Setter Bücher

Die Setter gehören zu den am weitesten verbreiteten und beliebtesten Jagdhunden überhaupt. Sie kommen ursprünglich aus Großbritannien und Irland, sind aber heutzutage praktisch auf der ganzen Welt anzutreffen.

In jedem ursprünglichen Zuchtgebiet hat sich eine andere Setter Unterrasse entwickelt: Der English Setter kommt aus England, in Schottland gezüchtet wurde der Gordon Setter. Von der irischen Insel stammen die Unterarten Irish Red Setter und Irish Red and White Setter.

Systematisch gehören sie zu den Vorstehhunden. Das bedeutet, dass sie dazu neigen durch Vorstehen aus gejagtes Wild aufmerksam zu machen. Ein weiterer bekannter Vertreter sind die Pointer, die eng mit Settern verwandt sind.

Auch heutzutage werden Setter sehr häufig als Gebrauchshunde eingesetzt: So verlassen sich viele Jäger und Förster auf die Dienste der groß gewachsenen, langbeinigen Tiere. Immer öfter sieht man ihn aber auch als Haustier: Familien schätzen vor allem die Anhänglichkeit von Settern.

Haltung und Erziehung sind aber nicht immer einfach. Denn Setter sind wirklich geborene Jäger, die mit einem dementsprechend stark ausgeprägtem Trieb auf die Welt kommen. Beim Auslauf kann das schnell zu einem Problem werden.

Vor der Anschaffung und auch während des Zusammenlebens sollte man daher immer informiert sein. Leider gibt es im deutschsprachigen Raum nicht viele Bücher, die sich ausschließlich mit Settern befassen. Trotzdem kann ich dir einiges an Lektüre empfehlen.

Setter Hunderasse

Die besten Setter Bücher im Überblick

Ines Scheuer-Dinger: „Leben mit Jagdhund: Praxishandbuch für ein entspanntes Miteinander“

Leben mit Jagdhund: Praxishandbuch für ein entspanntes Miteinander (Cadmos Hundebuch)
23 Bewertungen
Leben mit Jagdhund: Praxishandbuch für ein entspanntes Miteinander (Cadmos Hundebuch)
  • Scheuer-Dinger, Ines (Autor)
  • 80 Seiten - 09.04.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Cadmos Verlag (Herausgeber)

Als Jagdhund hat ein Setter um einiges andere Vorlieben und Ansprüche als herkömmliche Haustiere. Um ihn und andere Arten besser zu verstehen, hat Ines Scheuer-Dinger das Buch “Leben mit Jagdhund: Praxishandbuch für ein entspanntes Miteinander” geschrieben.

Die Autorin – selbst geprüfte Hundetrainerin – bietet in diesem Taschenbuch eine sehr gelungene Einführung in die Welt des Jagdhundes. So kannst Du auf beeindruckende Weise nachlesen, welche Bedürfnisse deinen Setter beschäftigen und wie Du mit ihm gemeinsam aktiv werden kannst. Sowohl die Jagd an sich als auch triebgerechte Spiele werden dabei thematisiert.

So eignet sich das Buch sowohl für Setter Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Dank “Leben mit Jagdhund” wirst Du deinen Liebling um einiges besser verstehen!

Bernd Krewer: „Jagdhunde in Deutschland“

Jagdhunde in Deutschland
9 Bewertungen
Jagdhunde in Deutschland
  • Krewer, Bernd (Autor)
  • 272 Seiten - 30.08.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Neumann-Neudamm Melsungen (Herausgeber)

Bernd Krewer ist ein echter Fachmann: Er ist nicht nur Jäger und Förster, sondern in seiner Freizeit auch bekennender Hundeliebhaber. So verwundert es nicht, dass sein gebundener Band “Jagdhunde in Deutschland” eine gute Einführung darstellt.

Der Autor stellt alle in Deutschland gängigen Jagdhundrassen vor, wobei auch die Setter nicht zu kurz kommen. Sehr beeindruckend sind die vielen Fotos, welche die Vierbeiner bei Jagdübungen zeigen.

Für Fortgeschrittene ist “Jagdhunde in Deutschland” aufgrund der etwas geringen Detailtiefe vielleicht weniger geeignet. Wenn Du dich aber z.B. für einen Setter interessierst und dich grob einlesen möchtest, ist dieses Buch eine gute Wahl!

Hans Löwenkamp: „Hundeleben – Memoiren einer Irischen Setterin“

Hundeleben – Memoiren einer Irischen Setterin
  • Löwenkamp, Hans (Autor)
  • 192 Seiten - 08.08.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Books on Demand (Herausgeber)

Der Schriftsteller Hans Löwenkamp hat vor seinem Ruhestand auf der ganzen Welt als Reisejournalist gearbeitet. Mittlerweile lässt er es etwas gemächlicher angehen und lebt mit Frau und Irish Setter in der Oberpfalz.

Die Gegend um Regensburg ist auch Schauplatz der Erzählung “Hundeleben – Memoiren einer Irischen Setterin”. In ihr schlüpft Löwenkamp in die Rolle der Hundedame Netti, die einiges über das Leben als Jagdhund berichten kann.

Für Einsteiger, die sich eher einen Ratgeber zur Anschaffung und Haltung erhoffen, ist “Hundeleben” eher ungeeignet. Wenn Du aber bereits einen Setter als Familienmitglied hast, wirst Du mit diesem Buch bestimmt gut unterhalten werden.

Lothar Schmöckel: „Settergeschichten: Von englischen Lords, Rabauken und besten Freunden“

Settergeschichten: Von englischen Lords, Rabauken und besten Freunden
  • Lothar Schmöckel (Autor)
  • 164 Seiten - 02.03.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Edition Fin Gadar (Herausgeber)

Ein weiterer Erzählungsband ist das Buch “Settergeschichten: Von englischen Lords, Rabauken und besten Freunden” des Autors Lothar Schmökel. Dieser berichtet autobiographisch von seinem Leben als Halter des English Setters Zas.

Wenn Du auch zu den Setterbesitzern gehörst, wirst Du in diesem Buch bestimmt vieles wiedererkennen und oft ins Schmunzeln geraten. Ein Ratgeber ist es zwar nicht, dafür aber sehr schöne Freizeitlektüre.

Michael Stonewood: „The Irish Red and White Setter“

Wenn es um Ratgeber ausschließlich für Setter geht, muss man derzeit leider vor allem auf den englischsprachigen Markt schauen. Wenn Du ausreichende Sprachkenntnisse hast, kann ich vor allem “The Irish Red and White Setter” von Michael Stonewood empfehlen.

Dieses Handbuch bietet viele Informationen für Interessierte (z.B. Auswahlkriterien und Kosten) und Halter (Erziehung, Ernährung, Jagdübungen). Wenn Du eine rotbraun-weiße Variante aus Irland ins Herz geschlossen hast, kann ich dieses Nachschlagewerk wirklich empfehlen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.

Der Bestseller Versandkostenfrei!

Minuten
Sekunden

Das könntest Du verpassen:

  • Was Dein Hund braucht um ruhig zu werden
  • Verhaltensweisen Deines Hund verstehen & ändern
  • Wie Du eine liebevolle Bindung zu Deinem Hund aufbaust und sein Vertrauen gewinnst