell an die Bedürfnisse der ersten bzw. letzten Lebensphase angepasst.

Terra Canis AliVet

Schließlich gibt es auch noch das “Terra Canis AliVet” Futter. Dabei handelt es sich um veterinärmedizinische Spezialnahrung, die nur bei bestimmten gesundheitlichen Problemen und auch nur auf tierärztliche Anordnung verfüttert werden soll.

Die Kaufkriterien

Terra Canis bietet also ein riesiges Sortiment an. Das ist natürlich sehr löblich, stellt dich aber vor der Bestellung auch vor eine große Herausforderung: Die optimale Sorte für deinen Vierbeiner zu finden wird dadurch natürlich etwas schwieriger.

Denn bei der Suche nach dem perfekten Hundefutter kommt es doch auf einige wichtige Punkte an. Bevor Du dich entscheidest solltest Du deshalb insbesondere auf die folgenden Kaufkriterien achten.

1

Nass- oder Trockenfutter?

Die erste Frage, die Du dir stellen musst, ist, ob es ein Nass- oder Trockenfutter sein soll. Terra Canis ist besonders für seine Feuchtnahrung bekannt, es gibt aber auch immer mehr Hundefreunde, die auf Kroketten des Herstellers setzen.

  • Nassfutter wird gemeinhin als besonders natürlich angesehen: Es ähnelt der natürlichen Beute sehr stark und hat einen saftigen Geschmack, der augenscheinlich die Fressinstinkte des Hundes weckt. Kritiker von Feuchtnahrung bemängeln die sehr kurze Haltbarkeit von angebrochenen Packungen und verweisen oft auch darauf, dass man sehr auf Sauberkeit achten muss, wenn man diese Fütterungsart wählt.
  • Trockenfutter hingegen wird von vielen Tierfreunden als praktische Alternative geschätzt: Die Kroketten sind sehr lange haltbar und können ohne Probleme überall verwendet werden – auch z.B. als Leckerli. Gegen Trockennahrung spricht vor allem die oft anfangs nicht ganz so hohe Akzeptanz bei den Vierbeinern, manche Hundehalter empfinden diese Darreichungsform zudem als etwas unnatürlich. Terra Canis Trockenfutter ist ofengebacken, so dass die Kroketten im Körper kaum aufquellen und der Hund nicht so viel trinken muss wie bei Sorten, die extrudiert sind.

Wenn der Hund bereits an eine Futtersorte gewöhnt ist, solltest Du sie beibehalten, um unnötige Umstellungsschwierigkeiten und Stress zu vermeiden: Ernährungsexperten und Veterinärmediziner gehen gewöhnlich davon aus, dass der Hund sowohl mit Nass- als auch mit Trockennahrung artgerecht ernährt werden kann.

2

Verwendetes Fleisch

Bei weitem am häufigsten verwendet werden Geflügel (besonders für normal aktive Hunde empfohlen) und Rind (meistens eher bei sportlichen Tieren eingesetzt). Allerdings häufen sich die Anzahl der Berichte über Unverträglichkeiten gegen eine der beiden Fleischsorten.

Für diesen Fall und auch als Vorbeugung gegen derartige Reaktionen bietet Terra Canis viele Alternativen wie Lamm, Wild oder Pferd. Für ganz schwierige Fälle oder sehr kreative Abwechslung findest Du zudem auch ansonsten kaum gesehene Sorten, z.B. Kamel oder Känguru.

Alle 2021 erhältlichen Terra Canis Sorten sind Monoprotein Futter. Sie enthalten also nur eine Fleischquelle und gelten deshalb als besonders gut verwertbar. Idealerweise enthält eine Rezeptur sowohl Muskelfleisch als auch Innereien.

Für die Kalziumversorgung ist normalerweise auch Knochen bzw. Knorpel wichtig, Terra Canis substituiert dies meistens mit natürlichen Ersatzzutaten wie Algen oder Eierschalen.

