Die besten Hunde Autoschondecken im Test & Vergleich 2020

Wenn Du mit vierbeinigem Anhang im Auto unterwegs bist, geht es nicht nur um Sicherheit, sondern auch um Sauberkeit. Denn leider kann ein Hund ganz schön viel Dreck verursachen – besonders dann, wenn er eher zur Sorte “nervöser Autofahrer” gehört.

Deshalb kann ich nur empfehlen, das Fahrzeug mit einer Hunde Autoschondecke auszustatten. Diese bieten praktischen Schutz gegen fast jedes Malheur und sorgen außerdem für einen kleinen Tick mehr Sicherheit im Fahrzeug.

Im folgenden Text erkläre ich dir, was eine spezielle Autodecke für Hunde ausmacht. Und damit Du auf dem riesigen Markt auch den Überblick behältst, habe ich auch noch die meiner Meinung nach 5 besten 2020 erhältlichen Modelle genauer getestet.

Unser Testsieger

Es gibt viele tolle Hunde Autoschondecken, am meisten konnte im Test aber die “Pecute Schutzdecke für Hund” überzeugen. Denn dieses Modell, das sowohl für Kofferraum als auch für Rückbank erhältlich ist, hat doch einiges zu bieten.

Die 5 verschiedenen, edel verarbeiteten Schutzschichten bieten nicht nur Sauberkeit, sondern auch Komfort für deinen Vierbeiner. Das atmungsaktive Mesh-Futter und der starke Seitenschutz sind weitere große Pluspunkte dieses Allrounders.

Wenn Du also gute Qualität suchst, kann ich dir diese Schondecke wirklich empfehlen!

Die besten 5 Hunde Autoschondecken im Test:

Produktname
Empfehlung
Pecute Schutzdecke für Hund
Toozey Auto Hundedecke
Meadowlark Hundedecke
Alfheim Sitzbezug für Haustiere
Preistipp
Sweetypet Auto Hundedecke
Pecute Kofferraumschutz für Hund Kofferraumdecke Hundedecke Auto mit Reißfeste Wasserdichter abwaschbar, Seitenschutz Schützt den Kofferraum und die Stoßstange vor Schmutz, Kratzern und Haaren(Groß)
Toozey Völliger Kofferraumschutz für Hund - Reißfeste&Wasserdichter Quilted Kofferraumdecke Hundedecke Auto mit Seitenschutz Schützt den Kofferraum und die Stoßstange vor Schmutz, Kratzern und Haaren
Meadowlark® XL Hundedecke für Auto Rückbank. Wasserdicht! Komplettschutz Beige Autoschondecke für Hunde, Wasserfester Rücksitz Sitzbezug ideale Autodecke für Haustiere, Schonbezüge Decke +2 Geschenke
Alfheim Sitzbezug des Autos für Haustier, verschleißfester Bezug des Hintersitzes für Haustier, ausgerüstet mit Anker und rutschfestem Gummibodenbezug (Auto, LKW, SUV)
Sweetypet Auto Hundedecke: Auto-Schondecke für Hunde, für Rückbank & Kofferraum, 145 x 145 cm (Hunde Schondecke Auto Rücksitz)
Art
Kofferraum oder Rücksitz
Kofferraum
Rücksitz
Rücksitz
Kofferraum und Rücksitz
Farbe
schwarz
schwarz
beige oder schwarz
schwarz
schwarz
Schichten
5
4
4
4
1
Material
600D & 190 D Oxford-Gewebe, PVC, Baumwolle
600D Oxford-Gewebe, 210D Polyester, Baumwolle
600D Polyester, Baumwolle, Polyester
600D Oxford-Gewebe, PVC, Baumwolle
Nylon
Befestigung
Klick- Reiß- und Klettverschlüsse
Klick- und Klettverschluss
Reißverschluss, Klickverschluss
Klickverschluss
Klickverschluss, Schlaufen
Seitenverkleidung
Extras
2 Taschen
2 Taschen, Napf, E-Book
Sicherheitsgurt, Kopfstützenschutz
Sicherheitsgurt
ohne
Größe
205 x 205 cm
185 x 103 cm
152,5 x 162,5 cm
147 x 145 cm
145 x 145 cm
Gewicht
2 kg
1,9 kg
2,2 kg
1 kg
0,7 kg
Empfehlung
Produktname
Pecute Schutzdecke für Hund
Pecute Kofferraumschutz für Hund Kofferraumdecke Hundedecke Auto mit Reißfeste Wasserdichter abwaschbar, Seitenschutz Schützt den Kofferraum und die Stoßstange vor Schmutz, Kratzern und Haaren(Groß)
Art
Kofferraum oder Rücksitz
Farbe
schwarz
Schichten
5
Material
600D & 190 D Oxford-Gewebe, PVC, Baumwolle
Befestigung
Klick- Reiß- und Klettverschlüsse
Seitenverkleidung
Extras
2 Taschen
Größe
205 x 205 cm
Gewicht
2 kg
Produktname
Toozey Auto Hundedecke
Toozey Völliger Kofferraumschutz für Hund - Reißfeste&Wasserdichter Quilted Kofferraumdecke Hundedecke Auto mit Seitenschutz Schützt den Kofferraum und die Stoßstange vor Schmutz, Kratzern und Haaren
Art
Kofferraum
Farbe
schwarz
Schichten
4
Material
600D Oxford-Gewebe, 210D Polyester, Baumwolle
Befestigung
Klick- und Klettverschluss
Seitenverkleidung
Extras
2 Taschen, Napf, E-Book
Größe
185 x 103 cm
Gewicht
1,9 kg
Produktname
Meadowlark Hundedecke
Meadowlark® XL Hundedecke für Auto Rückbank. Wasserdicht! Komplettschutz Beige Autoschondecke für Hunde, Wasserfester Rücksitz Sitzbezug ideale Autodecke für Haustiere, Schonbezüge Decke +2 Geschenke
Art
Rücksitz
Farbe
beige oder schwarz
Schichten
4
Material
600D Polyester, Baumwolle, Polyester
Befestigung
Reißverschluss, Klickverschluss
Seitenverkleidung
Extras
Sicherheitsgurt, Kopfstützenschutz
Größe
152,5 x 162,5 cm
Gewicht
2,2 kg
Produktname
Alfheim Sitzbezug für Haustiere
Alfheim Sitzbezug des Autos für Haustier, verschleißfester Bezug des Hintersitzes für Haustier, ausgerüstet mit Anker und rutschfestem Gummibodenbezug (Auto, LKW, SUV)
Art
Rücksitz
Farbe
schwarz
Schichten
4
Material
600D Oxford-Gewebe, PVC, Baumwolle
Befestigung
Klickverschluss
Seitenverkleidung
Extras
Sicherheitsgurt
Größe
147 x 145 cm
Gewicht
1 kg
Preistipp
Produktname
Sweetypet Auto Hundedecke
Sweetypet Auto Hundedecke: Auto-Schondecke für Hunde, für Rückbank & Kofferraum, 145 x 145 cm (Hunde Schondecke Auto Rücksitz)
Art
Kofferraum und Rücksitz
Farbe
schwarz
Schichten
1
Material
Nylon
Befestigung
Klickverschluss, Schlaufen
Seitenverkleidung
Extras
ohne
Größe
145 x 145 cm
Gewicht
0,7 kg

