Spare bis zu 50% bei Deiner nächsten Futter-Bestellung

Wooof Hundefutter im Test & Vergleich 2021

Die Marke Wooof gehört noch zu den echten Geheimtipps unter Hundefreunden:

Der niederländische Anbieter bietet hochwertiges, kaltgepresstes Trockenfutter zu einem sehr verführerischen Preis an. Da verwundert es kaum, dass das Futter immer mehr Fans bekommt.

Im folgenden Artikel erfährst Du mehr zur Zusammensetzung und zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Sorten. Weiterhin habe ich für dich die besten Wooof Hundefutter, die es meiner Ansicht nach 2021 zu kaufen gibt, einem genauen Test & Vergleich unterzogen.

Unser Testsieger

In unserem Test konnte besonders die getreidefreie Rezeptur “Wooof mit Lamm und Kartoffeln” überzeugen. Sie überzeugt durch starken Nährstoff-Gehalt und viele pflanzlichen Zutaten – eine sehr ausgewogene Mahlzeit also.

Protein- und Fettgehalt sind für normal aktive Hunde optimal, der Geschmack scheint die meisten Vierbeiner zu überzeugen. Wenn Du eine kaltgepresste, getreidefreie Sorte suchst, ist dieser Mix also eine starke Wahl!

Die 5 besten Wooof Hundefutter im Test

Produktname
Empfehlung
Wooof mit Lamm und Kartoffeln
Preistipp
Wooof Regular
Wooof Lachs
Wooof High Energy
Wooof Puppy
WOOOF mit Lamm und Kartoffeln | 28kg | kaltgepresstes Hundefutter | 100% getreidefrei und glutenfrei | Trockenfutter aus natürlichen Zutaten | hoher Fleischanteil | leicht verdaulich | reich an Eiweiß
WOOOF Regular | kaltgepresstes Hundefutter | Trockenfutter mit Rindfleisch | 14kg | leicht verdaulich | hoher Fleischanteil | weizenglutenfrei
WOOOF Lachs | 28kg | kaltgepresstes Hundefutter mit Salmon | natürliche Zutaten | Trockenfutter mit Fisch | leicht verdaulich | ohne Weizengluten
WOOOF High Energy | kaltgepresstes Hundefutter mit hohem Energieanteil | 28kg | Hundefutter mit Rind | natürliche Zutaten | hoher Fleischanteil | leicht verdaulich | Trockenfutter ohne Weizengluten
WOOOF Puppy | kaltgepresstes Hundefutter für Welpen | Trockenfutter mit Rindfleisch | 14kg | leicht verdaulich | perfekt für Jungtiere | ohne Weizengluten
Art
Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Adult
Adult
Adult
Welpe
Fleisch
Lamm
Rind
Lachs
Rind
Rind
Fleischgehalt
ca. 20 %
k.A.
ca. 25 %
k.A.
k.A.
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Erbsen, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Geflügelfett, Bierhefe, Lachsöl, Inulin, Leinsamenöl, Tomate, Apfel, Mango, Pflaume, Banane, Cranberry, Kräuter
u.a. Mais, Geflügelfett, Molkenpulver, Lachsöl, Leinsamen, Inulin
u.a. Mais, Geflügelfett, Lachsöl, Glucosamin, Chondroitin.
u.a. Mais, Geflügelfett, Molkenpulver, Lachsöl, Leinsamen, Inulin
u.a. Mais, Geflügelfett, Molkenpulver, Lachsöl, Leinsamen, Inulin
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
25 %
25 %
27 %
26,5 %
29 %
Fettgehalt
13 %
11 %
12 %
15 %
16 %
Rohaschegehalt
7 %
6 %
5 %
5,5 %
7,5 %
Rohfasergehalt
3 %
2 %
1,5 %
2 %
2,5 %
Feuchte
8 %
8 %
8 %
8 %
8 %
Größe
2 x 14 kg
14 kg
2 x 14 kg
14 kg
14 kg
Empfehlung
Produktname
Wooof mit Lamm und Kartoffeln
WOOOF mit Lamm und Kartoffeln | 28kg | kaltgepresstes Hundefutter | 100% getreidefrei und glutenfrei | Trockenfutter aus natürlichen Zutaten | hoher Fleischanteil | leicht verdaulich | reich an Eiweiß
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Lamm
Fleischgehalt
ca. 20 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Erbsen, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Geflügelfett, Bierhefe, Lachsöl, Inulin, Leinsamenöl, Tomate, Apfel, Mango, Pflaume, Banane, Cranberry, Kräuter
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
25 %
Fettgehalt
13 %
Rohaschegehalt
7 %
Rohfasergehalt
3 %
Feuchte
8 %
Größe
2 x 14 kg
Preistipp
Produktname
Wooof Regular
WOOOF Regular | kaltgepresstes Hundefutter | Trockenfutter mit Rindfleisch | 14kg | leicht verdaulich | hoher Fleischanteil | weizenglutenfrei
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Rind
Fleischgehalt
k.A.
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Mais, Geflügelfett, Molkenpulver, Lachsöl, Leinsamen, Inulin
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
25 %
Fettgehalt
11 %
Rohaschegehalt
6 %
Rohfasergehalt
2 %
Feuchte
8 %
Größe
14 kg
Produktname
Wooof Lachs
WOOOF Lachs | 28kg | kaltgepresstes Hundefutter mit Salmon | natürliche Zutaten | Trockenfutter mit Fisch | leicht verdaulich | ohne Weizengluten
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Lachs
Fleischgehalt
ca. 25 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Mais, Geflügelfett, Lachsöl, Glucosamin, Chondroitin.
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
27 %
Fettgehalt
12 %
Rohaschegehalt
5 %
Rohfasergehalt
1,5 %
Feuchte
8 %
Größe
2 x 14 kg
Produktname
Wooof High Energy
WOOOF High Energy | kaltgepresstes Hundefutter mit hohem Energieanteil | 28kg | Hundefutter mit Rind | natürliche Zutaten | hoher Fleischanteil | leicht verdaulich | Trockenfutter ohne Weizengluten
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Rind
Fleischgehalt
k.A.
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Mais, Geflügelfett, Molkenpulver, Lachsöl, Leinsamen, Inulin
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
26,5 %
Fettgehalt
15 %
Rohaschegehalt
5,5 %
Rohfasergehalt
2 %
Feuchte
8 %
Größe
14 kg
Produktname
Wooof Puppy
WOOOF Puppy | kaltgepresstes Hundefutter für Welpen | Trockenfutter mit Rindfleisch | 14kg | leicht verdaulich | perfekt für Jungtiere | ohne Weizengluten
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Welpe
Fleisch
Rind
Fleischgehalt
k.A.
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Mais, Geflügelfett, Molkenpulver, Lachsöl, Leinsamen, Inulin
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, B, C, D3, E, L-Carnitin, Taurin Cholin, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
29 %
Fettgehalt
16 %
Rohaschegehalt
7,5 %
Rohfasergehalt
2,5 %
Feuchte
8 %
Größe
14 kg

