Spare bis zu 50% bei Deiner nächsten Futter-Bestellung

Bozita Hundefutter im Test & Vergleich 2021

Im hohen Norden müssen viele Hunde ganz besondere Höchstleistungen vollbringen: Bei widrigen Temperaturen werden sie häufig sehr gefordert und müssen dementsprechend hochwertig ernährt werden – das kann sich auch in unseren Breitengraden bezahlt machen.

Es lohnt sich also, einen Blick auf das skandinavische Hundefutter Angebot zu werfen: Einer der größten Hersteller kommt dabei aus Schweden und hört auf den Namen Bozita. Im folgenden Artikel stelle ich dir die einzelnen Sorten genauer vor. Ferner findest Du einen Test und Vergleich der 5 Bozita Hundefutter, die mich am meisten überzeugt haben.

Unser Testsieger

Sieger in unserem Hundefutter Test ist ziemlich eindeutig die “Bozita Robur Sensitive Grainfree” Trockennahrung. Die getreidefreien Kroketten sind besonders schonend zusammengestellt und überzeugen nicht nur durch viele Nährstoffe, sondern auch mit einem hohen Frischfleischanteil.

Aufgrund des hohen Protein- und Fettgehaltes eignet sich dieses Futter besonders für aktive, bewegungsfreudige Tiere.

Das Bozita Hundefutter Angebot

Die 5 besten Bozita Hundefutter im Test

Produktname
Empfehlung
Bozita Robur Sensitive Grainfree Reindeer
Preistipp
Bozita Original
Bozita Original Weizenfrei
Bozita Paté Nassfutter Rentier
Bozita Robur Performance
Art
Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Nassfutter
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Adult
Adult
Adult
Adult
Fleisch
Huhn & Rentier
Huhn, Fisch, Schwein
Huhn, Fisch, Schwein
Rind, Rentier, Huhn
Huhn, Elch, Fisch
Fleischgehalt
ca. 40 %
ca. 20 %
ca. 28 %
ca. 59 %
ca. 38 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Kartoffeln, Erbsen, Eier, Rübenschnitzel, Leinsamen, Hefe, Inulin
u.a. Weizen, Rübenmark, Mais, Hefe
u.a. Mais, Reis, Rübenmark, Hefe
u.a. Rübenfasern, Hefe
u.a. Mais, Reis, Rübenschnitzel, Eier, Kartoffeln, Inulin, Leinsamen, Hefe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, C, D3, E, Taurin, Kupfer, Mangan, Jod, Selen, Zink
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Mangan, Zink
u.a. Vitamine A, C, D3, E, Kupfer, Mangan, Selen, Zink
Proteingehalt
26 %
22 %
22 %
9,5 %
33 %
Fettgehalt
16 %
11 %
11 %
6 %
20 %
Rohaschegehalt
7,5 %
6 %
6 %
2 %
7 %
Rohfasergehalt
3 %
3 %
3 %
0,5 %
2 %
Feuchte
10 %
10 %
10 %
81 %
8 %
Größe
1 oder 2 x 14 kg
950 g, 1 oder 2 x 3,5 kg & 1 oder 2 x 12 kg
1,1, 1 oder 2 x 3,5 kg & 1 oder 2 x 12,5 kg
6 x 625 g
1 oder 2 x 12 kg
Empfehlung
Produktname
Bozita Robur Sensitive Grainfree Reindeer
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Huhn & Rentier
Fleischgehalt
ca. 40 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Kartoffeln, Erbsen, Eier, Rübenschnitzel, Leinsamen, Hefe, Inulin
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, C, D3, E, Taurin, Kupfer, Mangan, Jod, Selen, Zink
Proteingehalt
26 %
Fettgehalt
16 %
Rohaschegehalt
7,5 %
Rohfasergehalt
3 %
Feuchte
10 %
Größe
1 oder 2 x 14 kg
Preistipp
Produktname
Bozita Original
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Huhn, Fisch, Schwein
Fleischgehalt
ca. 20 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Weizen, Rübenmark, Mais, Hefe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
22 %
Fettgehalt
11 %
Rohaschegehalt
6 %
Rohfasergehalt
3 %
Feuchte
10 %
Größe
950 g, 1 oder 2 x 3,5 kg & 1 oder 2 x 12 kg
Produktname
Bozita Original Weizenfrei
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Huhn, Fisch, Schwein
Fleischgehalt
ca. 28 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Mais, Reis, Rübenmark, Hefe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
22 %
Fettgehalt
11 %
Rohaschegehalt
6 %
Rohfasergehalt
3 %
Feuchte
10 %
Größe
1,1, 1 oder 2 x 3,5 kg & 1 oder 2 x 12,5 kg
Produktname
Bozita Paté Nassfutter Rentier
Art
Nassfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Rind, Rentier, Huhn
Fleischgehalt
ca. 59 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Rübenfasern, Hefe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, D3, E, Kupfer, Mangan, Zink
Proteingehalt
9,5 %
Fettgehalt
6 %
Rohaschegehalt
2 %
Rohfasergehalt
0,5 %
Feuchte
81 %
Größe
6 x 625 g
Produktname
Bozita Robur Performance
Art
Trockenfutter
Lebensphase
Adult
Fleisch
Huhn, Elch, Fisch
Fleischgehalt
ca. 38 %
weitere Inhaltsstoffe
u.a. Mais, Reis, Rübenschnitzel, Eier, Kartoffeln, Inulin, Leinsamen, Hefe
Zusatzstoffe
u.a. Vitamine A, C, D3, E, Kupfer, Mangan, Selen, Zink
Proteingehalt
33 %
Fettgehalt
20 %
Rohaschegehalt
7 %
Rohfasergehalt
2 %
Feuchte
8 %
Größe
1 oder 2 x 12 kg