Pecute Schutzdecke für Hund

Die “Pecute Schutzdecke für Hund” ist in zwei Varianten erhältlich, die sich ganz nach deinen Vorlieben und dem Geschmack deines Vierbeiners richten: Einmal gibt es ein Modell für den Kofferraum inklusive Ladekantenschutz, andererseits ist auch eine Decke speziell für die Rückbank erhältlich.

Sehr positiv ist, dass der Hersteller viel Wert auf hochwertigen Stoff legt: So findet man gleich 5 verschiedene Schutzschichten, die aus sehr dicht gewebtem Gewebe bestehen: Neben 600D und 190D Oxford-Gewebe sorgt auch eine 80 Gramm Baumwollebene für Sauberkeit und Komfort.

Die Decke hat dabei Mesh-Eigenschaften. Das bedeutet, dass eine Durchlüftung während der Fahrt gewährleistet ist: So kann der Hund z.B. auch von der eingeschalteten Klimaanlage profitieren, ohne dass der Schmutzschutz dadurch beeinträchtigt wird.

Starker Schutz für Rückbank oder Kofferraum

Ein rutschfestes Kunststoffmaterial am Boden der Decke sorgt für ausreichend Halt. Zur Befestigung sind die Pecute-Modelle mit Klick-, Klett- und Reißverschlüssen ausgestattet.

Diese sind hinsichtlich der Verarbeitung unterschiedlich ausgeprägt: Die Klettverschlüsse können wirklich überzeugen und sind zusätzlich festgenäht. Die Reißverschlüsse hingegen machen einen etwas minderwertigen Eindruck – beim Befestigen solltest Du hier sehr vorsichtig sein.

Insgesamt überwiegen also wirklich die positiven Aspekte: Wenn Du einen starken Schutz für dein Auto suchst, kann die Pecute Schutzdecke für Hund wirklich empfohlen werden!

Vorteile

  • Passgenau für Kofferraum oder Rückbank erhältlich
  • 5 verschiedene Schutzschichten
  • sehr dichtes, funktionales Mesh-Gewebe
  • genähte Klettverschlüsse an den Seiten

Nachteile

  • Reißverschlüsse etwas ungenau verarbeitet

Toozey Auto Hundedecke

Eine sehr beliebte Lösung für den Kofferraum (für die Rückbank ist sie leider nicht konzipiert) ist die “Toozey Auto Hundedecke.” Sie besteht aus 4 Schichten, neben der Liegefläche aus Baumwolle kommen PVC sowie Oxford-Gewebe in 600D bzw. 190D Qualität zum Einsatz.

Sehr überzeugen kann die Verarbeitung der Decke an sich: Sie ist sehr sauber vernäht und macht einen robusten Eindruck. Die gerillte Unterseite ist sehr rutschfest, so dass der Bezug jederzeit an seinem Platz bleibt.