Wooof mit Lamm und Kartoffeln

Die meisten Wooof Hundefutter haben einen eher ausgeprägten Getreidegehalt. Dass das auch anders geht beweist die Sorte “Wooof mit Lamm und Kartoffeln.” Diese Mischung ist nämlich absolut getreidefrei.

Stattdessen nutzt der Hersteller Kartoffeln und Süßkartoffeln als Kohlenhydratquelle. Laut Erfahrungsberichten von Hundehaltern reagieren einige Tiere zwar besonders anfangs mit eher schlechter Verdauung, in den meisten Fällen dürfte sich dies nach kurzer Zeit aber legen.

Der Protein- und Fettgehalt ist vergleichsweise hoch und dürfte Hunden, die ein normales Aktivitätsprofil aufweisen, mehr als genug Energie bieten.

Starkes, getreidefreies Lamm Futter

Im Vergleich zu anderen Wooof Hundefuttern fällt zudem auf, dass die Sorte mit Lamm und Kartoffeln deutlich mehr pflanzliche Zutaten aufweist. So findet man z.B. Leinsamenöl, Tomate und viele getrocknete Obstsorten in den Kroketten.

Sehr positiv bewertet wird von den meisten Hundehaltern der Geschmack dieses Futters: Er scheint sehr intensiv zu sein, weswegen fast alle Tiere sehr gerne über ihren Fressnapf herfallen.