Bozita Robur Sensitive Grainfree Reindeer

Ein sehr interessantes und empfehlenswertes Trockenfutter ist die Sorte “Bozita Robur Sensitive Grainfree Reindeer.” Die Kroketten eignen sich besonders für sportliche Hunde, die sich gerne und oft viel bewegen.

Der Fleischgehalt – Bozita nutzt für diesen Mix Huhn und Rentier – ist mit 40 Prozent vergleichsweise hoch, erfreulicherweise ist auch viel Frischfleisch enthalten.

Der Protein- und Fettgehalt liegt mit 26 bzw. 16 Prozent deutlich über dem Durchschnitt – das freut energiehungrige Sportler, etwas gemütlichere Tiere können bei dieser Zusammensetzung aber schnell Übergewicht ansetzen.

Schonendes, energiereiches Trockenfutter

Die Rezeptur ist besonders schonend ausgelegt, was auch in der Praxis zu positiven Wirkungen führt: Laut Erfahrungsberichten von Hundehaltern ist der Effekt des Futters auf die Verdauung hervorragend.

Ebenfalls erwähnenswert: Das Futter enthält Chondroitin, ein Stoff, der einen sehr positiven Effekt auf die Gelenke haben kann. Besonders Rassen, die genetisch zu Arthritis, Arthrose oder Hüftdysplasie neigen, können davon profitieren.

Eine sehr vielversprechende Mischung also, die allerdings auch etwas mehr kostet als die meisten anderen Bozita Sorten. Wenn dein Liebling auf anderes Futter eher sensibel reagiert, ist diese Zusatzausgabe aber auch sehr gut angelegtes Geld.

Vorteile

  • getreidefreies Futter
  • sehr schonende Rezeptur, gut für Verdauung
  • viele tierische Proteine & Fette, ideal für aktive Tiere
  • mit Chondroitin für gestärkte Gelenke
  • Trockenfutter mit hohem Fleischgehalt

Nachteile

  • oft zu energiereich für trägere Hunde
  • etwas teuer

Bozita Original

Beim Trockenfutter “Bozita Original” handelt es sich um die meistgekaufte Sorte des Herstellers. Sie eignet sich besonders für robuste Hunde, die ein gut zusammengesetztes Futter ohne viel Schnickschnack vertragen.

Zum Einsatz kommen dabei gleich drei verschiedene Proteinquellen: Neben Huhn als tierischer Hauptbestandteil finden auch Fischmehl und Schwein Verwendung. Etwas schade ist allerdings, dass der Fleischgehalt etwas gering ausfällt: Lediglich 20 Prozent sind explizit ausgewiesen.

Der Proteingehalt liegt bei guten 22 Prozent, mit 11 Prozent Fett ist das Futter aber gleichzeitig auch eher mager. So eignet sich die Sorte insbesondere für Hunde mit normalem Aktivitätsprofil, auch Diäten lassen sich mit ihr wahrscheinlich gut realisieren. Sehr bewegungsfreundliche Vierbeiner könnten aber unter Umständen Probleme mit der Energieversorgung bekommen.

Schöne, günstige Standard-Trockennahrung für robuste Tiere

Geschmacklich scheinen die Kroketten völlig die Erwartungen der Tiere zu treffen: Hundehalter, die das Original Futter gekauft haben, berichten fast einstimmig davon, dass ihre Lieblinge wirklich begeistert davon sind.

