Greyhound – Die schönsten Bücher

Der Greyhound gehört zu den Windhunden. Diese Unterrasse wurde ursprünglich in Großbritannien gezüchtet, fand aber schnell den Weg in die USA, wo er seit mehr als 100 Jahren als Nutz- und Haushund gehalten wird.

Die Rasse wurde ursprünglich als Jagd- und Rennhund verwendet. Das liegt daran, dass der Greyhound zu den schnellsten Windhunden überhaupt gehört: Spitzengeschwindigkeiten von über 70 Stundenkilometern sind bei diesen Tieren keine Ausnahme.

Aufgrund ihrer liebevollen, sozialen Art sind Greyhounds aber auch als Familienmitglieder sehr beliebt. Dies ist auch ein Grund dafür, dass die Tiere mittlerweile in Haushalten auf allen Kontinenten heimisch sind.

Besonders außerhalb der vier Wände sind Greyhounds manchmal etwas schwierig zu handhaben. Sie haben nämlich einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb und müssen gut erzogen sein, um nicht bei der ersten Fährte zu verschwinden.

Aufgrund des auf Schnelligkeit optimierten Körperbaus haben gesunde Greyhounds – ähnlich wie Leistungssportler – auch häufig abweichende medizinische Werte und benötigen besondere Aufmerksamkeit, Ernährung, und Pflege.

Ein Greyhound ist also anders als die meisten anderen Hunderassen, was aber nicht bedeutet, dass er kein anhängliches, soziales Tier ist. Dennoch lohnt es sich, bereits vorher über die Eigenheiten der Rasse informiert zu sein.

Auf dem deutschsprachigen Markt gibt es leider nur wenige Bücher, die sich mit dem Greyhound speziell befassen. Allerdings helfen auch Werke über Windhunde weiter – die meisten bieten auch viele Infos zu den blitzschnellen nordamerikanischen Vertretern der Rasse.

Die besten Greyhound Bücher kurz vorgestellt

Juliette Cunliffe: „Greyhound Praxisratgeber“

Greyhound, Praxisratgeber
3 Bewertungen
Greyhound, Praxisratgeber
  • Juliette Cunliffe (Autor)
  • 120 Seiten - 10.01.2003 (Veröffentlichungsdatum) - Bede (Herausgeber)

Ein Buch, das sich erfreulicherweise fast ausschließlich mit Greyhounds befasst, ist der “Greyhound Praxisratgeber” von Juliette Cunliffe. Das 120 Seiten starke Werk gibt viele informative Hinweise zu Erziehung, Ernährung und Beschäftigung der Windhundrasse.

Dabei geht die Autorin auch auf die Besonderheiten, die Greyhounds von anderen Windhunden unterscheiden, genau ein. Wenn Du also bereits einen Greyhound besitzt oder dir sicher bist, dass diese Unterrasse die richtige Wahl ist, kannst Du dich mit Juliette Cunliffes Ratgeber sehr umfassend informieren.

Melanie Schaumann: „Diagnose Windhund – lebenslange Leinenpflicht?“

Diagnose Windhund - lebenslange Leinenpflicht?: Mobben, Klauen, Jagen - die liebsten Hobbys unserer (Wind)hunde
33 Bewertungen
Diagnose Windhund - lebenslange Leinenpflicht?: Mobben, Klauen, Jagen - die liebsten Hobbys unserer (Wind)hunde
  • Schaumann, Melanie (Autor)
  • 152 Seiten - 21.11.2017 (Veröffentlichungsdatum) - tredition (Herausgeber)

Melanie Schaumann ist eine leidenschaftliche Windhundbesitzerin, die beim Schreiben des Buches “Diagnose Windhund – lebenslange Leinenpflicht?” auf jahrelange Praxiserfahrung zurückgreifen konnte. Im Zentrum des 152 Seiten starken Taschenbuches stehen die Alltagsprobleme, mit denen viele Windhund und Greyhound Besitzer konfrontiert werden.

Dabei bietet die Autorin viele Erziehungstipps, mit denen man auch Greyhounds frei laufen lassen kann, ohne dass Du dir allzu viele Sorgen machen musst. Auch das manchmal sehr ungewohnte Gruppenverhalten der Tiere wird schonungslos analysiert.

Somit eignet sich dieses Werk nicht unbedingt für Einsteiger, sondern eher für Menschen, die bereits einen Greyhound ihr Eigen nennen und wertvolle Alltagstipps gebrauchen können.

Ingeborg & Eckhard Schritt: „Windhunde“

Windhunde
24 Bewertungen
Windhunde
  • Schritt, Eckhard (Autor)
  • 240 Seiten - 08.10.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Franckh Kosmos Verlag (Herausgeber)

Ein sehr schönes, ausführliches und hilfreiches Buch für Kaufinteressierte und Einsteiger ist das Werk “Windhunde” von Ingeborg und Eckhard Schritt. Die beiden Autoren sind seit vielen Jahren engagierte Windhund-Züchter und können auf einen sehr ausführlichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

So werden die einzelnen Windhundrassen auf fast 100 der 240 gebundenen Seiten sehr genau vorgestellt, wobei auch viele Infos für Greyhound Interessierte dabei sind. Weiterhin bietet das reich bebilderte Buch rassenspezifische Infos zu Ernährung, Pflege und Erziehung der Tiere. Auch Tipps zur Zucht finden sich in einem ausführlichen Kapitel.

Somit ist dieses Buch eine sehr gute Wahl für praktisch alle Windhund und Greyhound Freunde.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.