3

Angemessener Protein- & Fettgehalt

Eng mit dem verwendeten Fleisch verbunden aber nicht ausschließlich davon abhängig ist der Protein- und Fettgehalt. Beide Werte sind besonders für die Energieversorgung wichtig, Eiweiße spielen auch bei der Aufrechterhaltung der Körperfunktionen eine nicht zu unterschätzende Rolle.
Nassfutter haben prozentual etwas weniger Proteine und Fette als Trockennahrung, was sich aber durch die unterschiedliche Dosierung wieder ausgleicht. Generell sollte bei der Bemessung der Werte vor allem das Aktivitätslevel der Vierbeiner herangezogen werden:

  • Sehr sportliche und stark beanspruchte Tiere brauchen sehr viele Proteine und auch Fette, um regelmäßig Höchstleistungen vollbringen zu können
  • Normal aktive Hunde sollten generell eine normale Menge an Eiweißen und Fett bekommen
  • Ruhige Hunde, die sich nur wenig bewegen, brauchen einen nur leicht reduzierten Proteingehalt, dafür aber deutlich weniger Fette
  • Tiere, die abnehmen müssen oder zu Übergewicht neigen, sollten hingegen mageres Fleisch mit vielen Proteinen bekommen – so können sie aktiv bleiben, ohne zusätzlichen Speck anzusetzen.

Dies sind alles Faustregeln: Genauere Hinweise zur individuellen Versorgung deines Vierbeiners kann der Tierarzt oder ein kompetenter Hunde-Ernährungsberater geben.

4

Verträgliche & gut verwendbare Kohlenhydratquellen

Manche Hundefreunde sehen Kohlenhydrate als unnatürlich an – Experten verweisen aber darauf, dass sie artgerechter Bestandteil des Hunde-Speiseplans sind, weil sich der Körper unserer Vierbeiner in Jahrtausenden Domestizierung gut an sie gewöhnt hat. So sind sie auch in fast allen Terra Canis Sorten enthalten.

Einige Sorten, vor allem der “Classic” Linie enthalten Getreide. Dieses ist glutenfrei und meistens sehr schonend, allerdings gibt es doch einige Hundehalter, die der Ansicht sind, dass Körner nicht Bestandteil einer artgerechten Mahlzeit sein sollten.

Für diesen Fall gibt es auch getreidefreie Sorten: Einige nutzen Kartoffeln, andere wiederum seltener gesehene Quellen wie Kürbis, Pastinaken oder Amaranth und Topinambur.

5

Pflanzliche Inhaltsstoffe

Gewöhnlich sollte jedes gute Hundefutter auch pflanzliche Inhaltsstoffe haben, denn Fleisch alleine kann kaum für eine vollwertige Ernährung sorgen. Für Vitamine und Mineralien sind daher Obst und Gemüse sehr wichtig, auch Kräuter sind ein sehr empfehlenswerter Bestandteil.

Robuste Hunde kommen auch mit vielen verschiedenen pflanzlichen Bestandteilen gut klar. Bei empfindlichen Tieren oder Vierbeiner, die zu Unverträglichkeiten neigen, ist es aber ratsam, die Anzahl der Zutaten in einer Sorte beschaulich zu halten.

6

Alter des Tieres

Wenn der Hund nicht im besten Alter ist, braucht er zudem häufig Spezial-Sorten:

  • Heranwachsende Tiere brauchen eigentlich immer besonderes Futter, bei Terra Canis ist dies die “Welpe” bzw. “Puppy Menu” Linie: Sie hat einen erhöhten Kalorien- und Proteingehalt und enthält zudem auf die Lebensphase genau abgestimmte Nährwerte, z.B. einen erhöhten Kalzium-Phosphor-Quotienten
  • Vierbeiner im letzten Lebensviertel sind häufig hingegen mit einem angepassten Senior Hundefutter besser versorgt: Es enthält gewöhnlich Substanzen, die Immunsystem und Gelenke stärken und ist etwas protein- und deutlich fettreduziert.

Die Vorteile

Hochwertiges Hundefutter in Lebensmittelqualität

Terra Canis hat bei Hundehaltern einen extrem guten Ruf, was vor allem an den vielen Vorteilen der Produkte dieser Marke liegt. Sehr hervorgehoben wird immer wieder die Hochwertigkeit der einzelnen Sorten.

Alle Rohstoffe sind in Lebensmittelqualität und könnten daher theoretisch auch auf deinen Tisch kommen. Die Rezepturen sind so zusammengesetzt, dass Fleisch und pflanzliche Zutaten ausgewogen vertreten sind, auf unnötige Füllstoffe wird fast vollständig verzichtet. Die Sorten werden in Zusammenarbeit mit Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt.