Dafür muss der Hund das Futter aber auch vertragen: Anscheinend ist dies leider nicht immer der Fall, was auch daran liegen kann, dass einer der Hauptbestandteile der Rezeptur glutenhaltiges Weizen ist.

Sollte dein Hund einen eher robusten Magen-Darm-Trakt haben, sollte es aber wenig Probleme machen. Dann ist das Bozita Original Futter eine zwar etwas einfach zusammengestellte, dafür aber auch leckere und vor allem günstige Lösung.

Vorteile

  • anscheinend guter Geschmack
  • guter Protein- und geringer Fettanteil, auch für Diäten interessant
  • sehr günstiger Preis

Nachteile

  • etwas geringer Fleischgehalt
  • für aktive Hunde etwas mager
  • enthält glutenhaltiges Weizen

Bozita Original Weizenfrei

Sollte dein Hund unter einer schwierigen Verdauung leiden oder sogar eine Glutenverträglichkeit aufweisen, ist die zwar etwas teurere, dafür aber auch schonender zusammengestellte Variante “Bozita Original Weizenfrei” empfehlenswert.

Statt Weizen kommen hier nämlich Mais und Reis zur Anwendung: Diese Getreidesorten sind zwar auch nicht für jeden Vierbeiner perfekt, sie werden allgemein aber deutlich besser vertragen als glutenhaltige Körner.

Mehr Fleisch, weniger Unverträglichkeiten

Weiterhin ist der Fleischgehalt mit ausgewiesenen 28 Prozent deutlich höher als beim Original mit Weizen. Das bedeutet mehr tierische Proteine und bessere Verwertbarkeit.

Bei den Prozentzahlen des Protein- und Fettgehaltes hat sich nicht viel geändert: Sie betragen unverändert 22 bzw. 11 Prozent. Das ist für die meisten Hunde ausreichend, sofern sie nicht sehr bewegungsfreudig sind.

Somit sind die “Bozita Original Weizenfrei” Kroketten eine gute und schonende Alternative zum Bestseller des Unternehmens.

Vorteile

  • weizenfreie Rezeptur
  • um einiges verträglicher als herkömmliches “Original” Futter
  • guter Fleischgehalt
  • vergleichsweise viele Proteine bei wenig Fett

Nachteile

  • nicht unbedingt für bewegungsfreudige Vierbeiner geeignet

Bozita Paté Nassfutter Rentier

Bozita hat sich besonders mit seinen Kroketten einen Namen gemacht. Allerdings haben die Schweden auch feuchte Nahrung im Angebot: Sehr interessant scheint hier das “Bozita Paté Nassfutter Rentier” zu sein.

Dabei handelt es sich um eine Sorte mit sehr viel Feuchte, der Flüssigkeitsgehalt beträgt 81 Prozent, wodurch der Hund während des Fressens gut hydriert wird. Das schlägt sich wohl auch im Geschmack nieder: Hundehalter berichten davon, dass ihre Lieblinge das Nassfutter regelrecht verschlingen, es scheint also sehr appetitlich zu sein.

Auch der Geruch für Menschennasen wird als sehr angenehm charakterisiert, ferner attestieren die meisten Besitzer eine sehr gute Verträglichkeit, die Verdauung freut sich also wohl über die Verabreichung.

Interessantes Nassfutter mit hohem Feuchteanteil

Für Feuchtnahrung ist der Protein- und Fettgehalt mit 9,5 bzw. 6 Prozent vergleichsweise hoch: Der Einsatz lohnt sich also auch bei Hunden, die jeden Tag eher viel Energie verbrauchen.

Etwas schade ist allerdings, dass der Fleischgehalt mit etwa 59 Prozent etwas gering ausfällt. Ebenfalls kritikwürdig ist die Deklaration der Inhaltsstoffe: Bozita wirbt mit einem Produkt, das vor allem durch Rentier besticht – in Realität aber macht das namensgebende Fleisch nur 14 Prozent des Futters aus, der Rest ist Rind und Geflügel.

Das ist etwas schade und wird dich enttäuschen, wenn Du deinem Liebling eine echte schwedische Mahlzeit vorsetzen möchtest. Ansonsten ist dieses Nassfutter aber besonders wegen des guten Nährwertes und des augenscheinlich umwerfenden Geschmacks eine wirklich interessante Option.