Weiterhin sorgen Klickverschlüsse und acht seitliche Klettbänder für Halt und Sicherheit während der Fahrt. Letztere sind aber etwas mit Vorsicht zu genießen, es gibt doch einige Kunden, die bemängeln, dass sich dieser Seitenschutz leicht löst.

Beliebte, gut verarbeitete Kofferraumdecke

Ansonsten überwiegen aber wirklich die positiven Punkte: Da die Decke leicht gepolstert ist, bietet sie für deinen Vierbeiner ein gutes, komfortables Sitzerlebnis.

Ebenfalls erwähnenswert sind die vielen Extras und Gadgets, die Toozey mitliefert. So verfügt die Decke über zwei praktische Taschen, in denen Proviant und Zubehör verstaut werden kann. Neben einem E-Book (leider nur auf Englisch) mit Erziehungstipps wirst Du dich wahrscheinlich besonders über den mobilen Fress- und Wassernapf freuen.

Es gibt also viele gute Gründe dafür, dass die Toozey Decke zu den beliebtesten Schutzvorrichtungen für den Kofferraum gehört. Solltest Du deinen Hund ausschließlich ganz hinten fahren lassen, ist dieses Modell also eine tolle Wahl!

Vorteile

  • Starke Verarbeitung, 4 gut vernähte Schichten
  • sehr rutschfest
  • leicht gepolstert, bequem für den Hund
  • mit 2 praktischen Taschen, E-Book und Napf für unterwegs

Nachteile

  • Klettbänder dichten nicht komplett ab
  • nur für Kofferraum konzipiert

Meadowlark Hundedecke

Ein wahres Luxusmodell ist die “Meadowlark Hundedecke”. Sie ist ausschließlich für Rückbänke gedacht – für den Kofferraum musst Du dir also eine andere Alternative suchen – und in verschiedenen Versionen erhältlich: So gibt es nicht nur eine Standard und eine XL Variante, auch farblich hast Du die Wahl zwischen beige und schwarz.

Zum Einsatz kommt dabei eine aus vier Ebenen bestehende Schutzschicht aus Baumwolle, 600D Oxford-Gewebe und sehr dichtem 210D Polyester. Die Verarbeitung ist sehr edel und sorgt auch für eine komfortable Sitz- bzw. Liegeposition beim Hund.

Sehr hervorzuheben ist auch, dass die Meadowlark Schutzdecke einen wirklich exzellenten Schutz gegen Nässe bietet. Besonders nach Outdoor-Aktivitäten ist das ein großes Plus.

Premium Lösung für die Rückbank

Auch bei den Extras kann die Meadowlark Decke punkten: So ist im Lieferumfang nicht nur ein praktischer Sicherheitsgurt inbegriffen, auch der Kopfstützenschutz ist eine sehr praktische Zugabe. So kann der Hund auch in “Männchen”-Position keinen Dreck verbreiten.

Wenn die Rückbank der Stammplatz deines Lieblings ist, ist dieses Modell also eine wahre Premium Lösung. Das musst Du dann aber auch im Preis berücksichtigen: Etwas teurer als andere Decken ist sie nämlich schon.

Vorteile

  • Sehr edle Verarbeitung
  • bequeme Liegeerfahrung
  • starker Wasserschutz
  • in verschiedenen Größen und Farben erhältlich
  • mit Kopfstützenschutz und Sicherheitsgurt

Nachteile

  • nur auf der Rückbank einsetzbar
  • hoher Preis

Alfheim Sitzbezug für Haustiere

Ein sehr gern gekauftes Modell ist der “Alfheim Sitzbezug für Haustiere.” Dabei handelt es sich um eine sehr praktische Decke, die vor allem für Kleinwagen geeignet ist und ausschließlich auf der Rückbank eingesetzt werden kann.

Dabei verwendet der Hersteller in den vier Schutzschichten sehr hochwertige und vor allem reißfeste Materialien, die auch bei nervösen oder aktiven Tieren lange halten dürften. Der Grundkomfort ist eigentlich ganz ansprechend: Während der Boden einen guten Halt bietet, ist die Oberfläche aber etwas rutschig.

Auch die Thermoisolierung ist etwas unterdurchschnittlich, im Sommer wird sie eher warm und im Winter kalt – besonders empfehlenswert ist sie daher, wenn Du deinen Liebling in einer Hundebox transportierst. Ansonsten könnte es auch etwas kritisch sein, dass die Decke keinen Schutz des seitlichen Türbereiches bietet.

Praktisches Modell für kleinere Fahrzeuge

Ansonsten ist der Bezug aber eine sehr praktische Lösung: Die Decke wiegt gerade einmal einen Kilogramm und ist wirklich einfach zu reinigen. Auch die Installation ist sehr einfach, besonders leicht wird sie durch die vielen Eingänge für Gurte und Schnallen, um den Hund abzusichern. Erfreulich ist auch, dass im Lieferumfang ein Hundesicherheitsgurt als Extra enthalten ist.

Die Deckenfläche (145 x 147 cm) ist etwas dürftig bemessen und für viele größere Fahrzeuge wie SUVs wohl nicht ausreichend. Haupteinsatzgebiet sind daher Kleinwagen. Wenn die Vordersitze nach hinten geschoben wurden, sollte der Schutzbezug gut halten.