Wenn Du also ein ausgeglichenes, getreidefreies Futter suchst, ist die Sorte mit Lamm und Kartoffeln wirklich erste Wahl. Im Vergleich zu anderen Wooof Produkten ist sie aber auch ein wenig teurer.

Vorteile

  • getreidefreies Futter
  • starker Protein- und Fettgehalt, ideal für normal aktive Hunde
  • anscheinend für den Hund sehr angenehmer Geschmack
  • deutlich mehr pflanzliche Zutaten als bei anderen Wooof Sorten

Nachteile

  • für ein Wooof Hundefutter eher teuer
  • manche Hunde reagieren anfangs mit schlechterer Verdauung

Wooof Regular

Ein wirklich beliebtes Hundefutter ist auch die Sorte “Wooof Regular.” Sie gehört konstant zu den meistverkauften Produkten des Herstellers und ist weiterhin auch noch vergleichsweise günstig.

Als tierische Proteinquelle wird dabei vergleichsweise mageres Rindfleisch verwendet. Dieses hat einen hohen Eiweißgehalt von 25 Prozent, der Fettanteil ist mit 11 Prozent aber vergleichsweise niedrig. Das macht das Futter auch für Diäten sehr interessant – der Hund kriegt viel Energie, um Muskelmasse aufzubauen und sich zu bewegen, während er gleichzeitig keinen neuen Speck ansetzen kann.

Für sehr aktive Hunde ist das aber vielleicht schon wieder zu wenig Fett: Hier solltest du den Bewegungsalltag des Tieres genau beobachten.

Starkes und günstiges Trockenfutter mit Rind

Laut Kundenberichten sind die Kroketten gut verdaulich und haben, wenn man den Appetit der Vierbeiner betrachtet, augenscheinlich einen sehr guten Geschmack. Für menschliche Nasen könnte aber der etwas unangenehme Geruch etwas hinderlich sein – hier kann es helfen, die Packung immer gut verschlossen zu halten.

Somit ist das “Wooof Regular” Futter eine ziemlich starke und auch eher günstige Trockennahrung mit Rind, die sich besonders für Hunde eignet, die sich normal bis unterdurchschnittlich viel bewegen oder Gewicht verlieren sollen.

Vorteile

  • ziemlich hoher Protein- und sehr niedriger Fettgehalt
  • gut verdaulich
  • anscheinend sehr guter Geschmack
  • vergleichsweise günstig

Nachteile

  • etwas gewöhnungsbedürftiger Geruch
  • für aktive Hunde vielleicht etwas wenig Fett

Wooof Lachs

Eine weitere sehr interessante Mischung, die sich unter Umständen auch für Senioren und Futtermittelallergiker eignet, ist die Sorte “Wooof Lachs.” Dieses Futter kommt ausschließlich mit tierischen Fischproteinen aus – neben gemahlenem Lachs ist auch Lachsöl enthalten.

Das sorgt für ein hohes Level an langkettigen Omega 3 Fettsäuren, während der sonstige Fettgehalt mit gerade einmal 12 Prozent doch im Rahmen bleibt. Aufgrund des sehr hohen Einweißanteils von 27 Prozent eignet es sich – idealerweise in Absprache mit dem Tierarzt – unter Umständen auch zur Gewichtsreduzierung.

Proteinreiche, aber fettarme Sorte mit Fisch

Weiterhin sehr lobenswert ist, dass Wooof bei der Rezeptur an viele Zusatzstoffe gedacht hat, die den Gelenken auf die Sprünge helfen können: So enthalten die Kroketten beispielsweise Glucosamin und Chondroitin – beides Stoffe, die häufig auch als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden. In angemessener Dosierung kann das Futter so auch für Senioren interessant sein.

Die Hundehalter loben in ihren Erfahrungsberichten vor allem die gute Verträglichkeit des Futters: Magen-Darm-Probleme sind nach der Einnahme kaum zu beobachten, auch der Kot der Vierbeiner verändert sich nicht zum Schlechten. Etwas anders sieht es allerdings mit dem Geschmack aus – in diesem Aspekt fällt die Sorte bei einigen Tieren leider durch.

Deshalb kann es sinnvoll sein, die Akzeptanz erst einmal auszutesten. Ist diese gegeben, kann das Wooof Lachs Futter aber eine wirklich schöne Lösung mit vielen Proteinen und wenig Fett sein.