Vorteile

  • Nassfutter mit sehr viel Feuchte
  • guter Protein- und Fettanteil
  • angenehmer Geruch für Menschen und hervorragender Geschmack für die meisten Hunde
  • meistens gut verträglich

Nachteile

  • für ein Nassfutter etwas niedriger Fleischgehalt
  • deutlich weniger Rentier-Anteil als suggeriert

Bozita Robur Performance

Ein wahres Hochleistungs-Futter hingegen sind die “Bozita Robur Performance” Trockennahrung. Sie ist besonders für Vierbeiner gedacht, die jeden Tag sehr viel unterwegs sind: So wird es häufig im Hundesport eingesetzt, aber auch bei Gebrauchs- und Zuchttieren.

Die tierischen Eiweiße kommen dabei vor allem von Huhn und Elch, auch ein wenig Fisch ist in der Mischung enthalten. Sowohl Proteine (33 Prozent) als auch Fette (20 Prozent) sind dabei sehr üppig bemessen – ideal für Tiere, die jeden Tag an ihre Grenzen gehen!

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass bei anderen Tieren große Vorsicht geboten ist: Selbst sehr bewegungsfreudige Vierbeiner mit normalem Aktivitätsprofil würden mit diesem Futter schnell viel Speck ansetzen.

Echtes Power Futter für sehr energiehungrige Tiere

Allerdings sind die Kroketten auch ein wenig trocken – mit gerade einmal 8 Prozent ist der Feuchtegehalt doch etwas geringer als bei den meisten anderen Bozita Trockenfuttern. Du solltest deinem Gefährten also immer viel Wasser beiseite stellen.

Sollte dein Hund diese Power aber gebrauchen können, ist das Futter eine sehr gute Idee: Neben Protein und Fett enthält es auch extra viele Kohlenhydrate und einen hohen Anteil an sinnvollen Mineralien. Ebenfalls positiv: Die Sorte enthält auch Glucosamin und Chondroitin, Substanzen, welche die oft sehr beanspruchten Gelenke der Vierbeiner gut zur Regeneration gebrauchen können.

Somit ist diese Sorte bestimmt nicht etwas für jeden Hund: Wenn dein Liebling allerdings sehr viel Energie braucht, ist das Robur Performance Futter eine sehr gute Quelle dafür!

Vorteile

  • absolutes Hochleistungs-Futter für sehr aktive Hunde
  • extrem hoher Protein- und Fettgehalt
  • mit Glucosamin und Chondroitin für gestärkten Gelenkapparat
  • viele Kohlenhydrate und Mineralien

Nachteile

  • etwas trocken
  • Energiegehalt für Hunde mit normalem Bewegungsprofil viel zu hoch

Was ist Bozita Hundefutter?

Bozita ist einer der beliebtesten schwedischen Hundefutter Hersteller und hat auch bei uns schon eine kleine, aber ständig wachsende Fangemeinde hinter sich. Die Marke gehört der Firma “Doggy AB”, die auf dem heimischen Sektor auch mit “Doggy” und “VOV” Hundefutter auftritt.

Dabei handelt es sich nicht um einen Tiernahrungs Giganten, sondern eher um ein mittelständisches Unternehmen, das unabhängig von Großkonzernen Entwicklung und Produktion in Eigenregie durchführt.

Hundefutter seit 1903

Das Unternehmen ist sehr traditionsreich: Der Göteborger Geschäftsmann Aaron Heyman kan Ende des 19. Jahrhunderts von einer Handelsreise aus Großbritannien zurück, wo er in Schottland das erste Mal speziellem Hundefutter begegnete.

Diese Idee nahm er in den hohen Norden wieder auf: Zu diesem Zeitpunkt war Spezialnahrung für Vierbeiner noch unbekannt, stattdessen wurden Haustieren vor allem Tier- und Essensreste gefüttert.

Somit gehört Bozita zu den Pionieren auf dem schwedischen Tiernahrungsmarkt: Schon seit mehr als 100 Jahren – genauer genommen seit 1903 – wird in der Kleinstadt Vårgårda Hundefutter hergestellt.

Kleine Firma mit großen Zielen

Im Vergleich zu anderen Global Playern auf dem Tierfuttermarkt ist Bozita eher klein. Das bedeutet aber nicht, dass man das Unternehmen unterschätzen sollte, Stand 2021 ist es nämlich der größte einheimische Hundefutter Anbieter Schwedens.

Die Doggy AB hat derzeit über 160 festangestellte Mitarbeiter und macht regelmäßig Jahresumsätze von umgerechnet über 50 Millionen Euro. Ungesundes Wachstum ist zwar nicht das Ding der Schweden, das bedeutet aber nicht, dass das Unternehmen keine großen Ziele hat – so wird der Export in den deutschsprachigen Markt z.B. immer wichtiger.