Wenn Du eine robuste Schondecke für die Rückbank kompakter Autos suchst, ist der Alfheim Sitzbezug also eine interessante Option. Dazu trägt auch das ziemlich gute Preis-Leistungs-Verhältnis bei.

Vorteile

  • Federleicht und einfach zu reinigen
  • einfache Installation
  • widerstandsfähiges Gewebe mit 4 Schichten
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • vergleichsweise klein
  • kein seitlicher Schutz
  • nur für Rückbank geeignet
  • etwas rutschig und thermisch ungünstig

Sweetypet Auto Hundedecke

Du suchst einen guten Grundschutz gegen Feuchtigkeit, Schmutz und Dreck, willst oder kannst aber nicht zu viel dafür ausgeben? Auch hier gibt es tolle Lösungen: Eine davon ist die “Sweetypet Auto Hundedecke,” die sowohl auf der Rückbank als auch im Kofferraum eingesetzt werden kann.

Die Decke ist sehr leicht, sie wiegt gerade einmal 700 Gramm, und besteht aus Nylon. Die Oberfläche ist wasserabweisend und lässt sich mit einem feuchten Tuch sehr einfach grundreinigen. Auch für die Waschmaschine ist sie geeignet, wobei sie um einiges schneller trocknet als die meisten anderen Schutzbezüge.

Das liegt daran, dass die Sweetypet Decke über lediglich eine Schutzschicht verfügt. Kehrseite davon ist, dass sehr grober Schmutz doch vergleichsweise leicht durch das Gewebe dringt und die Sitzpolster dann angreifen kann. Auch ein seitlicher Schutz fehlt leider.

Sehr günstiger Grundschutz für dein Auto

Da dieses Modell zu den günstigsten Hunde Autoschondecken überhaupt gehört, musst Du natürlich auch noch ein paar andere Abstriche machen. So ist sie eher etwas für kleinere Fahrzeuge – bei größeren gerät sie mit ihrer geringen Grundfläche (1,45 x 1,45 Meter) doch an ihre Grenzen.

Gegen die Nutzung auf der Rückbank spricht zudem, dass die Decke keinen Platz für das Durchziehen von Anschnallgurten gelassen hat. Im Kofferraum macht sie zudem einen etwas rutschigen Eindruck, hier kann es helfen, sie mit etwas Klebeband und Klettverschluss zusätzlich zu sichern.

Mit ausgeklügelten Konstruktionen kann diese Low-Cost-Lösung also nur schwer mithalten, als Grundschutz für Fahrzeughalter mit geringem Budget ist sie aber wirklich eine Idee wert!

Vorteile

  • Für Rückbank und Kofferraum geeignet
  • Oberfläche wasserabweisend
  • sehr einfach zu reinigen, trocknet schneller als Konkurrenz
  • wiegt sehr wenig
  • extrem günstiger Preis

Nachteile

  • für größere Wagen zu klein
  • nur eine Schutzschicht, hält groben Verschmutzungen nur schwer stand
  • vergleichsweise glatter Boden
  • kein Seitenschutz, nicht mit Anschnallgurten kompatibel

Was ist eine Hunde Autoschondecke?

Eine Hunde Autoschondecke ist ein praktisches und unter Umständen auch sicherheitsrelevantes Hilfsmittel für dich und deinen Vierbeiner.

Sie wird über den Bereich gespannt, in dem das Tier sich während der Autofahrt aufhält. In den meisten Fällen ist das entweder der Kofferraum oder die Rückbank.

Schutz gegen Schmutz, Dreck und Wasser

Die Decken bestehen dabei aus meistens mehreren Schichten, welche sowohl für Bequemlichkeit sorgen als auch die Rückbank bzw. den Kofferraum schonen. So ist der Innenraum deines Fahrzeugs gleich gegen mehrere unappetitliche Dinge geschützt. Beispielsweise werden

  • Schmutz
  • Dreck
  • Haare
  • Wasser nach einem Ausflug zum See/ins Meer
  • Futterreste
  • Speichel
  • Erbrochenes und
  • Kot bzw. Urin

von den Polstern bzw. dem restlichen Innenraum ferngehalten.

Zusätzliche Sicherheit für deinen Liebling

Aber auch für zusätzliche Sicherheit ist gesorgt. Die meisten Hunde Autoschondecken sind nämlich so konstruiert, dass der Vierbeiner dazu gezwungen ist, an seinem angestammten Platz zu bleiben.

Ungewünschte und teilweise sogar gefährliche Ausflüge in den Fußbereich bzw. ein Durchstrecken des Kopfes wird so erschwert bis unmöglich gemacht.

Optimal ist dabei die Kombination von Autoschondecke mit einem Auto Hundegitter. Das erhöht nicht nur das Sicherheitsniveau, sondern hilft dir auch dabei die Anforderungen an Fahrzeugführer mit Haustieren gemäß §23 StVO zu erfüllen.

Einen Überblick über empfehlenswerte Gitter kannst Du in diesem Text finden.

