Hunderassen Portrait Setter

 

 

In loser Reihenfolge wollen wir bei Hundefreunde24.de Hunderassen vorstellen. Anders als in Hundebüchern, wo das Sachliche meist im Vordergrund steht, soll die Vorstellung sehr persönlich sein.

Im ersten Beitrag stellen wir die Setter-Hundezucht mit Namen www.of-magic-fields.de vor.

Der Setter – ein ganz besonderer Lebenspartner

BowenIII

Diese wunderbare Hunderasse lernte ich persönlich im Alter von 14 Jahren kennen. Seinerzeit sah ich  zum ersten Mal  eine wunderschöne liebenswürdige Irish Setter Hündin, die in der Familie einer Schulkameradin von mir lebte und fortan gab es für mich kein Halten mehr. Zwei lange Jahre bedrängte ich meine Eltern geradezu täglich mit meinem Wunsch nach einem Irish Setter, bis ich mir endlich diesen Traum erfüllen durfte. Ein kleiner Irish Setter Welpe durfte nun bei uns einziehen und es folgte für mich eine einmalige Zeit in der ich diese Rasse von Grund auf kennengelernt und lieben gelernt habe. Seither ist ein Leben ohne einen Setter an meiner Seite für mich nicht mehr vorstellbar.

Viele, viele Jahre später, u. a. nach dem intensiven Studium der fünf englischen Vorstehhundrassen mit all ihren rassetypischen Grundlagen und Charakteren, habe ich mir meinen weiteren großen Lebenswunsch erfüllen können und züchte inzwischen seit 1999 die Rassen Gordon Setter und Irish Setter, meine nach wie vor absoluten Favoriten. Über die Mitgliedschaft in meinem Zuchtverband bin ich der FCI, dem VDH und dem JGHV angeschlossen und züchte unsere wunderbaren Rassen nach diesen Richtlinien.

Zwei Supernasen

Unsere Rassen wurden ursprünglich als reine Vorstehhunde für Federwild vor dem Schuss eingesetzt. Heute ist der Setter ein sogenannter „Allrounder“, vielfach wird er mit allen diesbezüglich anfallenden Aufgaben für die Jagd eingesetzt und ist den Deutschen Jagdhundrassen ebenbürtig. Aufgrund der typischen Wesensmerkmale seiner Rasse bietet ein Setter jedoch die Grundlagen für sehr vielseitige Aufgabengebiete und ist u.a. auch als Behindertenbegleithund, Rettungshund, Therapiehund, sowie im Agilitysport perfekt einzusetzen und natürlich als fantastischer Familien- und Begleithund nicht zu übertreffen. Ein Setter ist ein gutmütiger, immer gut gelaunter und stets freundlicher Hund. Unsere Rassen werden als sehr kinderfreundlich eingestuft und sind meinen eigenen Kindern immer allerbester Freund, Kumpel und – ich persönlich kann es wirklich so beschreiben – auch „Kummerkastentante“ gewesen. Vielleicht sind sie einfach die verständnisvolleren Zuhörer?

Zwei Kuschelnasen

Vielfach wird fälschlicherweise angenommen, dass der Setter einen sehr hohen Bewegungsdrang hat und stundenlange Spaziergänge oder Auslauf benötigt um glücklich zu sein, oder auch unbedingt jagen bzw. jagdlich geführt werden muss. Dies ist ein Irrglaube, dem allerdings auch andere Hunderassen mitunter unterliegen. Grundsätzlich muss ein Setter, wie jeder Hund einer anderen Rasse auch, Ansprechung haben, er will Aufgaben erfüllen, ist arbeitsfreudig und möchte in erster Linie selbstverständlich seinem Menschen alles recht machen und ihm nah sein. Heutzutage gibt es eine erstaunliche Vielfalt von Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Vierbeiner. Hundeschulen bieten diesbezüglich z.B. umfassende Trainingsmöglichkeiten und Anregungen für die Arbeit mit unseren Tieren an. Ein hoher Anteil adäquater Fach-Hundebücher bietet jedem Hundehalter nachvollziehbare Möglichkeiten an, auch an Tagen an denen „man wirklich keinen Hund vor die Tür schicken würde“ seinen Vierbeiner mit Denkaufgaben, kleinen Such- und Nasenspielen, sinnvoll zu beschäftigen. Auch die Art der geistigen Beschäftigung fordert dem Hund eine hohe Konzentration ab, die ihn auslastet. Mit allen diesen Möglichkeiten der Beschäftigung ist ein Setter zufrieden und ausgefüllt, wobei der tägliche ausgewogene Spaziergang selbstverständlich wie bei  jedem Hund einer anderen Rasse auf dem Programm steht.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.