Das Bozita Ernährungsverständnis

Ebenso nordisch wie die Firma ist auch das Ernährungsverständnis von Bozita:

Das Unternehmen legt großen Wert auf hohe Qualität, viel Nachhaltigkeit und für den Vierbeiner optimale Rezepturen – ganz so, wie man es auch von aus anderen Branchen von schwedischen Anbietern gewohnt ist.

Ausschließlich Fleisch und Rohstoffe von schwedischen Bauern

So setzt Bozita ausschließlich aus Zutaten aus der Region. Sowohl Fleisch als auch pflanzliche Zutaten stammen so vornehmlich von kleinen und mittelständischen landwirtschaftlichen Betrieben aus Västergötland.

So ist es möglich, Produktionsprozesse und Qualität der Lieferungen engmaschig und genau zu kontrollieren – das sorgt für hochwertiges Hundefutter.

Weiterhin verkleinert sich so auch der ökologische Fußabdruck – dank kurzer Wege bleiben die Emissionen gering.

Von erfahrenen Profis zusammengestellte Rezepturen

Bei den Rezepturen macht Bozita ebensowenig Kompromisse: Die Sorten werden in eigener Entwicklungsabteilung zusammengestellt, wobei Tiermediziner und Ernährungswissenschaftler federführend sind.

Weiterhin arbeitet Bozita mit vielen externen Beratern zusammen: Dazu gehören beispielsweise Arbeitshund-Ausbilder, Hundeschlittenführer und Züchter. So sind die Futter nicht nur gesundheitlich wertvoll, sondern auch auf höchste Ansprüche aus der Praxis optimiert.

Gelebte Nachhaltigkeit

Ebenfalls sehr wichtig für Bozita ist Nachhaltigkeit: Diese wird nicht nur durch Lieferanten aus der Region sichergestellt, sondern geht weit über das Übliche hinaus.

So betreibt das Unternehmen seine Produktionsstätten ausschließlich mit erneuerbarer Energie aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Verpackungen bestehen aus wiederverwendbaren Materialien – beim Nassfutter kommt z.B. die innovative Tetra Recart Verpackung auf Karton-Basis zum Einsatz.

Arten von Bozita Hundefutter

Bozita bietet ein Vollsortiment an. Das bedeutet, dass der Hersteller Hundefutter nicht nur für alle Altersklassen, sondern auch als Nass- und Trockennahrung verkauft.

Beide Darreichungsformen versorgen die Vierbeiner gut mit Nährstoffen, je nach Schwerpunkt und persönlicher Präferenz kann sich aber eine andere Futterart besser eignen.

Bozita Trockenfutter

Bei Bozita Trockenfutter handelt es sich um Kroketten, die wahlweise mit und ohne Getreide erhältlich sind.

Sie werden von vielen Hundehaltern vor allem geschätzt, weil es sehr praktisch ist: Es ist sehr lange haltbar, verursacht kaum Dreck und ist auf Dauer außerdem noch um einiges günstiger als Feuchtnahrung.

Nachteile von Trockenfutter umfassen u.a. den etwas weniger intensiven Geschmack und einen etwas harten Kot, den viele Hundefreunde bei ihren Lieblingen beobachten. Weiterhin braucht ein Hund mit herkömmlichem Trockenfutter mehr Wasser, da die Kroketten im Körper Flüssigkeit binden.

Bozita Nassfutter

Bozita Nassfutter hingegen wird von vielen Hundefreunden als deutlich natürlicher wahrgenommen: Es hat eine sehr fleischige Konsistenz, die von den meisten Vierbeinern geschmacklich sehr gut angenommen wird. Weiterhin nimmt das Tier bereits während des Fressens viel Flüssigkeit auf.

Gegen Nassfutter spricht neben dem auf Dauer höheren Preis und dem Dreck, den es verursachen kann, vor allem die geringe Haltbarkeit: Angebrochen wird eine Dose schnell schlecht, außerdem beklagen manche Halter, dass der Kot des Hundes doch sehr weich wird. Gelegentlich wird auch eine Veränderung des Eigengeruchs beim Tier beobachtet.

Die Bozita Produktpalette

Stand 2021 bietet Bozita vier verschiedenen Hundefutter Reihen an, die sich bezüglich Zusammensetzung und Qualität teilweise deutlich voneinander unterscheiden.