Vorteile

  • Trockennahrung ausschließlich mit Fischproteinen
  • hoher Protein- und niedriger Fettgehalt, auch für Diäten interessant
  • mit Glucosamin und Chondroitin für gestärkte Gelenke
  • laut Erfahrungsberichten von Hundehaltern sehr verträglich

Nachteile

  • Geschmack wird wohl von manchen Hunden nicht angenommen

Wooof High Energy

Eine echte Power Lösung ist hingegen die Sorte “Wooof High Energy.” Sie wurde für Vierbeiner entwickelt, die jeden Tag an die Grenzen ihrer Leistung kommen – neben sehr aktiven Haustieren wird dieses Futter so vor allem bei Gebrauchshunden, im Leistungssport und in der Zucht eingesetzt.

Dabei wird augenscheinlich sehr verträgliches Rindfleisch eingesetzt, das durch einen sehr hohen Protein- und Fettgehalt besticht: Er liegt bei 26,5 bzw. 15 Prozent. Nach Aussagen der meisten Käufer wirkt sich das Futter nicht nur gut auf die Verdauung aus, sondern hat auch einen sehr angenehmen Geruch.

Als Spezialnahrung sollte diese Sorte aber wirklich nur eingesetzt werden, wenn dein Liebling die hohe Energie auch verwerten kann: Ist dies nicht der Fall, könnte schnell Übergewicht die Folge sein.

Power Futter für extrem aktive Vierbeiner

Etwas kritisch scheint allerdings der Geschmack zu sein: Hier wird die Nahrung wohl längst nicht von jedem Hund gerne angenommen. Deshalb ist es ratsam, etwas Zeit für die Eingewöhnung zu veranschlagen und das Futter erst einmal in kleinem Rahmen zu testen.

Sollte das Aroma aber ankommen und dein Hund wirklich viel unterwegs sein, ist das Wooof High Energy Spezialfutter eine gute Idee, die auch noch vergleichsweise günstig ist: Der Preis liegt sogar unter dem der meisten herkömmlichen Rezepturen.

Vorteile

  • besonders für Hochleistungs-Hunde zusammengesetzt
  • sehr viele Proteine und Fett
  • augenscheinlich sehr verträgliches Rindfleisch
  • angenehmer Geruch für Menschennasen
  • ziemlich günstig

Nachteile

  • trifft wohl nicht den Geschmacksnerv aller Hunde
  • für Tiere mit normalem Alltag zu energiereich

Wooof Puppy

Weiterhin bietet Wooof auch Spezialfutter für Welpen an: Diese Rezeptur hört auf den Namen “Wooof Puppy” und überzeugt durch eine art- und altersgerechte Zusammensetzung.

Das zeigt sich in erster Linie in dem angepassten Protein- und Fettanteil: Er liegt bei 29 bzw. 16 Prozent. Dein Hundekind kriegt so mehr als genug Energie, um herumzutollen, während gleichzeitig Körper und Geist optimal entwickelt werden.

Auch der Kalzium-Phosphor-Quotient spricht für das Futter. Er beträgt über 1,6 – das ist auch bitter nötig, denn bei einem zu geringen Verhältnis könnten schwere Entwicklungsstörungen die Folge sein.

Spezielles Welpenfutter mit gutem Nährwert

Sehr gut gelungen zu sein scheint der Geschmack der sehr kleinen und damit für Babymäuler sehr gut geeigneten Kroketten: Laut Aussagen der meisten Halter wird das Futter wirklich exzellent angenommen. Leider wird dabei aber auch bemängelt, dass wohl nicht jeder Magen-Darm-Trakt das Futter gleich gut verträgt. Weiterhin scheint der Geruch für Menschennasen nicht sonderlich einladend zu sein.

Deshalb ist es ratsam, die Packung immer gut zu verschließen und den kleinen Wirbelwind besonders in den ersten Tagen gut zu beobachten. Sollte die Verdauung mitmachen, ist das “Wooof Puppy” Futter nämlich eine der Lebensphase wirklich gut angepasste Ernährungslösung!