Funktionsweise eines Hunde Schonbezuges

Eine Autoschondecke ist viel mehr als bloß ein zusätzlicher Sitzbezug: Sie sind nämlich so gestaltet, dass der Hund nicht nur sicher und sauber, sondern auch so komfortabel wie möglich Platz findet.

Die genaue Funktionsweise hängt dabei vor allem davon ab, wo Du die Decke installierst.

Hängematte für die Rückbank

Wenn dein Liebling auf der Rückbank Platz nimmt, wirken die meisten Schondecken wie eine Hängematte: Sie werden an den Kopflehnen der Vorder- und Rücksitze befestigt, oft auch durch die seitlichen Haltegriffe.

Hierdurch entsteht eine Sitzfläche, die nach vorne und hinten erhöht ist. Das schützt die Polster der Rückenlehne und der Hund hat keine Chance, in den Fußbereich zu geraten.

Abdichtung und Schutz für den Kofferraum

Etwas anders funktioniert eine Schondecke im Kofferraum. Zwar wird sie auch hier an den Kopfstützen montiert, geschützt wird aber vor allem der Boden des Kofferraums. Da dieser um einiges härter ist als die Sitzbank im Passagierbereich, hat der Hund so zudem eine um einiges bequemere Fahrt.

Die meisten Modelle bieten zudem einen Schutz des Ladeklappen- und Stoßstangenbereichs. Das ist nicht nur gegen Hundeschmutz von Vorteil, auch beim Ein- und Ausladen von Gegenständen besteht weniger Risiko, dass der Lack deines Fahrzeugs in Mitleidenschaft gezogen wird.

Installation einer Hundedecke im Fahrzeug

Die Installationsprozedur ist bei den meisten Modellen sehr ähnlich, wird aber beim ersten Mal doch etwas ungewohnt sein. Damit Du schneller mit deinem Liebling losfahren kannst, findest Du im folgenden Abschnitt einen kurzen Überblick über die Montage.

Rücksitze: Verbindung mit Kopfstützen und Haltegriffen

Wenn dein Vierbeiner seinen festen Platz auf dem Rücksitz hat, musst Du die Decke an den Kopfstützen der Vorder- und Rücksitze befestigen. Hierzu sind die Schoner mit Schlaufen ausgestattet, die häufig über praktische Klickverschlüsse verfügen. Sie verfügen dabei über drei Teile: Einen Rückenteil, die Abdeckung der Sitzfläche und einen Vorderteil.

  • Beginn’ am besten mit den Stützen der Rücksitzbank
  • Der Rückenteil muss die komplette Rückenlehne abdecken und darf nicht auf die Sitzfläche überlappen
  • Verbinde jetzt die Schlaufen des vorderen Teiles mit den Kopfstützen der Vordersitze
  • Zieh’ die Schlaufen so fest, dass der Mittelteil direkt über der Sitzfläche liegt und einen stabile, rutschfesten Untergrund bietet
  • Sofern deine Decke über Seitenteile verfügt, kannst Du deren Schlaufen jetzt mit den Haltestangen verbinden.

Die meisten Decken haben kleine Vorkehrungen, um Anschnallgurte hindurchzuziehen. Achte darauf, dass der Mittelteil so liegt, dass Du durch diese Öffnungen auf Sicherheitsgurte und -schnallen zugreifen kannst.

Kofferraum

Wenn dein bester Freund regelmäßig im Kofferraum fährt, ist das Prozedere ein wenig anders, aber doch sehr ähnlich:

  • Verbinde zunächst das hintere Teilstück mit der Rückseite der Kopfstützen
  • Der mittlere und vordere Teil dienen jetzt zusammengeklappt als Untergrund für deinen Vierbeiner, wobei das vordere Stück auch als überlappender Stoßstangenschoner genutzt werden kann.
  • Die seitliche Befestigung, sofern vorhanden, erfolgt meistens mit Klettverschlüssen.

Mit Klebeband und Klettverschlüssen noch rutschfester machen

Wenn Du die Decke ein wenig rutschfester machen möchtest, kannst Du dir auch auf andere praktische Weise helfen: Wenn Du die untere Seite erst mit Klebestreifen und dann Klettverschlüssen ausstattest, hat der Schonbezug gleich einen viel besseren Grip.

Die Autoschondecke richtig pflegen

Eine Autoschondecke dient in erster Linie dazu, Schmutz von den Sitzbezügen fernzuhalten. Damit dein Fahrzeug nicht anfängt, zu stinken, musst Du sie allerdings regelmäßig pflegen: Sowohl turnusmäßige Säuberungen als auch Grundreinigungen sind dabei Teil der Routine.

Säuberung möglichst nach jeder Fahrt

Eigentlich nach jedem Ausflug – besonders, wenn der Vierbeiner nass geworden ist oder sich im Dreck gewühlt hat – sollte eine grobe Säuberung durchgeführt werden.

Oft ist es schon ausreichend, die Sitzfläche mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Aber auch ein Staubsauger kann sehr hilfreich sein – besonders, wenn es darum geht, schnell und zuverlässig Hundehaare zu entfernen.