Bozita Standard Hundefutter

Das Bozita Standard Hundefutter ist gewöhnlich Trockennahrung. Es eignet sich besonders für robuste Tiere ohne spezielle Ernährungsbedürfnisse. In vielen Fällen enthält es Getreide, wobei leider auch glutenhaltige Sorten wie Weizen verwendet werden.

Diese Reihe wird vor allem von preisbewussten Hundehaltern gerne gekauft: Die Sorten sind nämlich vergleichsweise erschwinglich.

Bozita Robur Premium Nahrung

Eher im Premium Segment angesiedelt ist die “Robur” Reihe von Bozita. Es überzeugt durch einen höheren Fleischgehalt, sehr hochwertige Zutaten sowie gluten- und häufig auch getreidefreie Kohlenhydratquellen.

Somit eignet sich diese Serie auch für etwas empfindliche Hunde und sehr aktive Vierbeiner.

Bozita Paté

Das Nassfutter der Marke wird als “Bozita Paté” verkauft. Es hat eine sehr angenehme Konsistenz und überzeugt vor allem durch seinen hohen Feuchtegehalt.

Jede Sorte hat eine dominierendes Fleischprotein, daneben werden aber auch noch andere tierische Nahrungsquellen verwendet.

Paté Futter ist sehr naturbelassen und kommt mit wenigen pflanzlichen Zutaten aus.

Bozita Häppchen

Und schließlich gibt es auch noch Bozita Häppchen.

Dabei handelt es sich nicht um ein Alleinfuttermittel, sondern um Snacks, die z.B. als Leckerli gegeben werden können.

Die Kaufkriterien

Bozita ist einer der größten Futterhersteller Schwedens und hat dementsprechend ein ziemlich ausführliches Angebot. Je nach Bedürfnissen deines Vierbeiners und persönlichen Vorlieben kann eine andere Sorte die beste Wahl sein.

Deshalb solltest Du vor der Bestellung auf jeden Fall gut überlegen – die folgenden Kaufkriterien dürften dir dabei sehr helfen.

1

Art des Futters

Bozita bietet sowohl Nass- als auch Trockenfutter an. Beide Darreichungsformen ermöglichen eine vollwertige Ernährung des Vierbeiners.

Allerdings haben sowohl Feuchtnahrung als auch Kroketten ihre eigenen Vor- und Nachteile, wobei es meistens um praktische Aspekte geht. Diese findest Du weiter oben im Text.

2

Verwendete Fleischsorten

Bozita verwendet verschiedene Fleischsorten, die fast alle aus schwedischer Landwirtschaft stammen. Deshalb ist die Auswahl, die Du hier hast, sehr nördlich angehaucht – einige tierische Proteinquellen findet man so kaum im Sortiment anderer Hersteller.

  • Geflügel ist eine gute Proteinquelle für Hunde mit normaler Aktivität. Bozita verwendet meistens schwedisches Hühnerfleisch: Dieses kann gewöhnlich gut verdaut werden, es gibt aber auch einige Fälle, in denen Hunde Unverträglichkeiten entwickelt haben.
  • Rind ist besonders bei aktiven Hunden beliebt und vergleichsweise verträglich. Wie auch bei Geflügel gibt es allerdings doch einige Tiere, die gelegentlich allergisch reagieren.
  • Schwein ist ebenfalls eine gute Proteinquelle für sportliche und vielbeschäftigte Hunde. Anders als oft vermutet, ist es ausreichend erhitzt völlig unschädlich für die Vierbeiner. Noch wird es eher selten in Hundefutter verwendet, weshalb kaum Unverträglichkeiten auftreten.
  • Wild wiederum ist eine vergleichsweise magere, dafür aber umso nährstoffreichere Fleischart. Bozita setzt hier besonders auf heimische Quellen wie Elch und Rentier. Allgemein gelten diese als hypoallergen, sind also hervorragend für sensible Tiere geeignet.
  • Lamm eignet sich hingegen hervorragend für ältere und weniger aktive Hunde. Es ist eher mager und meistens gut verträglich.
  • Fisch – Bozita setzt hier auf heimische Sorten aus nordischen Gewässern – ist sehr fettarm, aber auch nährstoffreich. Es enthält besonders viele ungesättigte Fettsäuren, besonders der langkettige Omega 3 Gehalt ist hier hervorzuheben.

Bozita bietet sowohl Monoprotein Futter mit nur einer Fleischquelle als auch Kombinationen verschiedener Sorten an.

Bei der Auswahl solltest Du dich aber nicht nur auf die Beschreibung des Herstellers verlassen, sondern auch die Zutatenliste genau durchgehen: Leider hat Bozita manchmal nämlich die Angewohnheit, eine Fleischsorte besonders anzupreisen, obwohl sie nur in kleinen Mengen im Futter enthalten ist.

