Pudel Bücher

Der Pudel gehört zu den bekanntesten Hunden überhaupt. Das liegt nicht zuletzt an der markanten Frisur der Tiere, die ihnen den Ruf als Schau- und Schoßhund eingebracht haben.

Das wird der Rasse aber nicht gerecht: Ursprünglich sind Pudel nämlich Jagdhunde, die sehr intelligent sind und viel Bewegung und Beschäftigung brauchen. Unterschätzen sollte man das Zusammenleben mit den aktiven, wissbegierigen Tieren also nicht.

Pudel werden gewöhnlich in verschiedene Größenklassen eingeteilt: Der kleinste Vertreter ist der Toy-Pudel, gefolgt von Zwerg- und Kleinpudeln. Die größte Form ist der bis zu 60 Zentimeter Schulterhöhe aufweisende Großpudel. Weiterhin gibt es verschiedene Varianten und Kreuzungen, die noch keine anerkannten Zuchtstandards haben.

Die Rasse war besonders in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts beliebt, findet aber heutzutage immer mehr neue Freunde. Wenn Du einen Pudel hast oder dich für einen interessierst, ist es sehr ratsam, die Rasse mit Fachlektüre näher kennenzulernen. Dabei können dir die folgenden Pudel Bücher helfen.

Die besten Pudel Bücher kurz vorgestellt

Annette Schmitt & Heidi Betz: „Pudel Premium-Ratgeber“

Pudel: Toy-, Zwerg-, Klein-, Großpudel: Premium-Ratgeber. Toy-, Zwerg-, Klein-, Großpudel
  • Schmitt, Annette (Autor)
  • 128 Seiten - 07.03.2011 (Veröffentlichungsdatum) - Verlag Eugen Ulmer (Herausgeber)

Ein sehr beliebtes Nachschlagewerk ist der “Pudel Premium-Ratgeber” von Annette Schmitt und Heidi Betz. Die Autorinnen – ihres Zeichens Tierjournalistin bzw. Hundetrainerin – bieten einen sehr gut strukturierten und stark bebilderten Einstieg in die Welt der Pudel.

Das 128 Seiten starke gebundene Buch geht auf alle gängigen Pudeltypen – z.B. Toy- Zwerg-, Klein- und Großpudel – ein und bietet Infos zu allen Themen, die Besitzern und Interessierten am Herzen liegen. Neben Charakterbeschreibung, Kaufberatung und Erziehungstipps kommt auch die Pflege der Tiere nicht zu kurz.

Rosa Engler: „Unser Hund – der Pudel“

Unser Hund - Der Pudel
  • Rosa Engler (Autor)
  • 160 Seiten - 28.09.2011 (Veröffentlichungsdatum) - Kynos (Herausgeber)

Ein weiteres sehr interessantes Pudel Buch ist “Unser Hund – der Pudel” von Rosa Engler. Die Autorin, selbst Pudelzüchterin, hat mit diesem Werk eine wahre Liebeserklärung an die Rasse aufs Papier gebracht.

Neben interessanten Ratgeber-Tipps kommen auch wissenswerte Anekdoten zu den Tieren nicht zu kurz. Besonders interessant ist die lebhaft dargestellte Geschichte der Rasse, in der auch viele berühmte Pudel und Halter ihren Platz finden.

Neben den üblichen, anerkannten Rassen geht Rosa Engler in diesem sehr beeindruckend bebilderten Buch außerdem auf andere bekannte Verwandte oder Kreuzungen wie dem Labradoodle ein.

Carina Beck: „Pudel: Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung“

Pudel: Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung (Praxiswissen Hund)
  • Beck, Carina (Autor)
  • 128 Seiten - 13.10.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Franckh Kosmos Verlag (Herausgeber)

Besonders für Kaufinteressierte interessant ist das Werk “Pudel: Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung” von Carina Beck. Das Taschenbuch geht sehr ausführlich auf die Wesenszüge der Tiere ein und bietet zudem exzellente Tipps, wann welche Unterrasse in Frage kommen könnte.

Viele praktische und hilfreiche Erziehungs- und Pflegetipps runden das gelungene Buch ab. Auf 128 Seiten mit schönen Illustrationen findest Du praktisch alles, was Du als Einsteiger in den Pudelkosmos wissen musst.