Regelmäßige Grundreinigung

Hin und wieder – in der Regel alle paar Monate, bei starken Verschmutzungen wie Erbrochenem oder Urin aber auch sofort – sollte die Schondecke außerdem grundgereinigt werden.

Praktisch alle Modelle sind maschinenwaschbar. Hier solltest Du selbstverständlich die Anleitung auf dem Etikett beachten und die Decke am besten alleine in die Waschmaschine stecken.

Gewöhnung eines Hundes an die Decke

Dein Hund ist es gewohnt, ohne Schutzdecke im Auto zu sitzen? Dann wird er von dem neuen Schonbezug wahrscheinlich zunächst gar nicht begeistert sein. Sensible Tiere können auf Veränderungen doch ziemlich empfindlich reagieren und sich auf einmal bei der Autofahrt ganz anders verhalten als vorher.

Wie bei jedem Zubehör ist es deswegen eine Idee wert, den Vierbeiner vor dem ersten Einsatz an die Autoschondecke zu gewöhnen.

Dem Tier die Angst nehmen

Erstes Ziel sollte es dabei sein, dem Tier die Angst vor dem fremden Objekt zu nehmen. Und das geschieht am besten in vertrauter Umgebung. Nachdem Du deine Decke erhalten hast, ist es deshalb ratsam, sie dem Hund zu Hause erst einmal vorzustellen.

Wenn Du ihn mit ihm alleine lässt, kann er die Decke unverbindlich beschnuppern und ist dann nicht so überrascht, wenn er das ihm vertraute Objekt an einem anderen Ort wieder trifft.

Den Vierbeiner an den Geruch gewöhnen

Stichwort Geruch: Fabrikneue Schondecken sind zwar sehr sauber, haben aber eine für Fellnasen sehr ungewohnte Duftnote. Vor der ersten Nutzung würde ich deshalb nicht nur dazu raten, sie in der Waschmaschine zu waschen – auch dein Liebling sollte die Chance bekommen, den Geruch kennenzulernen.

Hilfreich ist dabei, den Bezug zunächst in der Wohnung als kuschelige Unterlage zu nutzen. Ein wenig Spielzeug auf ihr hilft dem Vierbeiner häufig, Vertrauen aufzubauen und seine Duftmarke zu hinterlassen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er sich im Auto gleich wie zu Hause fühlt.

Richtige, rutschfeste Montage erhöht die Akzeptanz

Aber auch eine angemessene Installation der Decke erhöht die Akzeptanz ungemein. Sitzt der Bezug zu locker oder ist er nicht fest mit den Sitzen verbunden, wird die Rutschgefahr nämlich größer. Der Hund fühlt sich dann unsicher und hat häufig auch danach Probleme, Vertrauen zur Decke aufzubauen.

Achte deshalb wirklich darauf, dass die Decke stabil mit den Kopfstützen verbunden ist und kein Spielraum für wackeligen Halt besteht.

Übungen im stehenden Fahrzeug

Wenn dein Hund jetzt immer noch unsicher ist, kannst Du ihm die Decke auch im Auto näher bringen. Das sollte aber vor der ersten Fahrt geschehen: Lass’ ihm also auf dem Parkplatz genug Zeit, um sich ganz wie zu Hause zu fühlen.

Auch Belohnungen können dabei helfen: Wenn er sitzt, kannst Du z.B. die Tür schließen und ihn kurze Zeit warten lassen. Sobald er sich ruhig verhält, öffnest Du den Wagen wieder und belohnst ihn mit einem Leckerli.

Überblick aller Arten von Hundeschondecken fürs Auto

Hunde Autoschondecken gibt es in verschiedenen Konstruktionsformen. Je nach Einsatzgebiet könnte eine andere Art für dich in Frage kommen.



Modelle für die Rückbank

Gewöhnlicherweise ist die Rückbank nicht der beste Ort, um seinen Vierbeiner im Auto mitzunehmen.

Manchmal ist es aber trotzdem nötig: Wenn der Kofferraum für Gepäck gebraucht wird oder Du ein Stufenheck-Fahrzeug mit abgetrenntem Ladebereich hast, gibt es kaum eine Alternative zur Passagierkabine.

Hierfür gibt es spezielle Decken, die ganz darauf ausgelegt sind, die Sitzbezüge so weit wie möglich zu schonen. Gewöhnlicherweise verfügen sie zudem über Öffnungen für Sicherheitsgurte.

Kofferraumschoner

Der wohl am häufigsten genutzte und sicherste Ort für den Hundetransport im Auto ist der Kofferraum. Speziell hierfür ausgelegte Decken sind ganz darauf zugeschnitten. Öffnungen für Sicherheitsgurte haben sie eigentlich nicht, dafür aber einen ziemlich flauschigen Boden.

Weiterhin verfügen die meisten Modelle auch noch über einen Stoßstangen- bzw. Ladekanten-Schoner.

Kombi-Decken

Es gibt aber auch Decken, die vielseitig verwendet werden können. Diese Kombi-Modelle lassen sich sehr frei nutzen und eignen sich besonders, wenn dein Liebling manchmal im Kofferraum und gelegentlich in der Fahrgast-Kabine mitfährt.