3

Protein- und Fettgehalt

Für die Energieversorgung und die Aufrechterhaltung der körperlichen Funktionen sehr wichtig sind die Anteile an Proteinen und Fetten. Besonders tierische Eiweiße können dabei sehr gut vom Hund verwertet werden.

Der Bedarf richtet sich vor allem nach körperlicher Aktivität, Ernährungs- und Gesundheitszustand des Vierbeiners:

  • Sehr aktive Hunde brauchen häufig sehr viele Proteine und Fette.
  • Eher gemütliche Tiere – dazu gehören meist auch Senioren – benötigen meistens einen mittleren Proteingehalt und weniger Fett.
  • Hunde mit Übergewicht sollten meistens eine Diät bekommen, die viele Proteine mit wenigen Fetten kombiniert – so hat das Tier genug Energie, sich zu verausgaben, ohne dass es neuen Speck ansetzt.
  • Manche Tiere mit besonderen medizinischen Anforderungen brauchen einen proteinarmen Speiseplan. Alleine solltest Du das aber auf keinen Fall entscheiden – hier ist eine Anordnung durch den Tierarzt eigentlich Pflicht.

Protein- und Fettgehalt gehören zu den Pflichtangaben auf der Nährwertliste von Hundefutter.

4

Getreidehaltige oder -freie Nahrung

Bozita bietet sowohl getreidehaltige als auch getreidefreie Nahrung an.

  • Getreidehaltiges Bozita Hundefutter ist vor allem für niedrige Budgets interessant. Der Hund sollte dafür aber eine gesunde Verdauung mitbringen. Leider verwendet der Hersteller ziemlich freizügig glutenhaltige Sorten wie Weizen.
  • Getreidefreies Bozita Futter hingegen nutzt andere pflanzliche Kohlenhydratquellen wie Kartoffeln oder Hülsenfrüchte. Diese können auch von Tieren mit sensibler Verdauung gut verwertet werden. Weiterhin hat es einen sehr natürlichen Ruf, der die Ernährungsphilosophie vieler besorgter Hundehalter widerspiegelt.

5

Alter des Tieres

Und schließlich solltest Du auch auf die Lebensphase deines felligen Freundes achten. Oft eignet sich herkömmliche Erwachsenennahrung, besonders am Anfang und am Ende des Lebens lohnt sich aber häufig Spezialfutter:

  • Für Hunde in der Wachstumsphase lohnen sich die Sorten der “Puppy” bzw. “Junior”-Reihe. Die Rezeptur dieser Futter ist ganz auf die körperliche und geistige Entwicklung in den ersten Lebensmonaten zugeschnitten: So enthalten sie einen angepassten Kalzium/Phosphor-Gehalt und deutlich mehr Energie als Erwachsennahrung.
  • Im letzten Viertel der Lebenserwartung wird häufig Senior Hundefutter empfohlen. Dann nimmt die Aktivität des Vierbeiners nämlich etwas ab, während Gebrechen zunehmen. Deshalb enthalten diese Sorten weniger Kalorien und Fett, gleichzeitig aber meistens wertvolle Zusätze z.B. für Immunsystem und Gelenke.

Die Vorteile

Qualität Made in Sweden

Bozita gehört zu den größten Herstellern von Hundefutter in Schweden. Dabei setzt die Marke ganz auf heimische Produktion, worauf sie sehr stolz ist.

Und die Herstellung im hohen Norden hat auch für dich und deinen Vierbeiner einen großen Vorteil: Die gesetzlichen Vorgaben an Hundefutter sind in Schweden nämlich um einiges strenger als in vielen anderen Ländern – deshalb kannst Du eigentlich sicher sein, dass die Produkte des Hersteller wirklich hohe Qualität haben.

Nachhaltiger Herstellungsprozess

Das schließt auch Nachhaltigkeit ein: Diese wird bei Bozita nämlich sehr groß geschrieben. Die Lieferanten stammen fast ausschließlich aus heimischer Landwirtschaft, der Hersteller überprüft auch die Produktionsbedingungen und Lebensmittelphilosophie der Zulieferer.

Weiterhin wird auch die Umwelt bei Bozita sehr ernst genommen: Die kurzen Wege bei der Zulieferung verkleinern den ökologischen Fußabdruck, die Zubereitung der Futtersorten erfolgt in eigener Küche, die nur mit erneuerbaren Energiequellen betrieben wird.