Herstellung in eigener Manufaktur

Ein weiterer großer Vorteil ist der Herstellungsprozess: Anders als andere Anbieter lässt Terra Canis seine Rezepturen nämlich nicht in Fleischfabriken Dritter fertigen, sondern nutzt eine eigene Produktionsstätte.

Diese “Hundefutter Manufaktur” nördlich von München arbeitet unter handwerklichen Bedingungen und beschäftigt vor allem Metzgermeister und -gesellen. So ist sichergestellt, dass die Nahrung einen individuellen Touch bewahrt und die natürlich-hochwertige Futter-Philosophie kann – streng überwacht – durchgesetzt werden.

Sehr genaue & transparente Deklaration der Inhaltstoffe

Für dich als Hundehalter sehr erfreulich ist zudem, dass Terra Canis sehr transparent und genau ist, wenn es um die Angabe der Inhaltsstoffe geht.

Praktisch alle Zutaten werden mit genauen Prozentzahlen versehen. Weiterhin gibt der Hersteller offen an, welches Fleisch genau verwendet wird – so weißt Du z.B., wie viel Muskelfleisch und wie viele Innereien der Hund bekommt.

Im Vergleich zu anderen Sorten, die eher allgemein bleiben oder bei denen Du sogar nur anhand der Reihenfolge der Zutaten abschätzen kannst, wie viel jeweils enthalten ist, ist das ein sehr großes Plus, besonders bei ernährungssensiblen Tieren oder Allergikern.

Riesige Auswahl an Sorten

Und schließlich ist auch die große Auswahl an Terra Canis Hundefutter ein Vorteil, der eindeutig für die Marke spricht.

Denn egal, ob Welpenfutter, Sensitiv Nahrung, Getreidefreies oder Allergiker- bzw. medizinisches Futter: Der Hersteller bietet Dutzende verschiedener Sorten in den unterschiedlichsten Produktlinien an.

Für dich bedeutet das, dass Du deinen Liebling eigentlich lebenslang füttern kannst, ohne den Hersteller wechseln zu müssen.

Die Nachteile

Sehr hochpreisig

Einen Nachteil hat Terra Canis allerdings schon: Das Futter ist im Vergleich zu den meisten Konkurrenzmarken doch ziemlich teuer.

Einige Sorten kosten so im Monat das, was Du bei anderen Herstellern im Jahr budgetieren müsstest – für Preisbewusste ist diese Nahrung also eher nichts.

Aufgrund der hohen Qualität kann sich die Investition allerdings dennoch bezahlt machen, sofern Du das nötige Budget hast: Eine ausgewogene, sehr hochwertige Ernährung bedeutet langfristig nämlich sehr oft deutlich weniger Tierarztbesuche und kostenaufwendige Therapien.

FAQs

Terra Canis gehört zu den absoluten Premium Hundefuttern.

Günstig sind die Sorten wahrhaftig nicht, dafür überzeugen sie aber mit hochwertiger Lebensmittelqualität, handwerkliche Herstellung in eigener Manufaktur und eine sehr durchdachte, ausgeglichene und gesunde Zusammenstellung der Zutaten.

Petershausen bei München

Lange Zeit wurde Terra Canis Hundefutter ausschließlich in der Münchner Metzgerei Schäbitz hergestellt. Aufgrund der steigenden Nachfrage ist dies aber leider nicht mehr möglich.

Stattdessen hat der Hersteller eine eigene Hundefutter Manufaktur in Petershausen, etwa eine Autostunde vom Firmensitz entfernt, aufgebaut. Das Futter wird dort nach handwerklichen Maßstäben hergestellt, wofür sich auch Metzgermeister, die vom ursprünglichen Produzenten übernommen worden, verantwortlich zeigen.

Nestlé-Konzern

Die Mehrheitsbeteiligung der Firma Terra Canis GmbH wurde im Jahr 2017 vom Mega-Konzern Nestlé übernommen.

Vielen Fans der Marke hat dies nicht gefallen. Bis jetzt sind die Sorgen allerdings unbegründet: Das operative Geschäft liegt weiterhin in den Händen der Firmengründerin Birgitta Ornau, auch die handwerkliche Herstellung in eigener Manufaktur ist unverändert geblieben.

Weiterführende Studien & Infos:

Über den Autor Sven Kohler
Über den Autor Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.