Vorteile

  • spezielle Welpen Rezeptur
  • guter Kalzium-Phosphor-Quotient für optimales Wachstum
  • Kroketten mit sehr passender Größe
  • Geschmack wird von Hundehaltern sehr gelobt

 

Nachteile

  • manche Hunde scheinen Verdauungsprobleme zu bekommen
  • etwas unangenehmer Geruch

Was ist Wooof Hundefutter?

Wooof ist auf dem deutschsprachigen Markt noch eher neu, gewinnt aber besonders bei preisbewussten Hundefreunden immer mehr Fans. Ein echter Newcomer ist der Anbieter aber nicht – im Gegenteil, hinter dem Futter stecken echte Profis.

Familienbetrieb aus den Niederlanden

Wooof ist nämlich eine Marke des niederländischen Tiergroßhändlers Van der Meer. Das Unternehmen begann Mitte des 20 Jahrhunderts eigentlich als Lieferant von Gärtnereibetrieben und ist eher aus Zufall umgeschwenkt: Die vertriebene Pflanzenerde und Torf wurden von Tierfreunden als Material für Katzentoiletten entdeckt.

Das Unternehmen sah schnell die Wachstumschancen im Heimtiermarkt und expandierte in diese Richtung: Die Firma stieg in die Fleischverarbeitung ein und verkaufte seitdem auch Tiefkühlprodukte für Hunde, Katzen und Kleintiere.

Auch heute ist das Unternehmen zum größten Teil in Familienbesitz. Vom Firmensitz in Rotterdam aus werden viele Groß- und Einzelkunden bedient. Wooof ist dabei wohl die beliebteste Marke.

Klein, aber fein

Trotz der großen Expansion ist die Firma zu großen Teilen ein Familienbetrieb geblieben. So wächst die Produktpalette stetig, ohne dass ein zu hohes Tempo angesetzt wird.

Wooof war zunächst vor allem in den Niederlanden erhältlich, mittlerweile hat das Unternehmen aber auch eine Niederlassung in Deutschland aufgebaut. Auf große Werbung verzichtet die Marke – stattdessen will sie vor allem durch Qualität zu einem günstigen Preis überzeugen.

Bei Haustierhaltern und Profis beliebt

Und das macht sich bezahlt. Auch im deutschsprachigen Raum gibt es mittlerweile viele Haustierhalter, die auf Wooof Trockenfutter setzen. Hier hat sich die Marke schon als Geheimtipp etabliert.

Noch beliebter sind die Kroketten allerdings bei Profis: Viele Hundezüchter und Tierpensionen setzen auf das Futter der Niederländer.

Das Wooof Futterverständnis

Woof stellt ausschließlich Trockennahrung her.

Das Unternehmen geht dabei einen ziemlich einzigartigen Weg, was das Futterkonzept angeht: Günstige, bewährte Rezepturen werden sehr hochwertig hergestellt.

Einfache, an den Bedürfnissen der Hunde orientierte Rezepturen

Die meisten Wooof Mischungen gehen so wohl als gutes Basisfutter durch:

Die Zutaten sind sehr einfach gehalten, so findet man beispielsweise exotische Fleischsorten eigentlich überhaupt nicht im Angebot.

Bei den meisten Varianten werden auch die pflanzlichen Zutaten auf ein Minimum reduziert – dafür enthalten sie viele Öle und Ballaststoffe.

Herstellungsprozess mit Kaltpressung

Eigentlich könnte man bei Wooof also von Low Cost Hundefutter sprechen. Allerdings gibt es einen Punkt, der die Nahrung der Niederländer sehr besonders macht: Die Kroketten werden nicht, wie sonst üblich, extrudiert, sondern kaltgepresst.

Dieser Prozess umfasst zunächst die Trocknung der Zutaten. Dann werden sie gemahlen zusammengemischt und unter Druck in eine Form gepresst. Die Temperatur ist dabei deutlich niedriger als bei anderen Verfahren – häufig wird das Futter lediglich auf 45 Grad erhitzt.

Das ist ausreichend, um die meisten Keime abzutöten, aber zu wenig, um die Zusammensetzung der Nährstoffe groß zu verändern. Das bedeutet, dass die Wooof Kroketten sehr naturbelassen sind – sie verfügen fast über dieselben Nährwerte wie frische pflanzliche und tierische Substanzen.