Schonbezüge mit Seitenschutz

Weiterhin gibt es bei beiden Deckenarten auch Schonbezüge, die über einen Seitenschutz verfügen. So ist auch die Tür- bzw. Wandpartie gegen Dreck abgesichert – die Installation (per Klickverschluss an den Haltegriffen oder mit Klettverschluss) ist dann aber etwas aufwendiger.

Auf der Rückbank ist es bei Pausen oder nach Ende der Fahrt zudem etwas schwieriger, den Hund aussteigen zu lassen.

Die Kaufkriterien

Hunde Autoschondecken sind so empfehlenswert, dass fast jeder Besitzer, der mit seinem Liebling unterwegs ist, eine gebrauchen kann. Das wissen auch die Hersteller und bieten eine riesige Menge verschiedener Modelle an.

Bei diesem großen Angebot den Überblick zu behalten ist gar nicht so einfach. Aber keine Sorge: Wenn Du die folgenden Kaufkriterien beachtest, wirst Du bestimmt eine Decke finden, die zu dir, deinem Fahrzeug und natürlich deinem besten Freund passt.

1

Rücksitz-, Kofferraum- oder Kombidecke

Beim Kauf solltest Du unbedingt vorher nachgucken, für welches Einsatzgebiet die Decke geeignet ist: Wenn dein Hund ausschließlich im Kofferraum Platz nimmt, ist ein Modell für den Rücksitz beispielsweise leider ein Fehlkauf.

Kombimodelle sorgen für große Flexibilität. Allerdings sind diese oft nicht ganz passgenau – ein paar Kompromisse musst Du dann also meistens doch eingehen.

2

Schutzschichten

Um die Sitzbezüge und den Boden wirklich zu schonen, verfügen die meisten Autoschondecken über verschiedene Schutzschichten. Idealerweise sollte eine Decke mindestens vier davon haben.

Sehr günstige Modelle haben teilweise deutlich weniger Ebenen – wenig Dreck halten sie eigentlich auch stand, bei Nässe oder gröberen Verschmutzungen gelangen sie aber häufig schnell an ihre Grenzen.

3

Polster- oder Rundum-Schutz

Sehr einfach anzubringen und wieder abzunehmen sind Bezüge, die lediglich die Sitzbank und die Rückenlehne bzw. den Kofferraumboden schützen.

Die Polster bleiben dann auch sauber, nasse und schmutzige Pfoten können aber trotzdem noch die Seitenwände bzw. die Türpartie verunstalten – ohne professionelle Innenraumreinigung lässt sich dieser Dreck dann nur schwierig komplett entfernen.

Dann können Schondecken, die über einen Rundum-Schutz verfügen, Abhilfe schaffen. Diese Modelle sind zwar ein wenig teurer, sichern den Innenraum aber komplett ab.

4

Farbe

Generell empfiehlt sich eine unauffällige Farbgebung, bei der Schmutz nicht stark zur Geltung kommt: Viele Modelle sind deshalb entweder in schwarz oder grau gehalten.

Wenn dein Auto helle Sitzbezüge hat, kann es aber auch Sinn machen, eine andere Farbe wie beige zu wählen. So passt der Schonbezug zur restlichen Farbgebung – das hat aber den Nachteil, dass schon leichter Schmutz sehr schnell sichtbar wird.

5

Material und Befestigungen

Beim Material solltest Du darauf achten, dass die Ebenen aus besonders strapazierfähigem und festem Gewebe bestehen – sehr beliebt sind Polyester, PVC und Oxford-Gewebe. Für flauschige Stunden im Auto sorgt vor allem eine gepolsterte Oberschicht aus Baumwolle.

Dabei solltest Du auch auf die Dichte der Stoffe achten: Diese wird in Denier, kurz D, angegeben – ein 600D Oxford-Gewebe bedeutet so z.B., dass 9000 Meter Garn 600 Gramm wiegen – ideal für den Schutz gegen Schmutz und Nässe. Ideal ist zudem ein atmungsaktives Mesh-Gewebe, das abdichtet, gleichzeitig aber auch luftdurchlässig ist.

Der Boden der Decke sollte aus sehr strapazierfähigem, rutschfestem Material bestehen. Um den Überzug einfach und sicher anzubringen, solltest Du zudem auf Klickverschlüsse für Kopfstützen und Haltelehnen bzw. sehr stabile Klettverschlüsse für den seitlichen Kofferraumbereich achten.

6

Sicherheitsfeatures

Besonders für den Einsatz auf der Rückbank ist es wichtig, dass der Hund bzw. die Hundebox vernünftig gesichert werden kann. Hierfür sollte die Decke idealerweise über kleine Öffnungen verfügen, durch die Du Anschnall-Gurt und Schnalle führen kannst.

Bei qualitativ sehr hochwertigen Modellen lassen sich diese Öffnungen außerdem mit einem Reißverschluss schließen. So bleibt der Sitzbezug geschont, auch die Chance, dass Feuchtigkeit in die Polster eindringt, verringert sich.

