Bouvier Bücher

Eigentlich ist “Bouvier” nichts anderes als das französische Wort für Rinderhirte. Die Hunderassen, die als solche bezeichnet werden, sind dementsprechend Treibhunde aus dem französischsprachigen Raum.

Besonders verbreitet ist dabei der Bouvier de Flandres, der manchmal auch als Flämischer Treibhund bezeichnet wird. Typisch für das Äußere dieser groß gewachsenen Rasse ist das krausige Fell mit ausgeprägtem Schnauzbart.

Bouviers haben vor allem in Belgien und den Niederlanden eine lange Tradition. Häufig werden sie als Gebrauchshund eingesetzt, wobei sie z.B. Wach- Zug- Rettungs- oder Schutzaufgaben erledigen. Aber auch als Haushund wird er immer beliebter.

Und das ist auch verständlich: Denn Bouviers sind wirklich treue Seelen. Sie sind sehr sozial, kinderlieb und sind deshalb hervorragende Familienmitglieder. Dafür müssen sie aber auch richtig erzogen und beschäftigt werden.

Im Vergleich zu anderen Rassen gibt es noch nicht so viel Literatur zu diesen Hunden. Ein paar wirklich gute Bouvier Bücher gibt es aber schon – diese möchte ich dir jetzt kurz vorstellen.

Die schönsten Bouvier Bücher im Überblick

Robert Pollet: „Bouvier de Flandres Praxisratgeber“

Bouvier des Flandres, Praxisratgeber
  • Dr. Robert Pollet (Autor)
  • 155 Seiten - 25.05.2005 (Veröffentlichungsdatum) - Bede (Herausgeber)

Eine sehr schöne, all umfassende Darstellung bietet der “Bouvier de Flandres Praxisratgeber” von Robert Pollet. Neben einer ausführlichen Rassebeschreibung und einer kurzen Kaufberatung stehen vor allem praxisrelevante Themen aus dem Alltag im Vordergrund des Buches.

So findest Du viele Erziehungstipps für Welpen und erwachsene Tiere und eine große Anzahl an Trainingsideen für deinen lernwilligen Liebling. Auch Gesundheitsfragen und Pflegehinweise kommen nicht zu kurz. Als Nachschlagewerk für den Alltag kann ich dir dieses 155 Seiten starke Buch wirklich empfehlen!

Joachim Gerhardt: „Bouvier de Flandres“

Bouvier des Flandres
  • Gerhardt, Joachim (Autor)
  • 122 Seiten - 01.01.1998 (Veröffentlichungsdatum) - Neumann-Neudamm Melsungen (Herausgeber)

Ein weiterer Komplettratgeber ist das Buch “Bouvier de Flandres” von Joachim Gerhardt. Neben den wichtigsten Auswahlkriterien und einer schönen Beschreibung der Rasseneigenschaften bietet der gebundene Band auch viele Infos zum alltäglichen Zusammenleben mit den Tieren.

Ob Erziehungshinweise, Zusammenleben oder gesundheitliche Aspekte: In diesem Buch kommt kein Thema zu kurz. Sehr interessant ist auch das sehr ausführliche Kapitel zur richtigen Fellpflege, die bei Bouviers sehr wichtig ist.

Paul Allen Pearce: “Bouvier Des Flandres Dog Training: Think Like a Dog, but Don’t Eat Your Poop”

Bouvier Des Flandres Dog Training | Think Like a Dog, but Don't Eat Your Poop! |: Here's EXACTLY How to Train Your Bouvier Des Flandres
  • Pearce, Mr. Paul Allen (Autor)
  • 234 Seiten - 06.07.2015 (Veröffentlichungsdatum) - CreateSpace Independent Publishing Platform (Herausgeber)

Bouviers sind sehr lernwillige Tiere, die sich ohne Beschäftigung schnell langweilen. Deshalb musst Du sie regelmäßig fordern – sonst kann es passieren, dass dein Liebling verhaltensauffällig wird.

Leider gibt es nur sehr wenige deutschsprachige Bücher, die sich ganz dem Thema Bouvier-Training verschrieben haben. Wenn Du der englischen Sprache mächtig bist, kann das schöne Buch “Bouvier Des Flandres Dog Training: Think Like a Dog, but Don’t Eat Your Poop” von Paul Allen Pearce diese Lücke stopfen.

Auf den 234 Seiten des Taschenbuchs lernst Du nicht nur viele spannende und artgerechte Trainingsmethoden kennen, auch die Erwartungen und Ansprüche des Hundes spielen eine große Rolle.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Sven Kohler

Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.