Die Woof Futter Arten

Woof ist ein eher kleiner Anbieter. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist die Produktpalette Stand 2021 noch eher übersichtlich. Dennoch lässt sich das Sortiment in zwei verschiedene Gruppen einteilen.

Trockenfutter für Erwachsene und Senioren

Bei den meisten Wooof Trockenfuttern handelt es sich um Allzweck-Nahrung, die sowohl für ausgewachsene Hunde als auch – mit angepasster Portionierung – für Senioren geeignet ist.

Aufgrund des ausgeglichenen, eher durchschnittlichen Proteingehaltes sind diese Sorten besonders für gemütliche bis normal aktive Hunde ideal.

Spezialnahrung für Welpen und Tiere mit besonderen Ansprüchen

Weiterhin bietet Wooof aber auch ein paar Sorten für bestimmte Hunde an.

Dazu gehört beispielsweise ein spezielles Welpenfutter und eine Mischung, die sich besonders an sehr aktive Tiere richtet.

Die Kaufkriterien

Wooof bietet verschiedene Hundefutter an, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.

Wichtig ist vor allem, dass die Nahrung zu den Bedürfnissen deines Vierbeiners passt – Du solltest also genau gewichten, welche Aspekte einer Sorte für deinen Liebling am wichtigsten sind.

Dafür ist es ratsam, die folgenden Kaufkriterien zu beachten.

1

Alter und Lebensweise des Hundes

Hunde haben verschiedene Lebensphasen:

  • In den ersten Lebensmonaten stehen Wachstum und Entwicklung im Vordergrund
  • anschließend geht es darum, genug Nährstoffe und Energie aufzunehmen, um ein möglichst aktives und glückliches Erwachsenenleben zu führen.
  • Am Ende des Hundelebens – etwa im letzten Viertel der Lebenserwartung – bewegen sich die Vierbeiner etwas weniger und werden anfälliger für Krankheiten und Gebrechen.

Dementsprechend solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass dein Vierbeiner die richtigen Nährstoffe für seine Lebensetappe bekommt:

  • Im Wachstum solltest Du bei Wooof unbedingt aufs “Puppy” Futter setzen.
  • In späteren Jahren lohnen sich besonders Sorten mit wenig Fett, vielen Antioxitantien und gelenkfördernden Zusätzen wie Glucosamin und Chondroitin.

2

Verwendetes Fleisch

Aber auch das verwendete Fleisch kann durchaus einen Unterschied machen: Wooof verwendet 2021 vor allem vier Sorten, die sich hinsichtlich ihrer Zusammensetzung doch deutlich voneinander unterscheiden.

  • Rind ist die Monoproteinquelle der meisten Wooof Futter: Dieses Fleisch eignet sich besonders für aktive Hunde, die sich viel bewegen. Vereinzelt können aber auch Unverträglichkeiten auftreten – das liegt vor allem daran, dass Vierbeiner oft schon von Kindesbeinen an mit dieser Sorte konfrontiert werden.
  • Ente hat einen eher ausgeglichenen Nährwert und eignet sich deshalb gut für robuste Hunde mit normaler Aktivität. Allergische Reaktionen sind deutlich seltener als bei anderen Geflügelsorten wie Huhn oder Pute – dennoch solltest Du genau aufpassen, dass dein Liebling das Futter auch verträgt.
  • Lamm hat vergleichsweise viele tierische Eiweiße und einen geringen bis moderaten Fettgehalt. Besonders gerne genutzt wird das Fleisch deshalb für Diäten und ältere Hunde. Als Monoprotein spricht aber auch nichts dagegen, Lamm bei normal aktiven Tieren einzusetzen.
  • Lachs wiederum ist eine vergleichsweise fettarme Proteinquelle, die alleine gut zu Abnehmen und für normal aktive Tiere geeignet ist. Sehr hervorzuheben sind hier die vielen besonderen Nährstoffe wie Aminosäuren und langkettige, ungesättigte Omega 3 Fette. Zur Ergänzung des Futters enthalten deshalb fast alle Wooof Futter auch Lachsöl.