7

Größe

Hunde Autoschondecken gibt es in verschiedenen Größen, so dass die Gefahr besteht, eine Nummer zu groß oder zu klein zu kaufen. Um den Bedarf für dein Fahrzeug zu berechnen, ist es ratsam, ein Maßband in die Hand zu nehmen:

  • Zunächst misst Du den Abstand zwischen Kopfstützen und Boden/Sitzen
  • anschließend misst Du die Länge des Kofferraums bzw. der Sitzpolster und
  • zum Schluss bestimmst Du, falls Du ein Modell für den Rücksitz suchst, die Distanz zwischen Sitz und Kopfstützen der Vordersitze.

Alle drei Maße zusammen ergeben dann den Mindestbedarf, den Du einkalkulieren musst. Außerdem musst Du natürlich auch die Breite deines Wagens berücksichtigen: Hier braucht ein SUV z.B. mehr als ein Stadtflitzer.

8

Zubehör und Extras

Außerdem bieten viele Anbieter noch praktische Extras an, die zwar nicht notwendig sind, sich während der Fahrt aber als sehr praktisch erweisen können. So verfügen einige Decken über integrierte Taschen, andere Hersteller liefern Gadgets wie einen Fressnapf oder einen Anschnallgurt gratis dazu.

Hier lohnt es sich, zu vergleichen: Wenn Du dich nicht zwischen zwei Modellen entscheiden kannst, kann das Zubehör durchaus den Ausschlag geben!

Die Vorteile

Schont die Sitzbezüge

Eine Hunde Autoschondecke ist aus vielen Gründen eigentlich ein Muss für jeden Fahrzeughalter, der hin und wieder oder regelmäßig mit seinem Vierbeiner unterwegs ist. Der größte Vorteil dieser Bezüge ist natürlich, dass die Sitze und der Innenraum des Autos hundertprozentig sauber bleiben.

Ob Hundehaare, Speichel, Kratz- und Bissattacken oder Urin: Eine Hunde Autoschondecke bietet maximale Hygiene und lässt deine Polster wie neu aussehen!

Mehr Sicherheit

Aber auch aus Sicherheitsgründen ist es sinnvoll, zu einer Schondecke zu greifen. Mit ihr kannst Du den Platz deines Lieblings nämlich unmissverständlich abstecken: Gefährliche Ausflüge in den Fußbodenbereich gehören so z.B. der Vergangenheit an.

Auch der rutschfeste Untergrund sorgt für eine sichere Autofahrt: Der Vierbeiner bzw. die Hundebox kommen so auch auf kurvigen Strecken weniger in Schieflage, so dass der Trip um einiges besser genossen werden kann.

Bequeme Sitz-/ Liegegelegenheit für deinen Vierbeiner

Besonders im Kofferraum bietet eine Autoschondecke außerdem ein großes Plus an Komfort.

Der Hund liegt oder sitzt gepolstert und ist damit auch in der Lage, längere Strecken oder Fahrten auf ruckliger Fahrbahn bequem zu überstehen. Kommt Mesh-Gewebe zum Einsatz, kann er außerdem von der Heizung oder Klimaanlage profitieren.

Höherer Wiederverkaufswert

Und auch den Kostenaspekt solltest Du nicht vernachlässigen: Ein Auto, das jahrelang ungeschützt einen Hund als Passagier hatte, trägt normalerweise nämlich einige kleine Schäden davon, besonders, was die Sitzbezüge angeht.

Für dich als Halter mögen diese kleinen Details vielleicht akzeptabel sein, wenn es darum geht, das Fahrzeug irgendwann weiterzuveräußern, kann sich das aber ziemlich wertmindernd auswirken.

Wenn Du eine Schondecke nutzt, bleibt dein Wagen trotz Hund in einem guten, gepflegten Zustand.

Die Nachteile

Eine Autoschondecke ist also eine wirklich lohnende Investition. Allerdings gibt es auch einen Nachteil, den ich nicht vorenthalten möchte.

Platzangebot bei Rücksitznutzung stark eingeschränkt

Wenn dein Hund nämlich auf der Rückbank Platz nehmen will oder muss, gibt es doch große Einschränkungen: Der gesamte hintere Passagierbereich ist dann nämlich kaum noch für menschliche Fahrgäste nutzbar – die Abdeckung des Fußbereichs sorgt schließlich auch dafür, dass keine Beine durchkommen.

Zwar ist es möglich, die Autoschondecke so anzubringen, dass nur Sitzlehnen und Polster geschont werden, richtig komfortabel ist das aber nicht.

FAQs

Eine Hunde Autoschondecke ist ein meist mehrlagiger Sitzbezug, der es deinem Hund ermöglicht, im Fahrzeug Platz zu nehmen, ohne dass er den Innenraum verschmutzen oder anderweitig beschädigen kann.

Auto Schondecken für Hunde gibt es sowohl speziell für die Rückbank als auch für den Kofferraum. Manche Modelle lassen sich auch flexibel installieren.



Für kleine Verunreinigungen oder das Entfernen von Haaren reicht häufig schon ein feuchtes Tuch bzw. ein Staubsauger. Weiterhin ist es sehr ratsam, die Decke regelmäßig in der Waschmaschine zu waschen.



Weiterführende Studien & Infos:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.