Stefanie Rumpf & Karin Pohl: „Pudel: Charakter, Erziehung, Gesundheit“

Pudel: Charakter, Erziehung, Gesundheit
  • Stefanie Rumpf (Autor)
  • 80 Seiten - 31.03.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Cadmos (Herausgeber)

Ebenfalls ein wahrer Genuss für Freunde der Rasse ist das Buch “Pudel: Charakter, Erziehung, Gesundheit” von Stefanie Rumpf und Karin Pohl. Die Autorinnen sind langjährige Pudelbesitzer und arbeiten auch als Züchter bzw. Hundetrainerin.

So erfährst Du aus erster Hand, worauf Du achten musst, damit dein Liebling glücklich bleibt. Frisur- und Stylingtipps findest Du hier weniger, stattdessen wird der Pudel als das beschrieben, was er wirklich ist: Ein lieber, charakterstarker Hund, der gar nicht eitel ist und gerne beschäftigt werden möchte.

Claudia Kaiser: „Pudel Erziehung: Hundeerziehung für Deinen Pudel Welpen“

Pudel Erziehung: Hundeerziehung für Deinen Pudel Welpen (Pudel Band, Band 1)
  • Kaiser, Claudia (Autor)
  • 100 Seiten - 16.02.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Wenn Du das erste Mal einen Pudel im Haus hast, bist Du wahrscheinlich noch etwas unsicher. Denn so ein kleiner Welpe muss gut geführt werden – hier kann Claudia Kaisers Buch “Pudel Erziehung: Hundeerziehung für Deinen Pudel Welpen” weiterhelfen.

Dieses kleine, hilfreiche Taschenbuch richtet sich nämlich ganz ausdrücklich an Halter kleiner Pudelkinder. In gut strukturierten Kapiteln erklärt die Autorin, worauf es bei den ersten Schritten mit Vertretern der Rasse besonders ankommt – auch die Bedürfnisse und Sichtweise der Tiere kommt dabei nicht zu kurz.

Claudia Kaiser: „Pudel Training – Hundetraining für Deinen Pudel: Wie Du durch gezieltes Hundetraining eine einzigartige Beziehung zu Deinem Pudel aufbaust“

Pudel Training – Hundetraining für Deinen Pudel: Wie Du durch gezieltes Hundetraining eine einzigartige Beziehung zu Deinem Pudel aufbaust (Pudel Band, Band 2)
  • Kaiser, Claudia (Autor)
  • 208 Seiten - 30.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Der zweite Band der Reihe von Claudia Kaiser richtet sich wiederum an die Besitzer etwas größerer Pudel. Denn die Erziehung hört im Erwachsenenalter nicht auf – regelmäßiges Training ist notwendig, um den Charakter zu festigen und um die lernbegierigen Tiere angemessen zu beschäftigen.

Auf mehr als 200 Seiten bietet „Pudel Training – Hundetraining für Deinen Pudel: Wie Du durch gezieltes Hundetraining eine einzigartige Beziehung zu Deinem Pudel aufbaust“ eine gute Einführung ins Hundetraining. Neben rassebezogenen Erziehungstipps sind besonders die vielen Trainingsideen hervorzuheben. So lernt der Pudel nicht nur, sondern baut auch eine vertrauensvolle und innige Beziehung zu dir auf.

Rita Lell: „Der Großpudel: der König der Pudel“

Der Großpudel: der König der Pudel
  • Lell, Rita (Autor)
  • 148 Seiten - 03.06.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Books on Demand (Herausgeber)

Das Buch “Der Großpudel: der König der Pudel” von Rita Lell widmet sich ganz dem majestätischen Vertreter der Rasse. Damit schließt die Autorin eine Lücke in der Literatur, denn im Gegensatz zu seinen kleineren Verwandten wird der Großpudel häufig als schwieriges Tier missverstanden.

Damit dies nicht geschieht, bietet Rita Lell viele Hintergrundinfos zur Rasse: Neben Charaktereigenschaften, Geschichte und Zuchtstandards findest Du auch viele Erziehungstipps, die ganz auf die größten Vertreter zugeschnitten sind.

Wenn Du einen Großpudel hast oder überlegst, dir einen anzuschaffen, ist dieses Werk ein absolutes Muss!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.