3

Protein- und Fettgehalt

Unabhängig von der Fleischart solltest Du dir vor dem Kauf genau anschauen, wie viele Proteine und Fette ein Hundefutter bietet. Diese sind maßgeblich für die Energieversorgung des Tieres verantwortlich, je nach Bewegungsdrang des Hundes sollten die Werte etwas anders ausfallen:

  • Sehr aktive Vierbeiner wie sportliche Tiere mit viel Auslauf oder Gebrauchshunde brauchen extrem viele Proteine und Fette
  • Hunde mit einem normalen Aktivitätsniveau brauchen etwas weniger, hier empfiehlt sich ein leicht überdurchschnittlicher Eiweißgehalt mit einem etwas reduzierten Fettanteil
  • Tiere, die auf Diät sind, brauchen eher viele Proteine, um überschüssigen Speck verbrennen zu können. Gleichzeitig ist ein deutlich reduzierter Fettgehalt empfehlenswert.
  • Hunde, die nur wenig unterwegs sind und Senioren brauchen deutlich weniger Kalorien und auch weniger Energie: Hier ist meistens ein moderater Proteinanteil und wenig Fett empfehlenswert.

 

4

Getreide und pflanzliche Zutaten

Viele Wooof Hundefutter enthalten Getreide. Besonders empfindliche Tiere können dieses häufig nicht sonderlich gut verarbeiten – in diesem Fall ist es sehr empfehlenswert, auf eine getreidefreie Sorte zu setzen.

Ebenfalls wichtig für eine ausgeglichene Ernährung sind Obst und Gemüse: Manche Wooof Hundefutter sind hier ein wenig sparsam mit den Zutaten, diese solltest Du vor allem dann in Betracht ziehen, wenn Du dem Hund hin und wieder pflanzliche Leckerli (z.B. eine Möhre oder Beeren) gibst.

Wenn Du planst, den Vierbeiner praktisch ausschließlich mit Kroketten zu ernähren, sind allerdings Sorten mit mehr grünen Inhalten empfehlenswerter. Bei bekannten Unverträglichkeiten solltest Du zudem immer sehr genau auf die Liste der Zutaten schauen.

Die Vorteile

Schonend zubereitetes, kaltgepresstes Trockenfutter

Ein großer Vorteil von Wooof Hundefutter ist der Herstellungsprozess: Anders als die meisten anderen Trockenfutter werden die Kroketten nämlich nicht extrudiert, sondern kaltgepresst.

Bei geringer, aber trotzdem den gesetzlichen Anforderungen entsprechender Temperatur bleiben die Nährstoffe so natürlich zusammengesetzt wie möglich. Das bedeutet, dass sich dein Vierbeiner auf sehr viele Proteine, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente freuen kann.

Dabei hat kaltgepresstes Futter noch einen weiteren Vorteil: Anders als extrudierte Kroketten saugen sie in Magen und Darm keine Flüssigkeit auf – dein felliger Freund muss also weniger trinken.

Ausschließlich Sorten mit Monoprotein

Weiterhin sehr erwähnenswert: Wooof setzt bei seinen Sorten jeweils ausschließlich auf eine Fleischart. Es handelt sich also um Monoprotein Futter. Das hat einerseits den Vorteil, dass die tierischen Eiweiße gut vom Körper absorbiert werden können.

Andererseits freuen sich besonders Allergiker: Wenn dein Hund unter einer Futtermittelunverträglichkeit leidet, kannst Du mit einer Monoprotein-Sorte sicherstellen, dass kein Allergen den Weg in die Kroketten findet.

Angenehme Größe der Kroketten

Ebenfalls positiv ist die Größe der Kroketten: Während extrudiertes Trockenfutter aufgrund der Größe nicht in jedes Hundemaul passen, sind die Pellets der Wooof Sorten erfreulich klein:

So sind sie nicht nur für kleine Rassen gut geeignet, auch die Portionierung des Futters wird deutlich einfacher.

Zudem eignen sich die Pellets so hervorragend als kleines Leckerli für unterwegs.

Sehr günstiger Preis

Und schließlich überzeugt auch der Preis von Wooof Hundefutter: Für kaltgepresste Nahrung sind die Kroketten wirklich extrem günstig: Besonders, wenn Du deinem vierbeinigen Gefährten auch mit niedrigem Budget viel bieten möchtest, wird die Marke deshalb sehr interessant für dich sein!