Ferner sind alle Verpackungen der Marke wiederverwertbar.

Viele landestypische Zutaten

Weiterhin hat der Fokus auf die heimische Landwirtschaft auch den Vorteil, dass dein Hund so Zutaten schmecken kann, auf die er bei anderen Herstellern verzichten müsste:

Elch und Rentier sind beispielsweise sehr schmack- und nahrhafte Fleischquellen, die man woanders kaum findet.

Große Produktvielfalt

Auch die Produktvielfalt kann bei Bozita überzeugen: So bieten die Schweden nicht nur Nass- und Trockenfutter mit verschiedenen Fleischkombinationen an, auch aus getreidehaltigem oder -freien Hundefutter kannst Du wählen.

Weiterhin findet man im Angebot auch viele Spezialnahrungen wie Welpen- bzw. Senior Hundefutter, Rezepturen für sehr aktive Hunde oder auch Diät-Varianten. So ist auch eine Futterumstellung ohne Wechsel auf eine andere Marke sehr einfach.

Vergleichsweise günstig

Und schließlich überzeugt auch der Preis von Bozita Hundefutter: Im Vergleich zu anderen Marken des Qualitätssegment sind die Produkte der Schweden nämlich noch vergleichsweise günstig.

Du brauchst also kein riesiges Budget, um deinen Vierbeiner nach nordischen Maßstäben zu ernähren.

Die Nachteile

Allerdings hat Bozita auch einen kleinen Nachteil, der manchmal ziemlich ärgerlich sein kann. Auch diesen solltest Du berücksichtigen, wenn es darum geht, das ideale Futter für deinen Vierbeiner zu finden.

Deklaration der Inhaltsstoffe nicht immer transparent

Die Deklaration der Inhaltsstoffe ist nämlich leider nicht immer so gelungen, wie man es sich vorstellt. Bei den Fleischquellen wird so nur das verwendete Tier mit Hinweis auf den Trocken- und Frischfleischgehalt genannt – genauere Aufschlüsselungen, welche Teile genau verwertet wurden, fehlen leider.

Bei den pflanzlichen Zutaten verzichtet Bozita fast durchgängig auf genaue Prozentzahlen, das erschwert die Nachvollziehbarkeit der genauen Zusammensetzung.

Und schließlich ist es auch sehr schade, dass Bozita nicht immer transparent wirbt. So ist eine angepriesene Fleischsorte häufig gar nicht Hauptbestandteil eines Futters: Es passiert eher häufig, dass der Hersteller z.B. Elch oder Rentier hervorhebt, ein genauer Blick auf die Zutaten zeigt dann aber, dass der Großteil des Fleischs Geflügel ist.

FAQs

Bozita ist eine gute Hundefutter Marke aus Schweden, die vor allem mit Qualität überzeugt. Erhältlich ist die Nahrung sowohl als Standard-Variante als auch als “Rebur” Premium Hundefutter.

Das beste Bozita Hundefutter im Test & Vergleich

  1. Bozita Robur Sensitive Grainfree Reindeer
  2. Bozita Original
  3. Bozita Original Weizenfrei
  4. Bozita Paté Nassfutter Rentier
  5. Bozita Robur Performance

Das beste Bozita Hundefutter in unserem Vergleich ist die Sorte “Robur Sensitive Grainfree Reindeer”. Die getreidefreie Trockennahrung überzeugt durch einen hohen Fleischgehalt, viele Kohlenhydrate und einer guten Verträglichkeit. Es eignet sich vor allem für sehr aktive Hunde.

Als Nassfutter konnte uns die Variante “Bozita Paté Rentier” besonders überzeugen.

Die Marke Bozita kommt aus Schweden, wo sie zu den größten heimischen Anbietern von Hundenahrung gehört. Die Produktion erfolgt in Vårgårda, etwa 70 Kilometer von Göteborg entfernt. Fast alle Zutaten stammen von Lieferanten aus der Region, was sehr zur Nachhaltigkeit des Futters beiträgt.

Weiterführende Studien & Infos:

Über den Autor Sven Kohler
Über den Autor Sven Kohler

Sven schreibt leidenschaftlich gerne über alles, was seine liebsten haarigen Freunde angeht. Am Herzen liegen ihm dabei Hundeerziehung, -Gesundheit und natürlich -Ernährung- die absolute Grundlage für ein glückliches Hundeleben. Und da es auch eine schier unendliche Anzahl an Zubehör und Spielzeug gibt, macht sich Sven die Mühe und stellt Euch seine liebsten Produkte im Test vor.