Die Nachteile

Es gibt also viele Vorteile, die Wooof ausmachen: Es handelt sich um kaltgepresstes, gut verträgliches Monoprotein Futter, das auch preislich sehr überzeugt.

Das ist aber nur eine Seite: Es gibt nämlich auch einige Nachteile des Futters, von denen Du wissen solltest – in manchen Fällen kann es so besser sein, auf eine andere Marke zu setzen.

Etwas kleines Angebot

So wächst das Angebot von Wooof zwar stetig, im Vergleich zu anderen Herstellern ist es aber 2021 noch etwas klein:

So sind nicht nur die verfügbaren Proteinquellen noch ziemlich begrenzt, auch die Anzahl der Futter für spezielle Ernährungsbedürfnisse fällt noch eher klein aus: Ein besonderes Senior Hundefutter fehlt beispielsweise in der Produktpalette.

Geringere Haltbarkeit als bei extrudiertem Hundefutter

Weiterhin solltest Du dir darüber bewusst sein, dass kaltgepresstes Hundefutter nicht ganz so lange haltbar ist wie extrudierte Kroketten. Das bedeutet, dass Du Vorratspackungen nur dann kaufen solltest, wenn Du dir sicher bist, dass dein Hund sie auch innerhalb von wenigen Monaten leer fressen kann.

Besonders bei kleineren Rassen kann dies manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein. Bei größeren oder mehreren Tieren ist das aber weniger problemantisch – nicht ohne Grund wird Wooof auch gerne von Hundezüchtern und Tierpensionen gekauft und verfüttert.

Deklaration etwas undurchsichtig

Etwas schade ist allerdings, dass die Deklaration der Inhaltsstoffe nicht wirklich vorbildlich ist. Die Nährwerte werden zwar akribisch angegeben, bei den Zutaten sieht es allerdings anders aus:

Die Angaben der Fleischquellen sind sehr allgemein gehalten, häufig fehlt nicht nur der genaue Anteil am Futter, sondern auch die verwendeten tierischen Teile. Auch die sonstigen Inhaltsstoffe sind meistens nicht mit Prozentzahlen angegeben.

Hier musst Du dich also auf die Reihenfolge der Zutaten-Nennung verlassen. Richtig transparent ist das leider nicht.

Enthält häufig Getreide, hoher Anteil an Kohlenhydraten, oft wenige pflanzliche Inhaltsstoffe

Weiterhin ist die Zusammenstellung der Sorten häufig doch ziemlich einfach gestaltet: Die meisten Varianten enthalten Getreide, was nicht jedem Hundefreund gefällt und auch die Verdauung mancher Vierbeiner auf Dauer auf die Probe stellen kann.

Zwar gibt es auch getreidefreie Sorten – im allgemeinen ist der Anteil an Kohlenhydraten aber ziemlich hoch, bei vielen Futtern sind Körner oder Kartoffeln der Hauptbestandteil der Kroketten.

Auch pflanzliche Inhaltsstoffe sind in manchen Mischungen sehr rar gesät – dann ist es ratsam, das Trockenfutter zusätzlich mit etwas Obst oder Gemüse zu supplementieren.

FAQs

Bestes Wooof Hundefutter in unserem Test ist die Sorte “Wooof mit Lamm und Kartoffeln.” Dabei handelt es sich um eine getreidefreie Mischung mit verträglichem Lammfleisch und vergleichsweise vielen pflanzlichen Zutaten wie Obst, Gemüse und Beeren. Besonders für normal aktive Hunde ist es sehr gut geeignet.

Die meisten Wooof Hundefutter Sorten enthalten Getreide. Das wird manchen Hundefreunden, die auf natürliche Nahrung setzen, nicht unbedingt gefallen – allerdings sind alle Futter glutenfrei.

Weiterhin gibt es einige Wooof Futter-Mischungen, die auf getreidefreie Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln und Hülsenfrüchten setzen.

Woof Hundefutter ist eine Marke der Firma Van der Meer. Das niederländische Unternehmen ist schon seit den 1960er Jahren als Tierfutter-Großhändler aktiv und hat seinen Sitz in Rotterdam, wo auch die Produkte gefertigt werden.

Weiterführende Studien & Infos:

Über den Autor Sven Kohler
Über den Autor Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.